• plinze
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10048
    geschrieben 1222451819000

    Soviel zum Thema "Jeder kann sich Urlaub leisten"

    Ich finde es toll, Naturfee, dass du dir Euern Traum erfüllen konntest!

    LG Jutta

    Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit. Platon (um 400 v.Chr.)
  • Naturfee
    Dabei seit: 1152230400000
    Beiträge: 281
    geschrieben 1222454776000

    Danke Jutta.......als Alleinerziehende ist es nun mal Luxus, und auch heute wo mein Sohn selbständig ist bleibt für mich Urlaub am Meer absoluter Luxus den ich mir gönne wenn das Geld reicht, einfacher Urlaub halt, aber das Meer, die Wärme, die Sonne sind für alle gleich, ob ich dann mein Haupt in einem 5* Hotel zur Ruhe lege oder eben in einem 2* Haus........

    Hauptsache mal weg, andere Gesichter sehen, ausbrechen aus dem Alltag, das ist und bleibt Luxus (für mich)

  • plinze
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10048
    geschrieben 1222455476000

    Und so soll es auch sein. Ich bin wirklich froh, dass endlich mal jemand mit mir einer Meinung ist, dass es sich nicht jeder leisten kann und das es nicht immer der Normalfall ist.

    Ich wünsche dir noch viele, wunderschöne Urlaube!

    LG Jutta

    Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit. Platon (um 400 v.Chr.)
  • toro12
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 1200
    geschrieben 1222465415000

    Ich versuche mal Fakten zu schaffen.

    Difinition vom Luxus lt. Wiki: ........Luxus fasst damit Phänomene zusammen, die für einen großen Teil der Bezugsgruppe zwar erstrebenswert sind, aber nicht erreichbar....

    Dazu hätte ich noch einen Bericht über die Reiseweltmeister der letzten Jahre, ja das sind tatsächlich wir. Siehe hier.

    Wie kann in diesem Zusammenhang was Luxus sein, wenn es sich die große Mehrheit leisten kann ?

    12.08.-17.08.17 Club Bahamas Ibiza 05.10.-10.10.17 Club Bahamas Ibiza 23.11.-28.11.17 Abu Dhabi 05.02.-25.02.18 Südafrika
  • Hogit
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 12453
    geschrieben 1222466307000

    @MissVirginia sagte:

    Hallo an alle,

    also ich finde , gerade Familien mit (kleineren) Kindern bekommen doch sehr häufig Vergünstigungen beim Verreisen.

    Wie oft heißt es (z.Bsp. bei sonnenklar TV) :Kinder unter xxx Jahren reisen kostenlos mit ,Unterbringung im Zimmer ihrer Eltern.-Sogar die Teilnahme am Buffet ist kostenlos.

    Da denke ich mir dann im Gegenteil, das müssen jetzt die anderen Reisenden über ihren Reisepreis mitbezahlen.

    Denn ich glaube kaum, dass die Reiseveranstalter so ein großes, uneigennütziges Herz für Kinder haben.

    Hast du schon mal eine "ach so billige Reise" beim oben genannten Veranstalter angefragt!? Egal ob Familie oder nicht, wenn du den Preis dann hörst LAUFEN DIR DIE AUGEN ÜBER! :shock1: Wir haben einmal eine Reise angefragt, die hätte fast das doppelte gekostet, wie wir sie dann gebucht haben (bei einem anderen Veranstalter). Es werden meist nur AB-Preise genannt.

    Das "brannte" mir auf der Zunge ... ;)

    @toto,

    <> die Definition von "Difinition"!? ;) von Prof. WiKi ;) :kuesse:

    Lg

    1. Mai 1994 - Der gelbe Helm hat für immer aufgehört zu leuchten
  • hema2812
    Dabei seit: 1200614400000
    Beiträge: 864
    geschrieben 1222475784000

    Wie hier viele Urlaub verstehen, ist Urlaub tatsächlich Luxus.

    Ins Reisebüro gehen, sich beraten lassen, dann zu Hochsaisonpreisen - man hat ja schulpflichtige Kinder oder man will zu besten Zeiten da sein- in beliebte Urlaubsländer fahren,

    vor Ort sich richtig verwöhnen lassen- man hat ja nur einmal im Jahr Urlaub.

    Wer sich selbst Gedanken über seinen Urlaub macht und vor Ort auch Kostendisziplin übt, für den ist die Reise schon bedeutend preiswerter.

    Und wer Urlaub nicht so sehr mit Shoppen, Disko, Strandliegen in Verbindung bringt, sondern mit wirklichem Verreisen, der findet wunderschöne Orte und preiswerte Unterkünfte.

    Reisen muss nicht teuer. Das weiß ich aus 40 jähriger, intensiver Reiseerfahrung.

  • Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5835
    Verwarnt
    geschrieben 1222500117000

    Natürlich ist es Luxus nur über Urlaub nachzudenken.

    Überlegt mal wieviel Menschen es auf der Erde gibt, und wieviele davon es sich überhaupt leisten können darüber nachzudenken ob sie überhaupt, irgendwie und irgendwo Urlaub machen können!

    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
  • plackerer
    Dabei seit: 1188777600000
    Beiträge: 1004
    geschrieben 1222505542000

    da denken die meisten überhaupt nicht drüber nach, ist doch alles selbstverständlich.

    Habana--irgendwie geht alles.
  • hema2812
    Dabei seit: 1200614400000
    Beiträge: 864
    geschrieben 1222515789000

    Weil alles so selbstverständlich ist, fällt vielen gar nicht auf,

    dass die Deutschen Reiseweltmeister sind

    dass sie überall, wo es besonders schön und teuer ist, in Scharen auftreten,

    dass sie besser gekleidet und gestylt sind

    dass sie auch im Meckern Weltmeister sind

    Ja, wenn für viele alles umsonst ist, dann muss natürlich auch der Urlaub im zumindest 3. Sterne Hotel all inclusive sein.

    Und meckern kann man dann ja noch immer, über das schlechte Essen, die faulen Kellner, die schmutzigen Zimmer, das unfähige Hotelmanagement.

    Das hebt den eigenen Sozialstatus.

    Alles kostet Geld, vor allem ein "Luxusurlaub".

    Und er wird besonders kostbar, wenn man sich ihn verdient , durch Arbeiten und Sparen.

    Gerade der letzte Begriff ist in Vergessenheit geraten. Sparen, d.h. Verzichten auf andere Dinge, um später eine heiß ersehnte Reise finanzieren zu können, dass passt nicht in das Bild eines "modernen Menschen".

  • plinze
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10048
    geschrieben 1222522059000

    @ hema

    Na, dann bin ich völlig unmodern!

    Meinst du nicht, dass gerade in der heutigen Zeit bei ganz vielen Leuten das "Sparen" angesagt ist?

    Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit. Platon (um 400 v.Chr.)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!