• gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1276164200000

    jein. sie hat auch frühzeitig, obwohl sie gerne mal aushilft, festgestellt, das ein Wirtsleben für sie nicht in Frage kommt! Sie hat schon immer gerne eingekauft und hat das zum Beruf gemacht, sehr urlaubsbezogen. Außendienst bei einem Reiseveranstalter. Sie animiert jetzt Leute, ihr Geld genauso wie wir zum Fenster raus zu werfen :laughing: kauft Hotelkontigente ein und frühstückt gerne ab Kategorie "Marriott"-Hotel

  • frieslein
    Dabei seit: 1180310400000
    Beiträge: 482
    geschrieben 1276173519000

    @Lexilexi sagte:

    abends auf dem balkon könnte ich teilweise deren gespräche mithören.

    ich habe in den 14 tagen inkl. auf dem flughafen nichts anderes von den eltern gehört, als den satz: "nein, ihr bekommt kein eis, getränk, hamburger, andenken, t-shirt, etc.(die liste lässt sich ellenlang fortsetzen),

    wir haben schließlich gebaut.

    egal, was die kinder wollten, ob ein eis für 1 eur oder sonstwas. immer kam dieser spruch.

     

     

    Das Geld aus dem Fenster rausschmeißen und jeden Schnick-Schnack kaufen ist eine Sache. Aber das ist ja schon heftig. Die armen Kinder tun mir leid!

    Hätt ich das gehört, hätt ich dann doch vielleicht nen Euro für ein Eis gespendet! ;)

    Aber ich kenn auch so Leute. Die haben wirklich viel Geld und wollen aber am liebsten 200 Euro für einen 2 wöchigen All-Inclusive-Urlaub im 5 Sterne Hotel machen. :frowning:

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1276251602000

    @frieslein

    ich habe denen tatsächlich mal ein eis gekauft.

    ich hatte wirklich mitleid.

     

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • mogan13
    Dabei seit: 1240444800000
    Beiträge: 1122
    geschrieben 1276256147000

    @frieslein sagte:

    Aber ich kenn auch so Leute. Die haben wirklich viel Geld und wollen aber am liebsten 200 Euro für einen 2 wöchigen All-Inclusive-Urlaub im 5 Sterne Hotel machen. :frowning:

    Meinst Du damit die Sorte ich hab genug aber will noch mehr Kohle?

    Du vergisst aber das für den günstigen preis den Sie für 5 Sterne Luxus bezahlen noch das taschengeld mit drin sein soll :D

    Ich bin ich und anders gibt´s mich nicht!
  • frieslein
    Dabei seit: 1180310400000
    Beiträge: 482
    geschrieben 1276262089000

    mogan: Da hast Du recht. Eigentlich gehen sie ja dann gar nicht in den Urlaub oder eben mit dem Auto und natürlich Selbstverpflegung (Essen nehmen sie dann noch von zu Hause mit).

    Und sind irgendwie neidisch, dass wir uns mindestens einmal im Jahr einen schönen Urlaub mit Flug mit HP oder eben dieses Jahr all-in gönnen.

    Ja klar, ich bekomm den Urlaub ja auch geschenkt :shock1:  

    Wir müssen ja schließlich auch dafür sparen, wie so fast jeder!!

    @lexilexi: Viel Spaß im Urlaub! Habs grad an Deiner Sig gesehen!!

  • tomoyo20
    Dabei seit: 1125619200000
    Beiträge: 50
    geschrieben 1276291896000

    Hallo,

    ich gehöre zu denen die sparen, aber sich auch mal etwas gönnen! Beim Urlaub habe ich einen günstigen gebucht, aber das Preis/ Leistungsverhältnis stimmt! (1.000,-, 3 Wochen Sharm el S., 4 Sterne, Einzelzimmer, Juli).

    Zu Hause steht noch ein 10 Jahre alter Fernseher, bis dieser defekt ist, dann gibt es was neueres. Ich habe auch eine Stereoanlage, die ca. 18-19 Jahre alt ist, diese wird auch noch benutzt, -läuft schließlich noch! (Mein Handy ist auch etwas älter :D )

    Ich belohne mich aber selbst für erreichte Sachen. z.B. Mache ich jetzt einen Tauchschein, weil ich eine Abschlussprüfung bestanden habe. Bei der mündlichen Prüfung habe ich mir eine Grenze gesetzt. Ich lag drüber, somit gibt es auf dem Hin- / Rückflug noch ein hochwertiges Menü. O.k. den Tauchschein hätte ich wahrscheinlich auch als Frustbewältigung gemacht, wenn ich die Prüfung nicht geschafft hätte. Typisch Frau :laughing: :rofl: !!!

    Es ist doch nicht falsch sich mal ein wenig luxus zu gönnen!, wenn man es sich leisten kann!

    Ich muss doch selbst entscheiden, ob mir eine Sache den Preis wert ist, wenn nicht habe ich später immer ein schlechtes gewissen, wenn ich den Preis gezahlt habe. Und wenn die Sache es wert war, und ich habe es nicht gemacht, dann habe ich wieder ein schlechtes Gewissen.

    Tja, dass ist so eine Sache mit dem eigenen Gewissen! :p

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1276381705000

    @tomoyo20 sagte:

    Tja, dass ist so eine Sache mit dem eigenen Gewissen! :p

    Viele Gastronomen rechnen ganz einfach mit dem Schamgefühl der Gäste, die sich bei überzogenen Preisen für durchschnittliche oder gar minderwertige Speisen nicht beschweren.

    Das hatten wir gestern selbst erlebt. Meine Kollegin zahlte mit einem langen Gesicht, gab auch noch reichlich Trinkgeld für ein Essen, das noch nicht mal die Hälfte des Preises wert war (mengen- und qualitätsmäßig).

  • Giselle123
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 1681
    geschrieben 1276385652000

    Tja, und so versauen wir die Preise. Warum soll sich ein Restaurant noch Mühe geben, wenn die Gäste das schlechte Essen nicht bemängeln und dafür auch noch Trinkgeld geben.

     

    Das hat nichts mit Schamgefühl zu tun, sondern ist einfach nur dumm.

    Der lacht sich ja kringelig über solche Gäste. :laughing: :rofl:

    Wer meint, sich im Urlaub wie zu Hause fühlen zu müssen, der sollte lieber gleich zu Hause bleiben.
  • karlchenco
    Dabei seit: 1267747200000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1276386415000

    @salamander1 sagte:

    Ich denke auch das der Spruch zeitgemäß ist.

    Natürlich gibt es Menschen die sich keinen Urlaub leisten können, aber das ist nicht das Thema.

    In unseren " Aufbaujahren" war auch kein Urlaub drinnen, heute ist das zum Glück anders und solange es finanziell möglich ist, werden wir Urlaub nach Lust und Laune geniesen und das Geld beim Fenster rausschmeissen, nach unserer Version, weil einen Fernseher z.B brauchen wir gar nicht.

    sag ich doch.

    und ich beschrieb bereits auf seite 11 unser "heute / früher".

    wenn ich mein bierchen oder cappu am flughafen trinken möchte, weil es mir ein "plaisierchen" ist und weil es meinem budget heute keinen abbruch tut, bin ich nicht dekadant :D

     

    @zeron

    und ich werte andere nicht ab, die ihre flasche aus der tasche ziehen, weil sie die ausgabe an der flughafenbar vielleicht nicht tragen können.

    konnten wir früher auch nicht.

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1276392315000

    @Giselle

    Ich hätte den Kellner gefragt, ob irgendwo eine versteckte Kamera ist, wenn mir 4 Garnelen, an denen so gut wie nix dran war, für 19 € vorgesetzt hätte

    Über eine so bodenlose Unverschämtheit hätte ich mich schon beschwert.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!