• maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1185398325000

    @dagmar474 sagte:

    @Hardy01

    Ich verstehe, man bezahlt nur für das Zimmer, egal wieviel Leute reinpassen. Theoretisch kann ich in einem Doppelzimmer für 60,-/Dein Beispiel - noch ein Sofa als 3. Bett nutzen, zahle aber nur 60,-.

    Dann würde ich gern wissen, warum wir jetzt auf Rügen ein Haus gemietet haben für 129,-/Tag mit 4 Personen. Schlafplätze sind insgesammt 8 dort. Der Vermieter schreibt aber, daß nur 4 Personen dort wohnen dürfen, obwohl das Haus für 8 Personen ausgeschrieben ist. Wenn ich aber doch ein Haus miete, kann ich doch auch noch 2 Gäste/beispielsweise Freunde als Besuch einladen, warum nicht ? :frowning:

    Grüsse

    Dagmar

    Hallo Dagmar,

    für 60,- was ? Dollar oder Euro ? Genau diesen Punkt läßt Du jetzt weg, obwohl Du weisst, dass ich $60 geschrieben hatte.

    Du überträgst jetzt aber einfach alles nach Deutschland. Aber genau an dieser Stelle sage ich doch immer, dass genau das der Unterschied ist.

    Wir haben in den USA mehrfach mit drei Erwachsenen für den normalen Zimmerpreis einschließlich dreimal Frühstück bezahlt, ohne Aufschläge. Das gibt es nicht in Deutschland, jedenfalls kenne ich das nicht, obwohl ich in meinem Berufsleben zigzig Hotels der unterschiedlichsten Kategorien aufgesucht habe.

    Du kannst doch jetzt nicht Ami-Normalitäten auf Rügen übertragen. Überall auf der Welt bestimmt der Vermieter, mit wieviel Personen ein Ferien-Zimmer / Ferien-Haus benutzt werden darf. Und wenn der Vermieter sagt, dass sein Ferienhaus zu 129 Euro von vier Personen benutzt werden darf, dann kannst Du nicht mit 8 Personen ankommen.

    Was soll das jetzt ?

    Wenn ich in den USA ein Zimmer mit zwei Kingsizebetten für 4 Personen buch, darf ich auch nicht mit 6 oder 8 Personen kommen.

    Wer sagt denn sowas ?

    Gruß, Hardy

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1185404307000

    Auf Dagmars Antwort bin ich gespannt.

    Wenn ich auf bestimmten Webseiten nach Fincas in Spanien suche:

    In der Beschreibung steht beispielsweise, dass drei Schlafzimmer vorhanden sind - oder Kapazität 6 Betten, dann ist der Preis gestaffelt, je nachdem, wie viele Gäste im Haus wohnen wollen.

    Wenn ich also ein 3-Schlafzimmer-Haus miete und den Preis für zwei Personen bezahle, kann ich mir nicht noch weitere vier Gäste einladen.

    Wie das auf Rügen gehandhabt wird, weiß ich natürlich nicht...

  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1185405479000

    Hallo Erika,

    richtig,so ist es ja auch. Und niemand sagt was anderes, ich auch nicht.

    Ich habe immer den Vergleich zwischen USA und Europa gemacht (weiter vorn lesen), und von mir aus auch zwischen USA und Rügen .... der hinkt aber.

    Ich kann niemals mehr Personen einfach mitbringen, als gestattet.

    Der Unterschied ist, das die Amis zum selben Preis eine, zwei ode auch vier zulassen - und hier ist das eben nicht so.

    Falsch ?

    Gruß, Hardy

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1185406104000

    Hardy,

    ich habe das schon gelesen, kann mich aber über die Zimmerpreis-Gestaltung in den USA nicht äußern.

    In den USA ist nunmal alles anders ;)

    In Deutschland sieht das nicht ganz so aus. Wir hatten an der Nordsee einige Jahre immer den gleichen Bungalow gemietet. Er hatte zwei Schlafzimmer. Wir waren zu zweit und zahlten den Preis für das komplette Häuschen. Den Vermietern war es egal, wenn wir das zweite Schlafzimmer für ein paar Tage durch unsere Tochter und ihren Freund okkupierten.

    Wenn ich mir Hotels ansehe (oder auch Schiffe), da heißt es: Dritte Person im Zustell- oder Oberbett kostet XXX.

    Dagmar erzählt sicherlich noch, wie das auf Rügen funktioniert...

  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1185436144000

    Erika,

    natürlich, so ist es. Letztlich entscheidet immer der Vermieter darüber, wieviel Personen er zuläßt und nicht der Mieter.

    Ich glaube, das Runterrechnen des Zimmerpreises (in den USA) auf eine Einzelperson ist vielleicht auch eine deutsche Mentalität.

    Aber eigentlich sollte man doch mal hergehen und sagen, ich zahle als Einzelperson in den Staaten für mein Zimmer z.B. $80. Punkt.

    Aber ich darf auch noch jemanden kostenlos mitbringen, und wenn das Zimmer sogar zwei Doppelbetten hat, dann ist das in der Regel für das Hotel auch kein Problem, dass beide Betten von 4 Personen belegt werden. Das ist doch großzügig und toll vom Hotel. Warum sich also ärgern oder es als negativ hinstellen, nur weil ich als Einzelperson den selben Preis zahle?

    Ich bin doch als Single-Person deshalb nicht schlechter gestellt, nur weil ich kostenlos noch jemand mitbringen darf.

    Und das ist leider in Deutschland wirklich nicht so. Wir zahlen für alles gesondert, wir haben Doppelzimmerzuschläge für die zweite Person, zahlen auch u.U. für das zweite Frühstück extra, das Internet kostet natürlich auch extra, und für die Ortsgespräche müssen wir auch extra bezahlen.

    Ich war mal in Weiden/Oberpfalz in einem Hotel, da wollte man für die zweite Tasse Kaffee extra Geld sehen, wirklich war.

    Umgekehrt wundern sich sicherlich Amerikaner, warum sie hier in Europa für alles extra bezahlen müssen.

    Wie gesagt, ich bin zwar USA-Fan, aber ich bin auch ein sehr heftiger Kritiker der USA. Aber Dinge, die positiv sind, sollte man auch positiv benennen.

    Grüße, Hardy

  • dagmar474
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1185438548000

    Guten Morgen,

    ich wollte damit eigentlich nur sagen, daß es ja wohl in den Staaten funktioniert eine Pauschalsumme für ein Zimmer zu zahlen auch wenn ich es mit beispielsweise 3 Personen belege aber hier in Deutschland wird gleich alles pro Person für ein gemietetes Haus berechnet ! Als ob das ein Unterschied ist, ob noch für 3 oder 4 Tage eine 5. Person bei uns wohnt :frowning:

    Das und mehr nicht wollte ich damit sagen.

    Ich kann verstehen, daß ein Unterschied bestehen würde mit 4 Personen ein Haus zu nutzen oder mit beispielsweise 8 Personen. Aber bei einer Person mehr muß ich gleich für die paar Tage nochmal was dazuzahlen.

    Wir haben das z.B. auf Sylt nicht so erlebt, da habe ich ein Haus gemietet und der Vermieter hat gar nicht gefragt, mit wieviel Personen wir es nutzen.

    Ich finde dieses Verhalten einfach spießig - deutsch.

    Grüsse

    Dagmar

  • Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1185441544000

    @iane sagte:

    Ich habe ein gutes Hotel gefunden, in dem ich gut als Single behandelt werde und mich sehr wohlfühle.

    Könntest Du da mal das Hotel (oder die Hotels) nennen? In welche Länder fährst Du denn so?

    Danke!

  • iane
    Dabei seit: 1088121600000
    Beiträge: 320
    geschrieben 1185453007000

    Mein Lieblingshotel ist das Dajana in Primorsko (Bulgarien). Bisher war ich in der Nebensaison dort. Das Personal war sehr nett. Es ist ein kleineres Haus direkt am Meer. Das hat den Vorteil, dass man nicht nur eine Nummer ist. Diesmal fahre ich in der Hochsaison, mal sehen wie das wird. Der Ort war nicht so schön, aber der Strand und das Hotel haben das wieder ausgeglichen. Nicht jeder mag Osteuropa.

    Nach dem 10.8. kann ich davon berichten.

    Ansonsten fahre ich manchmal nach Spanien (Balearen, Kanaren, Andalusien). Das Taro Beach auf Fuerteventura war mit den Singletischen ok. Ich habe schnell Anschluß gefunden.

    Man sollte schauen, dass das Hotel nicht zu sehr auf Familien zugeschnitten ist, als einziger Single im Familienhotel kann es recht unangenehm werden.

    Auch Aparthotels sind nicht so ratsam, da sie viel von Familien gebucht werden. (wie im Februar das Viva Tropic in Alcudia, Mallorca).

    Gut sind auch Hotels, die DZ zur Alleinbenutzung ohne oder mit geringen Aufpreis bieten, sie sind für Singles meist gut geeignet.

    Lg von

    Jane
  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1185453711000

    @Dagmar

    Hallo Dagmar,

    ich denke, dass unsere Meinungen eigentlich sehr ähnlich sind.

    LG, Hardy

  • dagmar474
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1185454156000

    @ Hardy

    Ja, das stimmt - daher wollte ich es auch nochmal richtigstellen. ;)

    Grüsse

    Dagmar

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!