• Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9781
    Verwarnt
    geschrieben 1312833160000

    Sehr unterschiedlich - es kommt durchaus vor, dass ich ein Land mehrfach bereise, bspw. Italien. Dann geht es aber mal nach Rom oder nach Turin, mal an den Gardasee,  oder aber auch mal nach Livigno zum Skilaufen, dann nach Sizilien und beim nächsten Mal ist Sardinien an der Reihe. Außerdem möchte ich irgendwann auch mal in die Toscana und nach Apulien; in Venedig war ich bisher ebensowenig wie in Neapel und... ;)  

    Abwechslung habe ich in all meinen Urlauben in Italien jedoch trotzdem gehabt...

    Gleiches gilt für Griechenland: Unser vierter Urlaub in diesem Land ist für 2012 geplant, und dennoch werden wir komplett (für uns) neue Orte bereisen... 

    Bei Fernreisen hingegen, besonders in kleineren Ländern, in denen ich eine Rundreise gemacht habe, wie z. B.  Guatemala, ist die Wahrscheinlichkeit nicht besonders hoch, dass ich dort jemals wieder hinkomme... Nicht, weil es mir nicht gefallen hat, aber auf der Welt gibt es noch soooo viel zu sehen... ;)  

    Was jedoch die Nordsee betrifft, gibt's nur eines: Mindestens einmal im Jahr muss ich einfach auf eine der kleinen Inseln, und dort wiederholt es sich irgendwann zwangsläufig...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • McMonnie
    Dabei seit: 1193270400000
    Beiträge: 4304
    geschrieben 1313505926000

    Wir sind gerne Wiederholungstäter - das eine schließt das andere nicht aus.

     

    Malini hat es schön beschrieben, dem kann ich mich nur anschließen ;)

    Share your smile with those in need ;o)
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3979
    geschrieben 1313562664000

    Kommt ganz auf die Art des Urlaubs an.

    Beim Skifahren ja, absoulut 100% Wiederholungstäter, immer Austria und da jedes Jahr mindestens 1x Obertauern & 1x Arlberg.

    Oft sogar selbes Hotel/Pension......

     

    Wenn ich einen reinen Relax - & Badeurlaub machen will ohne die Umgebung zu erkunden, dann auch gerne dahin, wo ich schonma war, denn dann kann ich mit gutem Gewissen faul rumliegen, da ichs ja schon kenne ;)

     

    Bei Erkundungen / Rundreisen immer wieder neue Ziele, würde niemals auf die Idee kommen z.B. mir 2x die Maya Ruinen auf Yucatan anzuschaun.....

     

    LG

  • Sibirier
    Dabei seit: 1233014400000
    Beiträge: 442
    geschrieben 1313566912000

    Also, wir fliegen eigentlich immer im März in Badeurlaub nach Ägypten. Da nehmen wir sogar gerne das Hotel wieder, in welchen wir schon waren und zufrieden waren....

  • jutta 51
    Dabei seit: 1245888000000
    Beiträge: 227
    geschrieben 1313678487000

    Einmal im Jahr fliegen wir in die Türkei.Seit 11 Jahren sogar ins gleiche Hotel.Es muß einfach sein und einmal geht es immer wo anders hin.Nicht immer in ein anderes Land,denn Deutschland hat auch viele schöne Ecken.

                                                                                         Renate

  • beckslemon1
    Dabei seit: 1242777600000
    Beiträge: 81
    geschrieben 1314447232000

    Wir fahren gerne immer wieder mal in die gleichen Länder, aber sehr sehr selten in die gleiche Region, bzw. fast nie ins gleiche Hotel. Es gibt so viel zu sehen auf dieser Welt! Auch bei den Hotels ist nicht sicher, wenn man das eine Jahr zufrieden war, ob im nächsten Jahr das gleiche Personal vor Ort ist und es genauso schön (das Essen genauso lecker) wie im Jahr zuvor ist!!!

    Wir haben schon unsere Länder, wo wir am öftesten hinfahren, aber wir lieben es abwechslungsreich  :p

  • viviane
    Dabei seit: 1117411200000
    Beiträge: 382
    geschrieben 1314457593000

    Wir fliegen nächstes Jahr zum dritten Mal nach Punta Cana. Dort werden wir das neue

    RIU Palace besuchen. In Mexico waren wir auch schon zweimal. Dort allerdings ins gleiche Hotel, weil es uns dort so gut gefallen hat. Dann fahren wir jedes Jahr noch an die holländische Küste, und da mieten wir auch immer das gleiche Ferienhaus, weil wir da einfach wissen was uns erwartet.

    Die Entscheidung nächstes Jahr erneut in die dom. rep zu fliegen rührt daher das wir einfach total gerne ins neue RIU wollen, ansonsten wäre auch ein anderes Ziel in Frage gekommen.

    Wenn ich abends rausgehe, zündet meine mama eine Kerze an.
  • rudy68
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 375
    geschrieben 1314797577000

    In erster Linie muss man wissen, welche Erwartungen man an seinen Urlaub hat – gefolgt davon, diese mit den Randbedingungen, unter denen der Urlaub stattfindet, in „Einklang“ zu bringen. Bisher hat das bei uns immer geklappt. :D

    Eine Randbedingung sind bei uns die Termine für Schul- und Betriebsferien, was bedeutet, dass unser Haupturlaub im Sommer stattfindet. Mit dem Wunsch nach Badewetter, das aber für tägliche, interessante Unternehmungen nicht zu heiß ist, bleiben in Europa (längeres Fliegen wollen wir uns mit den Kindern noch nicht zumuten) nicht mehr so viele verschiedene Ziele übrig.

    Somit gab es einen Wechsel zwischen 4 verschiedenen Kanarischen Inseln mit verschiedenen Ecken in dem wunderschönen Südengland (baden hier eher selten  ;) ).

    Eine Alternative (mit grenzwertigen Temperaturen und einer für eine baldige Wiederholung für uns zu langer Anreise) zu den Kanaren haben wir letztes Jahr ausprobiert. Für nächstes Jahr suchen wir die nächste (ggf. Algarve oder Galizien).

    Mittel- bis langfristig bleibt uns wohl nichts anderes übrig, als unsere Erwartungen an Abwechslung, Klima, Reisewege, Kosten usw. gegenüber zu stellen und Prioritäten zu setzen, um einen „Einklang“ bzw. einen erfolgreichen Urlaub zu erreichen.

    Vielleicht hat ja jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht und möchte hier etwas dazu schreiben ?!

    Gruß,

    Rudy

  • Effi78
    Dabei seit: 1271808000000
    Beiträge: 111
    geschrieben 1314883691000

    Ich persönlich kann mir nicht vorstellen immer ins gleiche Land/Ort zu reisen und dazu noch ins selbe Hotel. Das ist absolut nichts für mich. Mich begeistert immer das Neue und da es noch soviel zu sehen gibt wird immer wieder ein anderes Reiseziel ausgewählt. Beliebt sind Städtetrips in Europa sowie auch Fernreisen, wenn es der Geldbeutel erlaubt.

    Eine Ausnahme gibt es jedoch: Die USA würde ich jederzeit immer wieder bereisen, weil es soviele tolle Ecken dort gibt, die ich noch nicht gesehen habe, aber auch da gilt, nicht in dieselbe Stadt.

  • pursche
    Dabei seit: 1185408000000
    Beiträge: 689
    geschrieben 1314900357000

    Ich war in früheren Zeiten in verschiedenen Ländern öfters urlauben (z.B. RD/Dom.Rep. fast alle Küsten), mittlerweile wird aber der Drang, Neues und Fremdes kennenzulernen, immer größer. Nach Mauritius könnte ich aber glaub´ ich immer wieder gehen, weil dort für mich der Mix aus Strand/Meer, Kultur/Bevölkerung und Sehenswürdigkeiten einfach stimmt und es mir dort wahrscheinlich niemals langweilig werden würde, das Essen dort hat es mir auch angetan  (kein Hotelessen) :D . Berlin geht auch immer für ein paar Tage, genau wie eine Wellness-Woche in der Türkei im Januar oder Februar. Die nächste Reise führt wahrscheinlich entweder nach Thailand oder Zanzibar, wird sich noch entscheiden, Barbados und die Seychellen werden mich auch irgendwann sehen. In einem Hotel 2 mal bin ich hingegen noch nie gewesen, ich möchte die Erinnerungen so behalten, wie ich es einmal dort erlebt habe, ausserdem: Der Drang nach Neuem.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!