• Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7074
    Verwarnt
    geschrieben 1319801245000

    Laut einem Pressebericht, ist es jetzt möglich, am Londoner Airport Heathrow in sogenannten Sleepboxen eine Pause einzulegen. An Terminal 3 stehen ab sofort zwölf Kabinen zur Verfügung, die die Passagiere stundenweise mieten können. Die kleinen Zimmer sind schalldicht und mit einer Dusche ausgestattet. Für Fluggäste, die die Wartezeit am Laptop nutzen wollen, gibt es einen Schreibtisch und kostenloses W-Lan. Wer ein Auge zumachen möchte, kann sich in die Kissen fallen lassen - und sich zuvor einen Schluck aus der Minibar genehmigen. Quelle: Spiegel online

     

    Hier habe ich mal ein Foto verlinkt, wie man sich die Sache vorstellen kann. Am Flughafen München soll es vor zwei Jahren ein ähnliches Projekt gegeben haben bzw. noch geben, auch am Moskauer Flughafen Sheremetjewo sollen ähnliche Kabinen stehen.

     

    Meine Frage ist nun, würdet Ihr solche Schlafkabinen nutzen? Hättet Ihr Platzangst darin? Sind diese Boxen auch wirklich ruhig und sicher? Ist Euch der Stundenpreis ca. 20€ zu hoch? Wie mag es mit der Hygiene darin aussehen? Fragen über Fragen, vielleicht hat schon jemand diesem Service genutzt oder eine Meinung dazu, vielen Dank dafür

     

    Gruß Peter

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • Heike Elbe
    Dabei seit: 1313625600000
    Beiträge: 320
    gesperrt
    geschrieben 1319804161000

    Hallo,prima Thema, noch nie etwas davon gehört. Bei unplanmäßigen Flugverzögerungen oder Wartezeiten nach langen Flügen, könnte ich mir vorstellen dort mal ein paar Stunden zu schlafen.

    Gruß Qwanter Welbe

  • Karl99
    Dabei seit: 1186444800000
    Beiträge: 908
    geschrieben 1319809141000

    Hab so was vor einigen Jahren in Zürich benutzt.

    War ideal um die Wartezeit nach einem Nachtflug zu verbringen!

  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7074
    Verwarnt
    geschrieben 1319812850000

    ...ja, genau so meine ich es. Ich glaube, für diese Fälle ist so eine Schlafbox ideal, sehr kurze Wege, einfacher und schneller Checkin, ein paar Stunden schlafen und weiter geht es.

     

    Nicht jeder reist mit dem Auto zum Flughafen und die Bahnverbindungen sind auch nicht immer optimal und auf die Bedürfnisse zugeschnitten. Geht z.B. der Flug morgens zw. 5-6Uhr muss man ja wenigstens 90min vorher am Schalter sein, also etwa halb 4Uhr. Der letzte Zug oder S-Bahn kommt vielleicht gegen Mitternacht beim Flughafen an, bleiben noch gute 3Std. die man am Flughafen zubringen muss, dann lieber etwas früher anreisen, gegen 23Uhr in die Sleepbox gehen und noch etwas Schlaf mitnehmen.

     

    Gut, ein Hotelzimmer in Flughafennähe ist für eine ganze Nacht vielleicht preislich günstiger, wird dort jedoch kein Shuttleservice angeboten, kommen noch Taxikosten hinzu, so dass sich die Kosten für 5-7Std Schlaf in etwa die Waage halten und man ist bereits vor Ort. Ich habe erstmal mit ja gestimmt und würde ggf. mal so eine Sleepbox ausprobieren,

     

    Gruß Peter

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6874
    geschrieben 1319816332000

    Ich weiss nicht:

     

    habe ich abgestimmt, in kleinen, engen Räumen fühle ich mich nicht wohl!

     

    Wir haben eine Nacht im Hotel, direkt im Flughafen Zürich verbracht.

     

    Das war optimal, wegen der sehr frühen Abflugszeit am nächsten Morgen.

     

    http://www.holidaycheck.de/hotelbewertung-Hotel+Radisson+BLU+Zuerich+Airport+Komfortables+Hotel+direkt+im+Flughafen+Zuerich-ch_hb-id_2014988.html

     

    Aber es hat halt schon seinen Preis!

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9348
    Verwarnt
    geschrieben 1319818146000

     

    Für mich wäre die Sleep-Box nichts - dann lieber in der Nähe des Flughafens ein günstiges "Park, Sleep & Fly"-Angebot buchen...

     

     

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1319819745000

    Ich habe auch mit "nein" abgestimmt. Ich glaube ich würde Platzangst in diesem engen Käfig bekommen. Allerdings bin ich ein Mensch, der locker/flockig auch in einem dieser bequemen Wartestühle schlafen kann. ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1319820755000

    Je nach Situation würde ich auf jeden Fall eine solche Kabine mieten wollen, z.B. bei einem Stopover vor einem Weiterflug. Falls genug Zeit zur Verfügung steht, wäre natürlich nach wie vor ein Flughafenhotel die bessere Wahl, aber nicht, wenn die Zeit knapp und man u.U. auch noch auf einen Transfer zum Hotel angewiesen ist.

    Hotels, die sich direkt im Flughafen befinden, sind ja eher die Ausnahme und dort stimmt oftmals das Preis-/Leistungsverhältnis überhaupt nicht.

  • ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1319823102000

    Nein,weil wir im Vorfeld wissen wann und wo und wie lang der Aufenthalt ist.Wenn es denoch eine Panne geben solte,wären die Tourischließfächer eh gleich voll.Wir gehen da lieber Inforunden in und um den Flughafen oder auf ein Kaffee,Sekt oder Bier ins Gasthaus oder an die Bar.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1319826003000

    Viele grosse Intl. Airports haben "freie Lounges" mit WLAN, Buffet etc. gegen eine recht günstige Gebühr - Google ist bei der Suche hilfreich - wenn man kein C-Class Ticket hat.

     

    In so 'ner Plastik-Box würde ich einen Anfall kriegen, aber ohne Alternative immer noch besser als irgendwo im Wartebereich rumhängen.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!