• Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1226674153000

    @Naturfee

    Würdest du auch keinere 3-Sterne-Hotels in Tunesien oder der Türkei bevorzugen, wenn dir mehr Geld zur Verfügung steht? Mit Sicherheit nicht.

    Da lese ich bei 3-Sterne-Hotels in besagten Ländern meist: NIE WIEDER, Abstriche ohne Ende, das Essen war so schlecht - wir waren außerhalb essen,

    wir sind ja nur zum duschen und schlafen im Zimmer (d. h. für mich: wir mussten uns damit zufrieden geben)

    Oft werden diese Hotels überbewertet: "wir waren sehr zufrieden" (geben für jede Kategorie 5 Sterne) - und dann schreibt der Nächste: Auf die guten Bewertungen reingefallen

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1226675837000

    Für mich ist Tunesien klar auf dem absteigenden Ast. Standardmäßig, servicemäßig, publikumsmäßig, gastronomiemäßig (hauptsächlich durch drittklassige AI-Angebote)

    Ein gutes 4- oder 5-Sterne-Hotel mit Halbpension ist kaum auffindbar (wobei man von vornherein schon einen Stern abziehen muss im Gegensatz zu anderen südlichen Ländern). Das war vor zehn Jahren eindeutig anders.

  • Naturfee
    Dabei seit: 1152230400000
    Beiträge: 281
    geschrieben 1226677702000

    @Metrostar,

    du wirst dich wundern, aber wir würden auch wenn wir mehr Geld zur Verfügung hätten lieber eine kleine 3* Anlage buchen als einen 5*Luxusbunker.

    Einfach weil uns die Atmosphäre besser gefällt, dieses Jahr Türkei war es sogar nur eine 2* Bungalow Anlage, die Bewertungen waren und sind super, es gibt also durchaus Leute, denen es dort sehr gut gefallen hat, uns übrigens auch!

    Womit du aber recht hast ist, dass Tuesien stark nachgelassen hat, manche mögen das sicher anders sehen, aber da bin ich mit dir einer Meinung!

    Aber die Strände in Tunesien sind halt immer noch sehr schön wenn man einen reinen Badeurlaub machen möchte, deshalb kommen für uns immer noch beide Länder in Frage.

    LG Naturfee

  • hertraud
    Dabei seit: 1104019200000
    Beiträge: 2127
    geschrieben 1226680918000

    @ Metrostar

    Ja - das wir würden wir.

    Unsere Kohle reicht allemal auch für höhere Kategorien - zumindest im Mittelmeerraum.

    Bezüglich Türkei kann ich es nicht beurteilen aber wie Naturfee schon sagt - die Strände in Tunesien sind genauso, wie wir es gerne haben, die meisten zumindest.

    Wir wollen Sand und dafür muß man in der Türkei ganz schön weit fahren.

    Wahrscheinlich sind sie in der Dom. Rep. oder in Asien schöner aber die stehen ja nicht zur Debatte.

    Daß Tunesien nachgelassen hat, steht außer Zweifel.

    Das wird wohl daran liegen, daß jeder so preiswert, bis billig hinwill, obwohl alles in der Welt teurer wird. Wenn ein Hotel seinen Standard beibehalten will, dann muß es zwangsläufig teurer werden. Wenn nicht, leidet die Qualität. Wird anderswo genauso sein.

    Liebe Grüße

    Waltraud

    Das Leben ist schön :-)
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1226700367000

    @Waltraud

    wieso weit fliegen in der Türkei? der Strand (feiner Sand), an dem Naturfees Hotel liegt, ist sehr empfehlenswert. Wir waren quasi direkt daneben im Hotel (Side Star Beach). Und so teuer ist das auch nicht, nächstes Jahr steht aber eine Preiserhöhung an. Die haben einen Stern mehr bekommen. Aber noch bezahlbar. Und die Lage ist wirklich klasse: nach Side-Zentrum kannst du fast hinspucken

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1226701504000

    @Naturfee

    ich hatte mir die Fotos eures letzten Urlaubshotels angesehen. Die Lage ist erstklassig zum Aus-dem-Hotel-flüchten, der Strand in Richtung Kumköy einladend zum langen Strandspaziergang. Aber die Zimmer :shock1: Da ist es ja beim Laubenpieper gepflegter.

  • sumse40
    Dabei seit: 1074297600000
    Beiträge: 290
    geschrieben 1226705030000

    Eindeutig Tunesien.

    2 Mal Türkeiurlaub - einmal wars spitzenmäßig und das zweite Mal der Horror pur und zwar in einem "angeblichen- 5*Hotel.

    Wir fahren immer auch auf eigene Faust weg von den Touri-Zentren und da haben wir durchweg in Tunesien die besseren Erfahrungen mit den Einheimischen gemacht.

    Allerdings gefällt mir Djerba besser als das tunesische Festland - ruhiger,beschaulicher und alles noch etwas freundlicher.

    Wenn ich mir die Entwicklung der Hotels allerdings ansehe , fürchte ich,daß in 10 Jahren "unser" Djerba nicht mehr existieren wird.

    Als wir vor 25 Jahren das erste Mal dort Urlaub machten, gabs am Strand nur "eine Handvoll" Hotels und dafür viele menschenleere Strandabschnitte.

    Jetzt ist die Küste fast lückenlos zugebaut und wenn ich von den neuen Plänen der Präsidentengattin höre , wirds mir übel. Aus der Lagune nen Yachthafen a la P. e K. machen und damit eins der letzten ruhigen , schönsten Fleckchen Strand zerstören :? .

    Gruß Bine

  • hertraud
    Dabei seit: 1104019200000
    Beiträge: 2127
    geschrieben 1226740486000

    @ Metrostar

    da hast Du mich falsch verstanden - nicht weit fliegen - sondern weit fahren

    und damit hab ich den Transfer vom Flughafen Antalya gemeint.

    Die näheren Destinationen haben laut Katalogbeschreibungen meist Kiesstrände.

    Wenn es sich vermeiden läßt, sitz ich nicht gern stundenlang im Transferbus auch nicht in Tunesien.

    Der Transfer nach Hammamet ist ja auch lähmend.

    Noch dazu wenn man in dem Hotel logiert, das zuletzt angefahren wird.

    Das heißt aber nicht, daß ich es nicht tun würde.

    Wir haben die Türkei bis jetzt noch nicht so richtig ins Kalkül gezogen.

    Kommt vielleicht noch. Nun ist erstmal Ägypten dran.

    Lieber Grüße

    Waltraud

    Das Leben ist schön :-)
  • Bienekind
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 985
    geschrieben 1226743846000

    Na ja, es kommt immer darauf an, was man unter weit versteht. 1 Stunde Transfer ist m.E. nicht weit, und das reicht für Colakli und Kumköy allemal. Und da hast du Sandstrand und eine große Auswahl an guten Hotels.

    LG

    Marianne

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1226746143000

    @Waltraud

    Wir sind nach Side genau 1 Stunde und 15 Minuten gefahren. Kommt drauf an, wieviele Hotels angefahren werden und wie langsam oder schnelll die Leute aus dem Bus hüpfen. Früher hat es länger gedauert, da irgendwo in der Pampa noch eine Pause gemacht wurde.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!