• Domino27
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 2305
    geschrieben 1257868896000

    @Günter/HolidayCheck sagte:

    Dann natürlich den Versand der Reiseunterlagen an nicht nur 10 000 Reisebüros, sondern möglicherweise an 100 tausende von Kunden. Mit wiederum Nachfragen etc.

    Aufgaben, die sonst das Reisebüro filtert und ordnet.Und da stimmt Captains Aussage voll und ganz: Die Prozesskosten sind immens!

    also thomas cook verschickt immer direkt, egal ob direkt gebucht oder über rb

    Paradies ist wenn einer aufpasst, dass kein Depp reinkommt.
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1257869475000

    @Alika sagte:

    Hallo,

    übrigens bietet TUI den Direktversand der Unterlagen an den Kunden an, auch wenn man im RB bucht.

    Grüße

    Alika

     

    @alika

    nicht immer alles, was ein riese auf dem markt anbietet, ist auch profitabel.

    manche dinge macht man einfach, um komkurrenzfähig zu sein. manche dinge werden gemacht, um die konkurrenz auszustechen und manche dinge macht man, um innovativ und modern zu sein.

    das gehört doch alle mit zum geschäft.

    in meiner branche ist es genau so (versicherungen).

    jedes jahr werden noch mehr rabatte raus gehauen. meinst du, die versicherungen verdienen mit dieser sparte tatsächlich noch geld?

    mittlerweile werden beim marktführer pro eingenommene 1000 eur 1250 euro wieder aus gegeben.

    ein geschäft, dass sich nicht wirklich lohnt.

    aber man kann ja sagen, dass man der marktführer ist und die meisten kfz verträge hat.

    es ist nicht immer auf den ersten blick logisch und einleuchtend, wie geschäfte funkitonieren.

    umso schwerer ist es ja auch, sowas dem kunden halbwegs transparent zu machen. 

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1257869499000

    @Lexilexi sagte:

    und außerdem ist es ganz einfach:

    ein kilo orangen kosten beispw. 1,98 eur.

    dann kosten 500 gr 99 cent und 10 kg 19,80 eur.

    und?

     

    Ganz so einfach ist es nicht, dass weiß doch eigentlich auch jeder.

    Wenn ein Kilo 1,98 € kosten, kosten 500 g eben nicht 0,99 €, sondern vielleicht 1,09 € oder 1,19 €. Und 10 kg kosten auch keine 19,80 €, sondern nur 16,99 € oder 17,99 €.

    Auch du vergleichst "Äpfel mit Birnen" (oder Orangen) ;) .

    LG

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1257869661000

    ...und dann kommt es noch auf den Laden an :laughing:

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1257870047000

    @Bulgarienfan sagte:

    @Sill-one

    Interessanter Beitrag! Du hast ein Grundproblem angesprochen: Will der Kunde für den Service bezahlen oder ist er mit weniger Service zufrieden, wenn er einen günstigeren Preis erhält? Wenn ich hier die Hotelbewertungen lese, habe ich oft den Eindruck, viele erwarten goldene Wasserhähne zum Nulltarif.

    Gruß

    Manfred

     

    @manfred

    das ist - so denke ich auch - das kernproblem.

    ich denke viele user, die sich hier regelmäßig austauschen und reiseerfahrung haben, wissen es realistisch einzuschätzen, was man besipielsweise von einer 3* unterkunft oder einer sehr günstigen reise erwarten kann.

    andere hingegen wissen mitunter noch nicht einmal, dass sie unter umständen eine 3* unterkunft gebucht haben, weil im katalog ja schließlich 5 seesterne dort standen.

    da ist die uninformierte erwartungshaltung eine ganz andere.

    wie viele bewertungen ich schon gelesen habe, die die überschrift hatte:

    "keine xxx sterne wert"

    und für xxx wird dann die vermeinltiche sterne anzahl eingetragen, die irgendwann mal vom hörensagen aufgeschnappt wurde.

    beim - des deutschen liebstes kind - auto ist es wieder eine ganz andere geschichte.

    dort legt man eher wert auf qualität und investiert dann doch noch mal ein paar tausender, um ein fabrikat aus "guter deutscher wertarbeit" zu erstehen.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1257870227000

    @carsten79 sagte:

      

    Ganz so einfach ist es nicht, dass weiß doch eigentlich auch jeder.

    Wenn ein Kilo 1,98 € kosten, kosten 500 g eben nicht 0,99 €, sondern vielleicht 1,09 € oder 1,19 €. Und 10 kg kosten auch keine 19,80 €, sondern nur 16,99 € oder 17,99 €.

    Auch du vergleichst "Äpfel mit Birnen" (oder Orangen) ;) .

    LG

     

    doch carsten.

    mein beispiel bezog sich auf ein geschäft, in dem du die orangen lose abwiegst.

    und dann ist das so.

    dass kleinere abgepackte gebinde wegen der verpackung teurer ist etc. brauchen wir nicht zu diskutieren.

    ich sprach nicht von fertig abgepackten gebinden.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 13483
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1257870714000

    So-- ich denke, wir haben inzwischen den Zenit dieses Threads überschritten...

    Einiges ist - u.a. auch "dank" meiner Randbemerkungen ---  :shock1: O.T. geworden..

    Kein einfaches Thema, zugegeben- aber wir sehen auch, wo die Deadline für das Überleben der staionären Reisebüros ist. Wer gibt schon gern 30- oder 50 % seiner möglichen und einzigen Einnahmen her...

    Und das sind die 5 %  die hier in der Spitze genannt wurden -jdenfalls bei den meisten Veranstaltern. Meiner Meinung nach läuft da was völlig in die falsche Richtung!

    Dennoch - eine leidenschaflich geführte Diskussion, super!

    Aber wir sind durch!

    Wir machen dann Schluß mit dem Thread . Danke für die Beiträge.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!