• schnuspel
    Dabei seit: 1176681600000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1194085555000

    Ich nehme meinen Schlüssel auch immer mit, aus Bequemlichkeit.

    Allerdings war ich mal in einem Hotel, da MUSSTEN wir den Schlüssel abgeben, bevor wir rausgegangen sind. Es war ein Stadthotel, wahrscheinlich sind dort einfach zu oft Schlüssel abhanden gekommen. ;) Allerdings haben wir dann auch eine dazugehörige Schlüsselkarte mit unserer Zimmernummer und unserem Namen bekommen und nur mit dieser Schlüsselkarte haben wir hinterher auch unseren Schlüssel wiederbekommen.

  • Aussteiger
    Dabei seit: 1101686400000
    Beiträge: 738
    geschrieben 1194085678000

    Meistens gibt es ja keine Schlüssel mehr, sondern Plastikkarten, die man dann für die Stromversorgung im Zimmer einstecken muß.

    Wir lassen uns immer zwei geben, so kann dann jeder auch im Urlaub mal was anderes machen.

    Abgeben würde ich so eine Karte nicht. Stecke ich in den Geldbeutel oder ins "Geheimfach" in der Hose.

    Wer seine Träume verwirklichen will, muss erst einmal aufwachen
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1194089585000

    Eine Zimmerkarte würde ich selbstverständlich nicht abgeben. Damit kann niemand etwas anfangen, sofern dort die Zimmernummer nicht notiert ist.

    Pro Doppelzimmer werden fast ausschließlich direkt zwei Karten ausgegeben. Ist das nicht der Fall, würde ich eine zweite verlangen.

  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1194090117000

    @Aussteiger sagte:

    Abgeben würde ich so eine Karte nicht. Stecke ich in den Geldbeutel oder ins "Geheimfach" in der Hose.

    ...und angenommen wird sie sowieso am Empfang nicht! ;)

    Ale

  • Schwarzangler69
    Dabei seit: 1192233600000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1194091325000

    Alles wichtige deponiere ich im Safe. Gebe meinen Schlüssel jetzt immer ab habe mal einen verloren und 300€ gelatzt!

    auch wenn ich nicht gerade eine billige Garderobe habe glaube kaum das die einer klaut.

    sind doch meist auf Wertsachen aus die man schnell in bares umsetzen kann.

  • Connymonny
    Dabei seit: 1185753600000
    Beiträge: 256
    geschrieben 1194126929000

    Wir geben unseren Schlüssel auch nur ab, wenn wir den ganzen Tag unterwegs sind.

    Machen immer Urlaub in kleinen Hotels. Da ist man dem Personal nach 2-3 Tagen schon bekannt. Große Ausflüge unternehmen wir in der Zeit noch nicht. Also dürfte nichts passieren...

    LG Conny

  • Belicosos Finos
    Dabei seit: 1114732800000
    Beiträge: 491
    geschrieben 1194166656000

    Hola Amigos!

    Schlüßel/Kartenabgabe: no, no, no!!!

    Was nützen die schönsten Ohren, wenn nix dazwischen ist?
  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1194167118000

    @Belicosos Finos sagte:

    Hola Amigos!

    Schlüßel/Kartenabgabe: no, no, no!!!

    ...aber manchmal sind manche Zimmerschlüßel sooOOOoo schwer !!!! ;) Genau aus dem Grund weil man sie am Empfang lassen sollte.

    Gott sei Dank gibt es jetzt diese Karten....

  • puschellotte
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1313
    geschrieben 1194169403000

    wir waren im okt. in einem hotel, in dem es noch richtige zimmerschlüssel gab. beim abholen des schlüssels an der rezeption musste man seine ID-Karte vorlegen, bzw. musste angaben zum namen und geb.datum machen, die im pc überprüft wurden. fanden wir ziemlich sicher.

    ansonsten haben die meisten hotels eh schon die key-cards, die ich sicherer finde, da muss dich schon einer beobachten, welches zimmer du hast und die karte dann klauen.

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1194173145000

    Nachdem ich mal einen Fernsehbericht sah, wo gezeigt wurde, wie einfach man in "fremde Zimmer" kommt....seitdem nehme ich meinen Schlüssel immer mit.

    @puschellotte, als ich damals meinen Schlüssel an der Rezeption holte, hat mich nie jemand, irgend was auch immer gefragt. Meine Kinder waren immer ganz stolz, wenn sie "den Schlüssel hinbrachten oder nachher abholten und die Zimmernummer sagen durften. Einmal standen wir vor unserem Zimmer und hatten einen falschen Schlüssel in der Hand. :shock1: Wie locker "flockig" hätten wir jetzt das Zimmer von diesem anderen Gast durchsuchen können. Damals dachten wir an ein "einmaliges Versehen" :kann ja mal passieren: Aber auf die Idee, dass jemand absichtlich in ein Hotel geht, auf die Idee muss man erst mal kommen.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!