• CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1212659169000

    Also ich freue mich auch immer über Kleinigkeiten als Dankeschön des Kunden. Monetär muss es da gar nicht sein, sehr oft bringen mir die Kunden als Dankeschön für gute Beratung bei der Auswahl ihrer Reisen Weine oder andere Spezialitäten aus den Urlaubsregionen mit.

    Aber auch über Blumen oder Pralinen "aus dem Supermarkt" freue ich mich, zeigen sie doch das meine Arbeit - auch ohne Rabattvergabe - geschätzt wird ... und das ich auch während der Urlaubsreise als Dienstleister noch im Kopf meiner Kunden bin. ( So soll´s sein! )

    Viele Grüße.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1212682820000

    @ADEgi sagte:

    Aber by the way: Wieviel Trinikgeld hast Du eigentlich schon Deiner Reiseberaterin / Reiseberater gegeben? Er/Sie sorgt ja wohl für jede Menge tollen Urlaub. Wenn ich das auf den Kellner, oder den Friseur umrechne, der jedesmal ein Trinkgeld bekommt, dann bin ich mal auf Deine Antwort gespannt.

    Gruß

    Berthold

    Ich gebe ihm zwar kein Trinkgeld, bringe ihm aber jedesmal was nettes aus dem Urlaub mit, denn ich weiß was er sammelt.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • gisi2507
    Dabei seit: 1155945600000
    Beiträge: 177
    geschrieben 1212797664000

    Hallo zusammen,

    viele Reisen, und die meiner Kinder habe ich im Stamm-Reisebüro gebucht.

    Dem Reisebüro alle Arbeit abgenommen.

    Abflughafen, Abschläge, Kinderrabatte, u.s.w. eigentlich das Reisebüro noch (ein kleines) noch schlau gemacht was möglich ist.

    Und" NIE " habe ich irgend ein Rabatt oder etwas bekommen.

    Durchs Internet bin ich auf ein Reisebüro, in Unna gekommen, welches mir Preislich entgegenkommt.

    Es sind Kleinigkeiten, aber ich freue mich.

    Freue mich weil es sich um Riu-Hotels handelt.

    LG

    Gisela

  • fernweh2005
    Dabei seit: 1109376000000
    Beiträge: 225
    geschrieben 1213881900000

    hallo zusammen,

    also wir bekommen auch schon ewig einen "werbekostenzuschuss",sprich rabatt auf alles,was wir so buchen in unserem reisebüro.in den letzten jahren wird von uns zwar auch immermehr das internet genutzt,aber wenn ich dann mit einer preisvorgabe aus dem netz noch im reisebüro vobeischaue,ist das dort dann auch immer zu dem preis minus rabatt zu haben.denke mir,dass die das nicht machen würden,wenn es sich für die nicht mehr rechnen würde.klar freuen wir uns immer darüber,denn wir verreisen meist nur hochpreisig.da kommt allerhand zusammen.seit man mir kreditkarte zahlen kann,wird dies auch noch in anspruch genommen(bringt ja bei LH noch diverse meilen !!!).

    da ich schon mit konkreten vorgaben hingehe,und alles schon präzise selbst ausgearbeitet habe,ist für meine lieblingsreisebürodame auch nicht mehr viel zutun,oder zu beraten (es sei denn,sie weiss noch günstiger irgendwo hinzukommen...).

    trotzdem überrasche ich sie so ab und an mit einer netten kleinigkeit,und ich habe echt das gefühl,sie freut sich wirklich darüber.

    schöne fernweh

    lb.grüsse

    ramona

    Achte auf deine Gedanken-sie sind der Anfang deiner Taten (chin.Sprichwort) Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,welche sich die Welt nicht angeschaut haben. (Alexander v.Humboldt 1769-1859)
  • Rathaus01
    Dabei seit: 1169424000000
    Beiträge: 758
    geschrieben 1213890386000

    Hallo,

    habe jetzt genug gelesen. Wir verreisen seit 35 Jahren und erst seit ca. 5 Jahren ist mir bekannt, was für kleine Gewinnspannen die RB haben. Hatte vorher so an die 15-20% geglaubt. Wenn ich mit Bekannten /Kollegen spreche und sage, dass die RB ca. 10% bekommen, dann ernte ich meist ungläuige Blicke und denke, dass so mancher mir nicht glaubt oder denkt, dass ich Blödsinn erzähle.

    Haben berufsbedingt viele Jahre bei Karstadt gebucht, wegen Prozenten und damit das RB als Kollege Umsatz hat. Man konnte laufend sehen, dass die Freundlichkeit immer weniger wurde (man erhielt ja schliesslich Prozente) und von Mühe keine Rede war. Teilweise musste ich die Leute erst selbst aufklären. Haben dann jahrelang nicht mehr dort gebucht und anschließend mal wieder versucht. Auch wenn es nur um einen Tagesfahrt für mehrere Personen ging. Erst als meine Frau sich mehr als super überschwenglich für die Mühe des Mitarbeiters bedankte (das wir bezahlen durften), muss er bemerkt haben, wie unfreundlich/lustlos er war. Plötztlich ging auch nett, aber zu späth. Tschüss Reisebüro. Habe die letzten Jahre per Telefon gebucht und war immer sehr mit der Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft zufrieden.

    Gr´ß

    Hubert

  • taurusbiker
    Dabei seit: 1165881600000
    Beiträge: 1723
    geschrieben 1218193184000

    Es geht in den RB's bei 6 % !!!! los. Und die kommen von einem der größten RV's bis hoch zu 14 % (der Schnitt liegt bei 10%).

    Da gibts Kunden die klappern regelrecht die RV' ab um Prozente zu bekommen. Geiz ist ja bekanntlich Geil. Etliche Büros spielen mit einfach um wenigstens ein paar Euro zu verdienen um nicht Pleite zu machen.

    Und dann buchen sie doch im Internet, weil sie meinen alles ist im Net billiger. Dabei können einen großteil der Preise auch von RB's gehalten werden. Im Gegenteil. etliches ist sogar günstiger. Siehe nur ALDI Langzeiturlaub. Den Preis kippt jedes Büro in Deutschland. Aber die Masche von Aldi und Co ist ja wir sind die billigsten also sind wir auch die billigsten im Reisebereich. Ganz falsch.

    Da gibt es Kunden die kommen zur Beratung (die ja genau wissen wohin sie wollen da sie vorher schon 20 Büros abgeklappert haben) stehlen den Mitarbeitern die Zeit denn dann kommt die Frage um die es ihnen nur geht,, können sie und da entgegenkommen'', denn wir haben da ein Angebot von ....

    Solchen Kunden wünscht man dan dann alles gute für den Urlaub. :frowning:

    Man reist nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen. (Jh. W. Goethe)
  • Rathaus01
    Dabei seit: 1169424000000
    Beiträge: 758
    geschrieben 1218194397000

    Hallo Taurusbiker,

    bei den Angeboten der Discounter muss man sehr vorsichtig sein und trotzdem den Preis überprüfen, bevor man bucht. Einges wird billiger sein, aber nicht alles.

    Hatte 2007 das Hotel Ghazala Beach in Ägypten bei ETI gebucht ( kein Frühbucher, nur Normalpreis). 2 Monate später hatte Plus das Hotel im Angebot ( Hermes Reisen? ) und da war das Hotel ganau 100,00€ teurer als bei ETI.

    Gruß Hubert

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1218199260000

    @Rathaus

    Und nicht zu vergessen bei deutlich geringerer Leistung, als bei ETI!

    Gruß

    Berthold

  • ericmu
    Dabei seit: 1186012800000
    Beiträge: 1326
    geschrieben 1218200036000

    Hallo,

    der Wettbewerb wird auch in der Reisebranche schwieriger,

    für die Reisebüros wird es schwierig Rabatte zu geben,

    denn das schmälert ihr Einkommen / Gewinn,

    aber eine freundliche Frage ist wert !

  • Pinguinella
    Dabei seit: 1124841600000
    Beiträge: 72
    geschrieben 1218201326000

    Also wenn ich sehe, dass manche Kollgen 5% rabatt geben können... von was leben die? Wenn diese Büros ungefähr 10% Provision bekommen, also bei einem Reisepreis von 2000 euro 200 euro, und sie 100 euro abdrücken, das ist doch ein draufleggeschäft?

    Die Nebenkosten zahlen sich schliesslich auch nciht von alleine.

    Aber manche Kollegen gehen eben über Leichen (auch über die eigene) um Kunden mit aller Macht zu halten.

    Ich habe es nicht nötig, mich unter wert zu verkaufen, daher werden Rabattanfragen von mir kategorisch abgelehnt. Auch freundliche.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!