• ECILA
    Dabei seit: 1170288000000
    Beiträge: 271
    geschrieben 1175849057000

    Man darf sich nicht wundern, wenn man Urlaub in einem Hotelbunker macht, dass es dort laut ist! Da wohnen hunderte Menschen auf kleinstem Raum, klar, dass es dort mehr Laerm gibt als zu Haus!

    ! Um dem zu entgehen, urlaube ich niemals in Bunkern, sondern nur in Bungalows oder kleinen Privatpensionen. Trotzdem habe ich zur Sicherheit ueberall Ohropax mit! ;)

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1175852137000

    ich kann mit einem Fremdkörper im Ohr nicht schlafen.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1175854916000

    @ Brigitte

    Ich auch nicht.

    Obwohl, man könnte ja bei bestimmten Aktivitäten im Nebenzimmer mal anklopfen und fragen ob man "mitspielen" darf ;)

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • *Vievien*40w
    Dabei seit: 1160870400000
    Beiträge: 3542
    geschrieben 1175855316000

    Also, mir sind gewisse Geräuschpegel im Urlaub wurscht. Da man ja eh spät ins Bett geht und ich bin dann auch total müde und schlafe sofort ein. Aber wenn man mit Kindern die klein sind reist, dann wird es schon schwieriger, wenn die permanent aufwachen.

    .... und was die bestmmten Aktivitäten betrifft... ist doch lustig....vielleicht kann man ja noch was lernen ;)

  • Fernweh02
    Dabei seit: 1159660800000
    Beiträge: 68
    geschrieben 1175857644000

    Hallo,

    nicht alle Aktivitäten sind die "unanständigen Sachen", an die ihr vielleicht gerade gedacht habt. Es geht um Geräusche, wie bereits schon mehrmals angesprochen, die z.B. Möbelrücken u.a. sind.

    Ich glaube es gibt da schon Unterschiede zwischen den Arten der Geräusche ;)

    Es kommt im übrigen nicht darauf an, wann man ins Bett geht sondern dass man überhaupt solchen Krach im Urlaub hören muss.

    LG

    Andreas

  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1175859624000

    Also, in unseren seitherigen Hotels hörten wir noch keine Möbel, die gerückt wurden.

    Wir buchen immer pauschal, auch ohne vielen Sternchen.

    Im Regelfall 3 oder 4 * .

    Die Wände sind wirklich recht dünn, streit ich nicht ab, trotzdem hörten wir bis dato nur zwischenmenschliche Liebeleien ;)

    Keiner unserer Hotelzimmernachbarn baute abends, nachts oder morgens die Bude um.

    Man rückt im Normalfall die Betten zusammen und das macht man doch nur einmal gleich bei der Ankunft.

    Wir rückten unsere ( kleinen) Betten auch schon aneinander. Wie gesagt, gleich bei der Ankunft.

    So ne Art von Lärm, bekamen wir deshalb noch nicht mit. Alles andere ist menschlich ;)

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • rockerlilly
    Dabei seit: 1118534400000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1175952845000

    hallo,

    wir hatten letztes Jahr lustige Nachbarn, wir haben jeden Abend unseren Spaß.

    Das junge Paar von Nebenan kam jeden Abend gegen 23.30 Uhr

    volltrunken auf ihr Zimmer und dann gings los, jeden Abdens das gleiche. Als erstes wurde gestrittrn wer die Flasche Wein öffnet,

    war das erledigt ging es los, Gläser und Flaschen wurden etwas unbeholfen auf den Balkon geschleppt und dann wurde "ich packe meinen Koffer gespielt". Auf grund es Alkoholpegels konnten beide sehr schwierig sprechen und konnten sich untereinander kaum verstehen. Als wurde wieder gestritten. Wir haben in den 14 Tagen mächtig Spaß und unsere Lachmuskeln wurde auch noch zur späten Stunde ganz schön beansprucht.

    Meik

  • cippo
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 2012
    geschrieben 1176019513000

    Zum Ende lautstarker körperlicher Betätigung im Nachbarzimmer hilft es auch laut zu applaudieren, meist ist dann für den Rest des Urlaubs Ruhe :-)

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1176022014000

    ...*lol*....und was machst Du, wenn die zwei rüberkommen und dich zwecks Beifallsbekundung zu einem ..... einladen?

    Lieber doch nicht klatschen. ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1176042456000

    @Brigitte,

    kommt ganz aufs Aussehen an :D ;).

    LG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!