• Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1174649824000

    @'wiener-michl' sagte:

    besser wäre "no way out for guests".

    Die Ai-ler sollen mal schön in ihrem Ghetto bleiben. ;)

    ... und sich dort kaputt lachen, über die teuren HP-Getränkepreise ;)

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1174650076000

    @'Bulgarienfan' sagte:

    Bin halt ne ehrliche Haut.

    Ach, ich doch auch, Manfred! Ich würde eine solche Situation niemals ausnutzen, aber ich würde schon meinem Gast ein oder zwei Getränke auf das Haus spendieren.

    Ich denke mal, daß die Hotels AI-Mißbrauch in einem gewissen Umfang mit einkalkulieren. Wenn da zwei oder drei "Schmarotzer" mit zulangen, ist das womöglich immer noch kostengünstiger, als aufwändige Sperren und Kontrollen durch Aufsichtspersonal einzurichten.

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • gabriella
    Dabei seit: 1104624000000
    Beiträge: 2003
    Zielexperte/in für: Hurghada-Safaga
    geschrieben 1174650104000

    hallo metrostar in gewisser weise hast du schon recht,aber normalerweise kann dich niemand einfach so im reinen AI hotel besuchen ;)zumindest nicht in den hotels die ich als reine AIhotels kenne,ohne segen vom manager geht das gar nicht, und wie du schon gesagt hast, gibt es da die möglichkeit für outside guests eine tageskarte zu erwerben(kostenpflichtig),das ist ja auch ok,über den strand...gut das kommt auf die lage des hotels an klaro,aber gut du hast recht es kann immer mal ein schlupfloch geben ;)

    übrigens wiener michel...AIgäste leben nicht in einem getto,es sind leute die ihren urlaub vorher kalkulieren,und dann nicht grosse augen machen wenn am ende die hotelrechnung kommt,übrigens gehen ai gäste genauso auswärts essen oder trinken wie hp gäste auch....denn sie können sich das leisten :Ddenn sie haben mehr taschengeld...grins...lg.gabriella

    * gabriellas reiseseiten * i ♥ egypt *
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4493
    Verwarnt
    geschrieben 1174650590000

    @'gabriella' sagte:

    ..normalerweise kann dich niemand einfach so im reinen AI hotel besuchen ..)

    Ghetto, keiner rein keiner raus, sag ich doch...

    Und nach 2 Wochen Hotelbar fahren sie heim und sagen - was für ein schönes Land ......

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1174651707000

    ...das haben wir mal bei einem Besuch des Venta Clubs Eleuthera (AI mit Bändchen) erlebt. Das ist die italienische Variante von Club Mediterranee. Dort trafen wir ein deutsches Ehepaar und fragten sie, wie es ihnen auf Eleuthera gefällt. Antwort: "Wir sind jetzt seit drei Wochen hier in der Anlage. Draußen waren wir noch gar nicht."

    "Warum haben Sie sich die Insel denn nicht mal angeschaut?"

    Er: "Meine Frau hat solche Angst vor den vielen Negern."....

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1174651926000

    Nach der Lektüre dieses Threads fühl' ich mich bestätigt und weiß wieder warum ich lieber Individualreisender bin und mich von

    Charterfliegern (wird da eigentlich immer noch brav geklatscht bei der Landung) und AI-Anlagen fernhalte. Wo man sich frühmorgens den Wecker stellt für's Liegen reservieren und sich die Leute nach dem Nachmittagskaffe gleich in die Warteschlange fürs Abendbuffet stellen. ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1174652047000

    @'gabriella' sagte:

    hallo metrostar in gewisser weise hast du schon recht,aber normalerweise kann dich niemand einfach so im reinen AI hotel besuchen ;)zumindest nicht in den hotels die ich als reine AIhotels kenne,ohne segen vom manager geht das gar nicht, und wie du schon gesagt hast, gibt es da die möglichkeit für outside guests eine tageskarte zu erwerben(kostenpflichtig),das ist ja auch ok,über den strand...gut das kommt auf die lage des hotels an klaro,aber gut du hast recht es kann immer mal ein schlupfloch geben ;)

    Wieso soll das nicht gehen? Wenn du die Leute an der Rezeption triffst, und sie dir die Anlage zeigen, ist das die normalste Sache der Welt. Solange man nicht in den Hotelpool springt, sich mit Handtuch auf den Liegen ausbreitet oder sich am Buffet gütlich tut, werden Besucher nicht rausgeworfen. Auch nicht bei Iberostar-oder Riu-Hotels.

  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4493
    Verwarnt
    geschrieben 1174652676000

    @'chriwi' sagte:

    Wo man sich frühmorgens den Wecker stellt für's Liegen reservieren und sich die Leute nach dem Nachmittagskaffe gleich in die Warteschlange fürs Abendbuffet stellen. ;)

    Im Feinrippunterhemd, weissen Tennissocken und braunen Gesundheitssandalen aus dem Reformhaus :laughing: :rofl:

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • kutte
    Dabei seit: 1124928000000
    Beiträge: 803
    geschrieben 1174653671000

    @salvamor41

    Deine Einstellung finde ich recht seltsam. Wie kann ich jemanden einladen, so wie du sagst "aufs Haus", wenn ich nicht das Hausrecht habe. Ich glaube kaum, dass ein Hotelbetreiber damit einverstanden ist, dass seine Gäste auf Kosten des Hotels andere Leute verköstigen. Ob es nun ein Frühstücksei ist, ein Glas Bier oder sonst was.

    Du sprichst selbst von Bettenburgen, (Speise)Tanzsaal usw., bist dir also bewusst, dass dort in einer Saison Tausende von Urlaubern aufhältig sind. Wenn nur jeder 5. davon andere Leute "einladen" würde, kommen wohl schnell mehrere tausend Euro zusammen.

    Nachvollziehbar ist daher für mich auch nicht deine Meinung, ein einziges Mal jemanden "einzuladen" sei nicht so schlimm, dass sei eine lässliche Sünde.

    Mal ne Frage: Wenn Dir jemand etwas im Wert von ein paar Euro stielt, würde Deine Reaktion dann auch so ausfallen oder würdest du den **** auffordern, dein Eigentum zurück zu geben?

  • herzing
    Dabei seit: 1139184000000
    Beiträge: 381
    geschrieben 1174654113000

    Salvamor, vielleicht buchst Du deshalb nie All-In, damit Du gar nicht erst in solche Verlegenheiten kommst.

    Es ist eine Milchmädchenrechnung zu sagen, ein oder zwei Drinks, die hier für "Gäste" ausgegeben werden, seien einkalkuliert.

    In jedem Geschäft wird "Diebstahl" auch einkalkuliert. Vielleicht sollte man künftig den Kaufhausdetektiven sagen: Mein Diebstahl geht schon in Ordnung, habe nur 2 Pullis geklaut, da diese einkalkuliert sind...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!