• Dania1
    Dabei seit: 1121904000000
    Beiträge: 613
    geschrieben 1132165928000

    Huhu!

    Ich nehme auch immer Reisewaschmittel mit, habe es allerdings noch nie benötigt, dafür kennt die Tube schon die halbe Welt.

    Und die Sache mit den Bikinis ist natürlich auch schon mir passiert. Auf Rhodos habe ich so immerhin 3 Bikinis erledigt (ob's am leckeren Essen lag?). Danach war erst einmal Nähstunde angesagt.

    Lg Dania1

  • KielerSprotte
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 121
    geschrieben 1132169596000

    hallo,

    ich nehme immer ein Verlängerungsskabel mit 3-Steckdosen mit und einen kleinen Wasserkocher für Cappuchino auf dem Balkon. (nátürlich auch das Pulver), auch bei all incl.

    Anti-Mücken-Stecker fehlt nie.

    Taschenlampe, sowie Messer, Korkenzieher.

    Gruß von der stürmischen Küste im Norden

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12743
    geschrieben 1132174744000

    @'Bifi44' sagte:

    Ein Schweizer Taschenmesser und eine gute Handvoll Kabelbinder sind ein absolutes Muß! Damit habe ich schon die besten Erfahrungen gemacht.

    MfG Rainer

    McGyver hat immer eine Rolle Klebeband mitgehabt :D

    Kabelbinder um das Mädchen ans Bett zu fesseln? :D

    Handschellen tun es auch.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Lapislazuli
    Dabei seit: 1110844800000
    Beiträge: 3820
    geschrieben 1132234697000

    Hallo!

    Ja, ein Taschenmesser, wo Schere, Korkenzieher und Flaschenöffner dran ist, hat mir schon in manchen Situationen geholfen (vor dem Flug im Koffer verstauen). Kleine Tube mit Waschmittel ist auch angebracht, da meistens die einzigste Bluse oder das Lieblings TShirt als erstes von Flecken heimgesucht werden.

    Weiterhin eine kleine Flasche Desinfektionsspray, ein paar Pflaster, Wundheilcreme- gerade bei Strandurlauben im Süden keine schlechte Idee (Korallen).

    Unbedingtes "Muss" bei mir: eine Packung Reisetabletten.

    Bei Ausflügen auf dem Meer ein heissbegehrtes Mittel (meine Packung war nach einer halben Stunde alle).

    Bei Ländern in Äquator-Nähe, pack ich mir von daheim immer ein winziges Handtuch ein, was ich dann nass mache, in eine Tüte stecke und auf Ausflüge mitnehme. Angenehme Erfrischung zwischendurch. Ausserdem ein Tuch, was ich mir über- oder umhängen und zur Not als Tragetasche umfunktionieren kann.

    Ein kleiner Notizblock samt Kugelschreiber macht sich im Reisegepäck auch ganz gut.

    Ausserdem schreibe ich mir vor Urlaubsantritt im Ausland gerne die Nummern des auswärtigen Amtes, Krankenkasse, Deutsche Botschaft und alles was im Notfall helfen könnte auf.

    Hat mir auch schon gut geholfen.

    Und eine Packung Grippostat hat mir meinen letzten Urlaub gerettet.

    Die Frage ist niemals "wohin?", die Frage ist immer nur "wann?".
  • schererjürgen
    Dabei seit: 1113782400000
    Beiträge: 115
    geschrieben 1132242935000

    Hallo Katja,

    nicht zu vergessen die vielen Notrufnummern für den Fall des Verlustes von EC-Karten und Kreditkarten und sonstigen Dingen (die neue Sammelnummer lässt sich nun doch noch etwas Zeit), ganz nach dem Motto "Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste". Tja, wir Übervorsichtigen. Manchmal sage ich mir, nun schlepp` doch nicht den ganzen Mist mit, dann musst Du auch nicht darauf aufpassen, aber im folgenden Jahr geht das Ganze wieder von vorne los. So hat halt jeder seine Macke.

    Hey Juanito,

    was machst Du hier? Ist auf der Kuba-Seite nichts los?

    Marsch, marsch, zurück!

    Friedlich bleiben - sollte ein Scherz sein.

    Gruß

    Jürgen

  • reisegern
    Dabei seit: 1112572800000
    Beiträge: 193
    geschrieben 1132247361000

    Ein kleiner Magnet um das Abschalten der Klimaanlage zu verhindern, wenn man sich abends auf den Balkon setzen möchte und anschließend in ein kühles Schlafzimmer zurückkehren möchte,

    (trickst den Türkontakt aus ;) ) außerdem zwei kleine Kerzen zwecks angenehmer Atmosphäre und eine Minitaschenlampe zum abendlichen Spaziergang auf schlecht ausgeleuchteten Wegen ist bei mir immer im Gepäck.

  • Kalostaxidi
    Dabei seit: 1128816000000
    Beiträge: 111
    geschrieben 1132251945000

    Also ich schleppe immer meine elektrische Zahnbürste mit in den Urlaub, samt Halterung.

    Auch der Wasserkocher, für einen Cappuchino+ Pulver ist immer mit dabei!

    Mein kleines Mini-Fotostativ (Teleskopstativ )für Aufnahmen mit Selbstauslöser und evtl. Langzeitbelichtungen.Am Anfang hatte ich es immer mit im Handgepäck, da musste ich jedesmal beim Sicherheitschek auspacken. Jetzt ist es im Koffer. Komisch jetzt muss ich immer nur noch bestätigen, dass es sich um ein Stativ handelt.

    Sonnenlabello und Zovirax dürfen auf keinen Fall fehlen.

    Reisesüchtig
  • Bifi44
    Dabei seit: 1106956800000
    Beiträge: 583
    geschrieben 1132256109000

    @'juanito' sagte:

    McGyver hat immer eine Rolle Klebeband mitgehabt :D

    Kabelbinder um das Mädchen ans Bett zu fesseln? :D

    Handschellen tun es auch.

    Also die Kabelbinder habe ich bisher noch nicht für Frauen gebraucht;

    es wollte noch keine wegrennen. ;)

    Aber wenn die Betten auseinanderrutschen gehen die wunderbar!!

    Non Je ne regrette rien (Edith Piaf)
  • Tangomaus
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 3918
    geschrieben 1132259836000

    Hallo!

    Wie ich hier lese, gibt es doch einige die die gleichen, oft unnützen Dinge mitnehmen wie ich. :D

    Wichtig ist auf alle Fälle das Taschenmesser mit Korkenzieher, damit man die Weinflasche auch aufbringt, die man in einer lauschigen Sommernacht am Balkon oder der Terasse trinken möchte. Dann natürlich das Waschmittel ( wurde zwar bisher noch nie gebraucht) und wahrscheinlich gäbe es das auch am Urlaubsort zu kaufen, und selbstverständlich der Gelsenstecker. Der ist fast immer im Einsatz. Auch die bereits angesprochenen Kabelbinder ;)sind bei uns im Gepäck.

    13.8. - 19.8 Steiermark, 15.10 - 13.11. Gran Canaria
  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1132302941000

    Also,bei mir ist 50% vom Gepäck unnütz.Sowieso schon viel zu viel Klamotten und bestimmt 6 Paar Schuhe,von denen ich meist nur 2 Paar trage.Grundsätzlich muß auch ein Rei in der Tube mit,gebraucht hab ichs seither aber noch nie,da ich ja genug Sachen dabei habe.Völlig unsinnig,ca 10 verschiedene Haargummis oder Spangen mitzuschleppen,da eh immer die selben in die Haare kommen.3 Basecaps sind unnötigerweise auch im Koffer,obwohl ich eigentlich mein Lieblingskäppi habe und eh in jedem Urlaub eins dazukaufe.Ich sammel die Dinger nämlich :D.

    Von jedem Urlaub bringe ich oft über die Hälfte an nichtgetragenen

    Klamotten oder Schuhe unberührt wieder mit.Fürchterlich :? :? :?

    Grüßchen Silke

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!