• Buckeye
    Dabei seit: 1167609600000
    Beiträge: 169
    geschrieben 1185982818000

    Hi!

    Natürlich fanden wir das nicht gut!!

    Aber möchtes Du mit betrunkenen u. agressiven Menschen ( egal welcher Nation ) die auf Streit aus sind diskutieren? Und dann noch als Frau gegen eine Übermacht Männer?? Da geh ich doch lieber!

    Das war auch das einzige Urlaub wo wir diese Erfahrung gemacht haben.

    LG aus dem Buckeye-State

    Claudia

  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1185983266000

    @Buckeye sagte:

    Hi!

    Natürlich fanden wir das nicht gut!!

    Aber möchtes Du mit betrunkenen u. agressiven Menschen ( egal welcher Nation ) die auf Streit aus sind diskutieren? Und dann noch als Frau gegen eine Übermacht Männer?? Da geh ich doch lieber!

    Das war auch das einzige Urlaub wo wir diese Erfahrung gemacht haben.

    LG aus dem Buckeye-State

    Claudia

    Hallo Claudia,

    klug gehandelt !! Ich hätte es nicht anders gemacht.

    LG Hardy

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1185983275000

    Nein, mit Betrunkenen diskutieren find ich auch nicht so gut. Ich kann auch die spezielle Situation nicht beurteilen, weil ich nicht dabei war. Aber wenn's eng wird, dann würd ich denen auf jeden Fall beipflichten, dass das damals garnicht gut war. ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Mugla
    Dabei seit: 1183075200000
    Beiträge: 134
    geschrieben 1185983462000

    Chriwi,

    und wenn es nicht eng wird, würdest Du denen nicht beipflichten, dass es schlecht war? :frowning:

  • _Cleopatra_109
    Dabei seit: 1171843200000
    Beiträge: 363
    geschrieben 1185986248000

    @wiener-michl sagte:

    Von welchen Männern ? den deutschen oder den ägyptischen ?

    in der Regel von beiden Seiten. Oder gräbst du in Urlaubslaune keine hübschen und leichtbekleideten Frauen an?! ;)

  • _Cleopatra_109
    Dabei seit: 1171843200000
    Beiträge: 363
    geschrieben 1185986348000

    @FrauSchulz sagte:

    @cleopatra: Danke für deine Antwort, aber mir geht es nicht um das Ansehen der Deutschen im Ausland (dazu existieren schon zu viele Threads), sondern um Situationen die direkt im Zusammenhang mit den früheren Jahren (1930 bis 1945 etwa) stehen, so wie Hardy oder Holzmichel es berichteten.

    LG

    Es wäre schon wenn du auch den ersten Teil meines Beitrages gelesen hättest. Da habe ich mich auf das eigentliche Thema des Threads bezogen ;)

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1185986408000

    @Mugla: Ich hab mir meine Postings in diesem Thread nochmals durchgelesen. Sind eigentlich klar und unmissverständlich. Ich blödle auch ganz gerne rum, aber ich such mir die Threads, die dazu geeignet sind, besser aus als Du.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Strolli
    Dabei seit: 1172620800000
    Beiträge: 239
    geschrieben 1185986563000

    Ich finde es shclimm, dass wir immer noch nach 60 Jahren Kriegsende die Lasten tragen müssen - die anderen Antionen waren damals auch nciht besser - gerade wenn ich an Russland denke, was da nach dem Krieg abgelaufen ist - darüber spricht aber auch keiner. Warum wir? Und außerdem war "H." ein Österreicher -aber über Österreich zieht auch keienr Herr.

    Im Urlaub in Gambia vor 4 Jahren wollten meine Eltern etwas kaufen - da es dann aber mit dem Handeln nicht so gut geklappt hat, haben sie ncihts gekauft und schupss war man ein "N.".

    Ist das noch gerechtfertigt? :frowning:

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1185987230000

    @Strolli sagte:

    Und außerdem war "H." ein Österreicher -aber über Österreich zieht auch keienr Herr.

    "Österreich wusste die Welt und sich selbst davon zu überzeugen, dass Beethoven ein Österreicher war und Hitler ein Deutscher.“ Schlaues Bergvölkchen halt. ;) Uns hat man die Opfer-Rolle Gott sei Dank geglaubt.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • puffel
    Dabei seit: 1095724800000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1185988543000

    @chriwi sagte:

    "Österreich wusste die Welt und sich selbst davon zu überzeugen, dass Beethoven ein Österreicher war und Hitler ein Deutscher.“ Schlaues Bergvölkchen halt. ;) Uns hat man die Opfer-Rolle Gott sei Dank geglaubt.

    Da muss ich jetzt eingreifen!!

    Denn 1. ist Österreich kein Bergvölkchen, sondern evtl. mal Tirol! Oder hast Du in Wien schon einmal Berge gesehen??? Ich zumindest nicht!

    2. Welche Opfer-Rolle spielen die Deutschen?

    Wir brauchen hier nicht darüber zu streiten, woher der Herr H. kam! Das weiß jeder! Aber, es wurde Österreich an Deutschland angeschlossen und nicht umgekehrt! Und wenn ich mit dem Kleinlich sein weitermache, dann muß ich sagen, daß in Deutschland ja auch 10x mehr Menschen leben, also werden vermutlich 10x mehr Fanaten Deutsche gewesen sein...

    Bitte nicht falsch verstehen: was vor 60 Jahren passiert ist, darf nie und nimmer passieren! Aber jetzt in einem Kommentar im Grunde Österreich zu verurteilen und die Deutschen als die "Guten" hinzustellen ("wir haben ja nur mitgemacht, und jetzt tragen wir die Verantwortung!"), DAS lasse ich nicht gelten!!!

    Neid muss man sich hart erarbeiten!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!