• Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1121472540000

    Genau so ist es, Martina.

    Ich kenne eine Familie, die recht offen über solche Kosten spricht, obwohl sie nicht zu den Geringverdienern gehört. Das Ehepaar hat ein Kind, das im letzten Jahr eingeschult wurde. Bisher ist die Familie immer in die südlichen Urlaubsländer geflogen. Die Familie wird in diesem Jahr ihre Ferien an der Nordsee verbringen, weil sie die enorm erhöhten Reisepreise während der Schulferien einfach nicht akzeptiert.

    Sicher sind die deutschen Urlaubsziele während der Ferienzeit auch teurer, aber es entfällt der Flug. Der Urlaub in eigenen Landen ist eben preislich leichter zu verkraften (trotz Saison) als eine Flugreise.

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1121473549000

    @ Blues (auch wenn Du nicht mehr mit mir kommunizieren möchtest.... ein Versuch - Dein eigener Spruch lautet übrigens: nicht jeder, der anderer Meinung ist, ist auch Dein Feind...)

    Irgendwo und irgendwann im HC-Forum las ich, daß potentiellen Urlaubern, die in Grenznähe zu Holland liegen, empfohlen wird, ihre Flugreise von Amsterdam Schiphol anzutreten. Die Ferienzeiten in den Niederlanden seien anders und die Angebote grundsätzlich günstiger.

    Trifft das denn nicht auch evtl. auch auf Schweizer zu, die in Grenznähe zu Deutschland wohnen? Wenn die Kosten ab Deutschland wirklich sooo viel geringer sind (ich kann das nicht beurteilen), würde sich eine Anreise nach z.B. Freiburg doch lohnen, oder?

    Trierer Anwohner könnten von Luxemburg aus fliegen; Chemnitzer Bürger (oder die aus dem Bayerischen Wald) aus der Tchechei... das sind nur Beispiele.

    Ich habe mich nie so genau damit befaßt, weil Hessen sooo weit von allen Grenzen entfernt ist, daß sich die Frage gar nicht stellt. 

  • Martina Baumann
    Dabei seit: 1089590400000
    Beiträge: 1072
    geschrieben 1121474452000

    Hallo Erika,                 

    wir wohnen an der Ostseeküste und ich bewunder immer die Touris die hier Urlaub machen.      :frowning:             

    1. weil es hier nun mal keine Schönwettergarantie gibt ( und sie oft genug im Friesennerz durch die Stadt laufen, dieses Jahr haben sie mal Glück) und 2. weil hier die Preise auch recht gepfeffert sind. Meine Eltern sind früher immer mit uns nach Bayern gefahren, da es dort immer recht günstig war. Man muß halt sehen, was der Geldbeutel hergibt und sollte dann entscheiden, was man sich leisten kann und möchte.

    Gruß Martina

    Ich liebe Katzen...
  • Martina Baumann
    Dabei seit: 1089590400000
    Beiträge: 1072
    geschrieben 1121475444000

    Wir weichen seit 4 Jahren immer auf andere Flughäfen aus um günstiger zu fliegen. Allerdings innerhalb Deutschland. Der Hamburg Flughafen ist für uns der Nächste . Wir fliegen aber jetzt immer ab Rostock oder Hannover evtl. auch ab Bremen, da es für uns ab dort günstiger ist. Wir können so mindestens 200,- Euro sparen. Amsterdam wäre für uns auch keine Alternative, da einfach zu weit. Nach Rostock, Hannover oder Bremen brauchen wir so 1,5 - 2 Std je nach Tageszeit. Und das ist noch in Ordnung und wir verbrauchen keine 200,- an Bezinkosten.

    Martina

    Ich liebe Katzen...
  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1121475495000

    Wie schön für Dich, Martina: die Ostsee, da leben, wo andere Urlaub machen. Du bist zu beneiden. Keine Deiche, kaum spürbare Tide. Traumhaft. Aber etwas abgelegen.

    An der Ostsee kenne ich die Ecken um Flensburg, Glücksburg, Kappeln, Kiel - und Kalifornien/Ostsee!

    Rügen etc. warten noch darauf, von uns entdeckt zu werden.

    Die Hoteliers und Gastronomen handeln ganz einfach nach dem Markt: je höher die Nachfrage, umso höher auch die Preise. Die Saison in Deutschland ist ja nicht so sehr lang. Im Oktober wird meist das Saisonpersonal wieder nach Hause geschickt - bis zu den Osterferien.

    Als wir noch auf die Schulferien angewiesen waren, haben wir die meisten Ferien in Deutschland verbracht: Nord- und Ostsee, Schwarzwald, Bayerischer und Schwarzwald, Harz. Deutschland ist sooo schön. Die Urlauber, die ihre Babies den 40 Grad in den südlichen Ländern aussetzen, haben diese Ecken Deutschlands vielleicht noch nicht gesehen...

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1121480246000

    Ein Schweizer verdient auch ganz anders als ein Deutscher!

    Die Netto-Löhne sind da schon höher...damit steigen auch die Nebenkosten.

    Also das nimmt sich alles nix.

    Wie ich schon erwähnt habe..leben wir in einer GEsellschaft, die lieber daheim nix vernünftiges auf den Tisch bringt, aber dafür 1 Mal im Jahr groß Urlaub machen kann.

    Kredite für Urlaube sind Gang und GEbe.

    Für mich unmöglich, würd mich ja nicht aufn Urlaub freuen, wenn ich ihn mir nicht sauer verdient und erspart hätte.

    Gibt ja immer mehr Leute, die mal schnell private Insolvenz beantragen, wenn ihnen das Wasser bis zum Hals steht.

    Übrigens in Deutschland Urlaub machen ist oft teurer als nen Flug in Gebiete wie Türkei oder Tunesien.

    Gruß

    Melly

  • staldi
    Dabei seit: 1121299200000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1121501321000

    Hallo nochmal!

    Ja, wir können uns diesen Urlaub auch nur leisten, weil wir zwei Jahre nicht im Urlaub waren und gespart haben (mein Mann war in Abendschule, wir hätten nur in den Ferien gehen können und diese überhöhten Preise haben wir dann auf gar keinen Fall eingesehen!!!!).

    Die Jahre davor sind wir auch immer in eine Fe-Wohnung mit dem Auto gefahren. Liebstes Reiseziel war bei uns Toskana (oder Italien im allgemeinen).

    So, und hier gehts ja auch schon wieder los!!

    Eine Ferienwohnung kostet die Woche (wenn man Glück hat) 350 € (im September). Bei zwei Wochen sind das auch 700 €. Dann noch 1.000 km mit dem Auto runter fahren und 1.000 km wieder hoch fahren. Supi teure Spritpreise, Mautgebühren etc. Die Lebenshaltungskosten in Italien sind auch nicht gerade gering (mein Mann hatte mal kurz nach der €-Umstellung für ein Pfund Butter 5€ bezahlt - dafür hat er von mir richtig Schimpfe gekriegt :-)).

    Wir hatten uns auch mal erkundigt: Die gleiche Wohnung würde in der Hauptsaison 1.500€ DIE WOCHE kosten!!! *Schluck*

    Und das war, weiß Gott, keine besondere Wohnung. Wohn- Esszimmer und Küche in einem, ein Schlafzimmer und ein kl. extra Zimmer für ein Ki-Zustellbett! Einrichtung - alles vom billigsten. Also 1.500€ würde ich DAFÜR nicht hinblättern!!!!

    Und wenn man im Fernsehen hört WIE teuer Italien geworden ist, müßten wir uns das, glaube ich, auch dreimal überlegen!!!

    Wahrscheinlich werden wir nächstes Jahr nach Österreich fahren. Dort kennen wir eine kleine Pension. Da zahlt man noch 14€ die Nacht mit Frühstück pro Person. Abendessen kostet zwischen 6 und 8€.

    Da haben wir das letzte Mal über Silvester für eine Woche (mit Kind) Halbpension und mit Getränken 320€ bezahlt! Was will man mehr!!!

    LG

    Stephanie

  • Blues
    Dabei seit: 1169510400000
    Beiträge: 3760
    geschrieben 1121503635000

    @Erika - warum um Himmelswillen sollte ich nicht mehr mit Dir kommunizieren wollen. Wie kommst Du darauf, bitte erkläre mir das, was habe ich diesbezüglich getan? Du siehst mich tatsächlich ratlos!! Wenn's hier den Rahmen sprengen würde - Mail habe ich auch!!

    Zum Ausweichen auf DE-Abflugsdestinationen - das wird auch sehr oft gemacht. Oft ist es aber zu aufwendig, die Anfahrtskosten zum/vom Flughafen inkl. allf. Uebernachtungen "*******" das Ersparte wieder auf. Allerdings ist halt auch hier dann meine Meinung "verdienen in der Schweiz, konsumieren in der Schweiz" - und alles im Ausland einkaufen bedeutet noch schwierigere Zeiten für unsere Reisebüros und deren Angestellte

    @Melanie - ob wir tatsächlich soviel mehr im Geldbeutel haben?? Spielt aber hier absolut keine Rolle - denn vor Ort, will heissen an der Feriendestination beziehen wir die gleiche Leistung. Wenn ich z.B. nach Sardinien mit dem Auto fahre, fängt das schon bei der Fähre an. Buchen in DE ist billiger - wir sind aber auf dem gleichen Schiff. Beim Hotel gehts weiter, Buchen in DE...... usw.usw.

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12725
    geschrieben 1121518862000

    off topic

    Mal eine dumme Frage:

    Wieso ist eigentlich die Erika ein Werner?

    ?????

    Und Glückwunsch außerdem: 800 Postings in 1 Monat.

    Da muss ich mich aber ranhalten :laughing:

    +++

    Ich bin juanito (masculino)

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1121521224000

    Hallo Blues,

    es wäre ja möglich gewesen, daß Du ein wenig sauer auf mich bist... aber es freut mich sehr, daß ich mich geirrt habe!!!

    @juanito

    Werner ist der Name meines Mannes. Ich mache es mir bei Registrierungen jeglicher Art immer so einfach wie möglich - so muß ich mir weniger merken.Bei der HC-Registrierung habe ich mich scheinbar etwas ungeschickt angestellt, denn ganz so war es eigentlich nicht gedacht.

    Die 800 Beiträge in einem Monat sind doch klasse, oder? Ich schreibe Tag und Nacht....

    Nein: im HC-System gab es ein kleines Problem, dabei wurde auch irgendwie das Registrierungsdatum geändert. Richtig ist

    der 30.11.2003. 

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!