• soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1416769404000

    ......die dann den vollen Preis für einen Sitzplatz für ein Kleinkind unter 2 Jahren erheben ?

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9701
    Verwarnt
    geschrieben 1416770550000

    Seit über 20 Jahren hatte ich erst zweimal ein nervtötendes Kind im Flieger - von daher sehe ich keinen Grund, "Adults-only-Airlines" zu buchen (hab' ich bei den Unterkünften auch noch nie gemacht und ich hatte trotzdem meine Ruhe, so ich sie denn wollte... ;))

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • edithe
    Dabei seit: 1242518400000
    Beiträge: 11170
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1416770972000

    Glaub kaum dass ein Sitzplatz viel ändert wenn ein Kind weint,

    dann will es zumeist eh zu einem Elternteil.

    Manchmal hilft alles versuchen zu beruhigen nicht, selbst mal 3 Std erlebt was aber auch nicht das Thema ist.

    Ob man das wirklich braucht, eher nicht, wobei auch das ein Modell in der Zukunft sein kann, dass es speziell Abtrennungen für Familien geben könnte.

    Und wenn wir die ganze Welt durchreisen um das Schöne zu finden,wir müssen es in uns tragen sonst finden wir es nie.♡
  • Domino27
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 2483
    geschrieben 1416771112000

    Ja warum denn nicht soosi? Wäre für die Eltern angenehmer und für das Kind sicherer.

    Paradies ist, wenn einer aufpasst, dass kein Depp reinkommt.
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Domino27
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 2483
    geschrieben 1416772098000

    @edithe

    Vielleicht würden die Kinder ja weniger weinen, wenn sie nicht auf den Eltern festgepinnt wären. Stelle mir das grade auf Langstrecken für beide nicht angenehm vor.

    Paradies ist, wenn einer aufpasst, dass kein Depp reinkommt.
  • edithe
    Dabei seit: 1242518400000
    Beiträge: 11170
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1416772561000

    Auch möglich@ Domino, habe beides schon erlebt auch auf Langstrecken, und wenn möglich wird ja immer versucht eine freien Platz anzubieten.

    Interessant auf jeden Fall zu erfahren dass es Airlines mit diesem Modell

    schon gibt, und mal sehen wie es sich weiter entwickelt in der Zukunft.

    Klar aber auch sicher Befürworter und Gegner.

    Und wenn wir die ganze Welt durchreisen um das Schöne zu finden,wir müssen es in uns tragen sonst finden wir es nie.♡
  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1416773248000

    @'Nibjnile.' sagte:

    Und auch die fürsorglichsten Eltern können ein weinendes Kind nicht immer sofort und dauerhaft zum "stillsein" bringen..wo sollen uns "kinderfreie Zonen" denn in Zukunft hinführen? Kinderfreie Supermärkte, kinderfreie Baumärkte ,kinderfreie Einkaufszentren, Busse, Bahnen,Kirchen, Frisöre....mir fällt im Laufe des Abends bestimmt noch mehr ein :laughing:

    Ich sehe diesen "Wunsch" auch als Utopie!

    Wieso sollte das Utopie sein, mk116`Beispiele zeigen doch, daß sich da wohl auch schon Gedanken gemacht, bzw. ein Markt gesehen wird. Und wo ist dabei ein Problem, Familien werden ja nicht benachteiligt, es wird für sie sicherlich weiterhin genug Flüge geben, der Erfolg von adult only Hotels zeigt doch, daß es einen Bedarf gibt, der aber Familien ja auch nicht benachteiligt.

  • Nibjnile.
    Dabei seit: 1234224000000
    Beiträge: 856
    geschrieben 1416773646000

    @doc..mir war nicht bekannt, daß es diese Modelle schon gibt...na dann ist es wohl nicht utopisch..ein Problem hatte ich nicht beschrieben....!

    @mk 116: sind diese "kinderfreien" Bereiche höherpreisig?

    Obacht du Schelm! Nun ist's genug mit der Firlefanzerei!
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!