• Belicosos Finos
    Dabei seit: 1114732800000
    Beiträge: 491
    geschrieben 1225530027000

    Hallo!

    Ich bin froh wenn ich keine Bekannten, Kollegen oder ähnliches im Urlaub treffe. Wir machen immer Fernreisen um diese Wahrscheinlichkeit zu reduzieren. Auch möchte ich im Urlaub eigentlich keinen Kontakt zu anderen Deutschen. Schließlich fliege ich nicht in 10 1/2 Stunden 8-9000 Km um mich mit denen abzugeben, mit den ich 350 Tage im Jahr zusammen bin. Fast immer treffen wir Argentinier, Spanier oder Franzosen mit denen wir unsere Abende in der Lobby vebringen. Oder einfach nur zu zweit.

    Kollegen oder Bekannte im Urlaub treffen = für uns Horror!

    BF

    Was nützen die schönsten Ohren, wenn nix dazwischen ist?
  • ottili
    Dabei seit: 1182124800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1225550044000

    Hallo,

    ich hatte ebenfalls so ein tolles Erlebnis im Urlaub, ist allerdings schon einige Jahre her. Wir waren mit Freunden in Portugal am Strand, da war noch "oben ohne" angesagt. Plötzlich sagte meine Bekannte:"Guck mal da vorne, der sieht igendwie aus wie dein Chef!!". Ich sagte nur: "Oh Gott, der sieht nicht nur so aus, das ist er auch!!! Da kam er auch schon grinsend auf uns zu, ich wäre am liebsten im Erdboden versunken, hätte mir gewünscht meine Haare würden immer länger. Ich saß ja immer noch oben ohne auf meiner Liege, wie meine Gesichtfarbe wurde brauch ich glaube ich nicht zu sagen. Hatten trotzdem noch einen wunderschönen Urlaub, bin ihm übrigens dort auch nicht nochmal begenet.

    Im Büro fragte er mich nur noch einmal, wieder mit diesem Grinsen im Gesicht , ob ich mich von dem Schock denn erholt hätte ;)

    Liebe Grüße von Susi

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12723
    geschrieben 1225554456000

    Gab`s denn eine Gehaltserhöhung? :D

    Hauptsache er war nicht Unten Ohne :laughing:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14730
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1225556010000

    Juanito, ich glaub Du bist gerade ein wenig übermütig... :shock1:

    Bitte lass die wenig passenden Bemerkungen einfach sein, oder brauchst Du das? ;)

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1225573560000

    @Belicosos Finos

    da kannst Du ans Ende der Welt verreisen und bist auch dort nicht in

    " Sicherheit"!

    Habe das schon geschrieben, dass ich meinen Arzt

    auf Mauritius getroffen habe!

    Bin auch 10 Stunden geflogen!

    Gruss ALICE

  • demi
    Dabei seit: 1130889600000
    Beiträge: 1340
    geschrieben 1225574293000

    @Kleefeld sagte:

    da kannst Du ans Ende der Welt verreisen und bist auch dort nicht in" Sicherheit"!

    so isses… also Mädels und Jungs immer gut aufpassen wenn man mit seinem Techtelmechtel meint irgendwo ganz ungestört ein paar nette Tage verbringen zu können :D … irgendwo lauert der "Nachbar"… :laughing:

    Gegenseitiges Schulterklopfen erhöht die Gefahr von bleibenden Haltungsschäden.
  • Bratkartoffel
    Dabei seit: 1219968000000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1225644170000

    Uns ist das genaue Gegenteil passiert.

    Wir haben beim Campen in Südfrankreich nette Leute kennen gelernt, mit denen wir Abends unseren Spaß hatten.

    Adressen haben wir trotzdem nie ausgetauscht.

    Einige Wochen später sind wir dann zum Seenachtsfest nach Konstanz. Und genau diese Leute, die auch nicht aus der Konstanzer Gegend waren, laufen uns dort direkt in die Arme.

    Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit einem einzigen Schritt. Lao-tse (4. Jahrhundert v.Chr.)
  • angelwitch
    Dabei seit: 1189987200000
    Beiträge: 211
    gesperrt
    geschrieben 1226504008000

    so ein zufall aber: 2007 flogen wir von MUC nach Punta Cana ins Grand Palladium. Das ist echt eine große Anlage mit xx-Bungalows. Am ersten Morgen gingen wir gleich zum Frühstück in den Riesenspeisesaal. Dann hör ich von hinten eine Frauenstimme meinen Namen rufen. ICh glaubte, ich spinne. War es nicht eine Arbeitskollegin einer anderen Abteilung! und das beste: die hatten den Bungalow NEBEN uns!! Ich arbeite an der Klinik mit 5000 Mitarbeitern. Aber das ist ja schon heftig, was!

    1995 in Paris bei der Sacri cure (hoffentlch hab ichs richtig geschrieben). Steht eine Bekannte da, die dort als Au pair arbeitete. tz tz tz, die welt ist wohl nicht groß genug ;)

    11.01.-26.01.09 DomRep - ifa Bavaro Village 12.03.-15.03.09 London - Best Western Phönix 17.06.-22.06.09 Mallorca - Hotel Garbi Cala Millor 22.06.-26.06.09 Mallorca - Hotel Lemar - San Jordi
  • wanuske
    Dabei seit: 1129593600000
    Beiträge: 914
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1226527137000

    [size=12]Hi,

    Da fällt mir auch was ein:

    Unsere 1.Bingo Reise mit GTI.,2004 glaub ich.Egal,jedenfalls kamen wir in

    das Hotel Barbaross Pashas Beach und wer steht morgens beim Frühstück

    neben mir?Unsere liebe Bäckereiverkäuferin mit einer Hand voll Frauen.

    Wirklich ne total Nette.Na die hat geguckt. :laughing:

    Und auf Malle mal eine Bekannte,die ich aber nicht ausstehen konnte..bäh.

    Lief mir am Strand direkt in die Arme.Puuh...

    Mein Chef fährt immer nach Frankreich und ich meistens in die Türkei.

    Nur mal so am Rande... ;)

    Schönen Abend!!

    Michi

    Manchmal sehe ich Leute und frag mich:Hat das Irrenhaus heute Wandertag? ;-)
  • kanarenbunny
    Dabei seit: 1198108800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1226578649000

    als mein Bruder und ich noch mit den Eltern in den Urlaub flogen, haben wir in Maspalomas an der Strandpromenade mal einen Schulfreund meines Bruders mit seiner Family getroffen, das war echt lustig.

    Und vor 2 Jahren auf Lanzarote saß an unserem 8. Urlaubstag plötzlich ein Ehepaar aus unserem Ort im Speisesaal, die Beiden kannten uns jedoch nicht, aber ich kannte sie. Ich wollte das Ehepaar dann auch nicht darauf aufmerksam machen, damit sie ihren Urlaub weiterhin unbeschwert genießen können. Wir flogen dann eine Woche später in der selben Maschine nach Hause und saßen auch noch in der gleichen Reihe.

    Trafen uns dann daheim einige Wochen später zufällig beim sonntäglichen Spaziergang, aber wir grüßten nur und ließen uns nichts anmerken. Inzwischen ist die Frau Kundin bei mir und wir tauschen uns als über unsere nächsten Reiseziele aus. :D

    Liebe Grüße Danny

    Eine Reisebeschreibung ist in erster Linie für den Beschreiber charakteristisch, nicht für die Reise. (Kurt Tucholsky)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!