• Soluna81
    Dabei seit: 1144627200000
    Beiträge: 957
    geschrieben 1227506090000

    Hallo Zusammen,

    ich weis nicht, ob es das Thema hier aktuell schon gab. Viele Leute die ich kenne, haben für weit im Voraus für das nächste Jahr schon Urlaub gebucht. Angesichts der aktuellen Lage muss ich sagen, dass wir persönlich uns zurück halten. In der Firma in der ich arbeite, wurden bereits Leute entlassen, Einsparungsmaßnahmen.

    Hat von Euch jemand Angst um seinen Arbeitsplatz und aus diesem Grund keinen Urlaub gebucht?

    Wir planen im Frühjahr einen Kurzurlaub im schönen Deutschland. Und - sofern alles gut geht mit unseren Arbeitsplätzen - können wir dann ja immer noch "richtigen" Urlaub machen.

    Wie sieht es bei Euch aus?

    Viele Grüße

    Soluna

  • carofeli
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 5806
    geschrieben 1227515025000

    Wir haben trotz Angst um den Arbeitsplatz unseren Sommerurlaub 2009 gebucht, weil alles nochmals gut gepaßt hat (Preis, Hotel, Zeit usw.). Später buchen wäre für uns schon schwierig, da man als Familie mit Schulkindern leider an die Ferien gebunden ist und logischerweise sind die bezahlbaren Sachen alle ganz fix weg.

    Ich bin sowas auch schonmal durch, wurde im April 2007 gekündigt und für August war unser Korfu-Urlaub gebucht. Die Agentur für Arbeit wollte mir auch erst Probleme machen, aber dann "durfte" ich doch Urlaub machen und er war sogar super schön (hatte all den Kummer :disappointed: von hier vergessen).

    Einen Monat später hatte ich auch wieder neue Arbeit und vielleicht denke ich deshalb im Moment mehr positiv - alles andere kann man eh nicht ändern bzw. beeinflussen, dass entscheiden andere.

    LG Birgit

    Wer reisen will, muss Liebe zu Land und Leute mitbringen, keine Voreingenommenheit.
  • toro12
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 1200
    geschrieben 1227516910000

    Hallo,

    wir haben wie viele andere auch schon gebucht. Angst um meinen Arbeitsplatz

    habe ich keine. Ich bin aber mal gespannt, ob wir 2009 wieder Urlaubsweltmeister werden. Nicht nur die Rzession sondern auch die Ankündigung die Preise zu erhöhen ( TUI ) könnte sich vielleicht auf die ganze Branche auswirken. In meinem Bekanntenkreis, haben viele ihren Urlaub schon gebucht, weil wie schon richtig erwähnt kann man es kaum beeinflussen.

    Wenn dann unser Hotel nur halb voll ist, bin ich auch nicht böse. ;)

    Das könnten die Pos. Erscheinungen sein.

    12.08.-17.08.17 Club Bahamas Ibiza 05.10.-10.10.17 Club Bahamas Ibiza 23.11.-28.11.17 Abu Dhabi 05.02.-25.02.18 Südafrika
  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1227518367000

    @toro12

    Warum ist in halbvolles Hotel eine positive Erscheinung ?

    Sorry, aber das ist sehr kurzfristig gedacht. Urlauber-Hotels die nicht weitestgehend ausgelastet sind, erwirtschaften nicht die geplanten und erforderlichen Erträge.

    Dies hat dann mittelfristig Preiserhöhungen zur Folge. Zum Nachteil aller Touristen.

    Auch zu deinem Nachteil.

    Gruß

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • toro12
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 1200
    geschrieben 1227518841000

    @UteEberhard

    wenn man sich in der Hochsaison um die Liegen prügeln muss, in Buffet Restaurants das Gefühl von Großkantinen hat usw. usw. , finde ich es ein schönen Nebeneffekt wenn das Hotel halb leer ist, wie in der Nebensaison.

    Glaubst du in der Rezession wirklich an Preiserhöhungen ? Ich glaube, dass die Veranstalter eher die Preise senken um die Flugzeuge bzw. die Hotels voll zu bekommen.

    Viele Grüße

    12.08.-17.08.17 Club Bahamas Ibiza 05.10.-10.10.17 Club Bahamas Ibiza 23.11.-28.11.17 Abu Dhabi 05.02.-25.02.18 Südafrika
  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1227540735000

    @toro12

    Da pflichte ich dir bei, ich gehe auch davon aus, daß die Preise dann eher gesenkt werden. Persönlich würde ich ein Hotel meiden, daß die Raten erhöht, nur weil es nicht ausgebucht ist und zuviel freie Kapazitäten hat.

    Allgemein heißt es, Plus/Minus bei 40 % Auslastung, bei 50 % macht ein Hotel schon Gewinn, auch wenn er klein ist.

    Es ist richtig, daß die Threaderöffnerin sich Gedanken macht und viele teilen sicherlich die Ängste vor einer ungewissen Zukunft.

    Wir Deutsche sind zwar Reise-Weltmeister, wir sind aber auch sehr groß im Sparen und ich bin davon überzeugt, daß viele Urlauber ihre Reise von ihren Ersparnissen bezahlen bzw. bezahlen können und sich darum nicht solch bange Gedanken machen.

    Ebenso glaube ich, daß viele junge Leute Urlaubsgeld von den Eltern und Großeltern bekommen. Leider haben eben nicht alle das Glück.

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1227551575000

    Hätten wir vor gehabt Urlaub zu buchen, dann hätten wir auch noch etwas gewartet. Aber auf Grund der Preisentwicklung bei den Reiseveranstaltern werden wir nächstes Jahr ohnehin wahrscheinlich mal pausieren bzw. aussetzen.

  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1227552256000

    Hallo,

    wir werden auf jeden Fall im kommenden Jahr auf eine längere, kostenintensive Urlaubsreise verzichten. Und ob wir weiter in dem Umfang wie bsiher unsere beliebten, verlängerten Wochenendtouren in Deutschland und Nachbarstaaten machen werden, ist sehr ungewiß.

    Denn die Finanzkrise hat leider auch um uns keinen Bogen gemacht !

    Lediglich jetzt uber den Jahreswechsel gönnen wir uns nochmal schöne Tage, war aber auch schon seit Ende Mai gebucht!

    Nicht verzichten werde ich allerdings auf ein gutes Glas Wein und die sonstigen "kleinen Sünden des Lebens". ;)

  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1227553392000

    Also manchmal muss ich mich schon über Dich wundern Reisemarie ... und manchmal glaube ich nicht, dass Du lange Jahre in der Branche gearbeitet hast.

    @Reisemarie sagte:

    ich gehe auch davon aus, daß die Preise dann eher gesenkt werden. .

    Die Preise sind in den meisten Zielgebieten ( die an den Dollar gekoppelten mal ausgenommen ) z.T. deutlich erhöht worden. Aktuelles Beispiel: Dertour ( Katalogvorstellung Ende letzter Woche ) hat z.B. die Türkei mal eben um schlappe 10% erhöht. Es ist ein Bausteinreiseveranstalter, ok. Die Preiserhöhungen fallen da ein bißchen höher aus als bei den meisten Pauschalveranstaltern ... aber wieso sollten die Preise für 2009 jetzt noch so viel gesenkt werden, dass unter dem Strich ein Minus steht. :question:

    @Reisemarie sagte:

    Allgemein heißt es, Plus/Minus bei 40 % Auslastung, bei 50 % macht ein Hotel schon Gewinn, auch wenn er klein ist.

    Schön wär´s! Für diese Kalkulation küsst Dir jeder Hoteldirektor die Füße, wenn sie denn so anzuwenden wäre.

    Vielleicht mal ganz allgemein ein Stimmungsmesser von der "Buchungsfront".

    Eine Buchungszurückhaltung für 2009 ist bei uns nicht zu spüren. Viele sind preissensibler und gucken 2 x hin, aber letztlich überwiegt das Credo "Ach egal, Urlaub muss sein. Ich lasse mir das nicht nehmen!". Insgesamt liegen die Buchungszahlen auf Vorjahresniveau, sogar mit einem leichten Plus gegenüber der Saison 2008.

    Viele Grüße.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • SissiLump
    Dabei seit: 1187222400000
    Beiträge: 201
    geschrieben 1227553678000

    Also wir warten auch noch. Und hoffen vielleicht im Juni Last Minute noch was zu bekommen wenn wir doch fliegen wollen.

    Liebe Grüße Sissi

    Der Weg ist das Ziel!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!