• olmaBLN
    Dabei seit: 1214265600000
    Beiträge: 607
    geschrieben 1280783073000

    @June2

     

    Keine Frage, dass man die Bingoabende nicht mögen muss! Und daran braucht man nicht teilnehmen! Eher nervig sind die Personen, die an Bingo-Abenden teilnehmen ( weil es nun mal Bingo gibt - seit 5 Wochen geplant - und keine Karaoke) und dann jammern, dass es ein Bingo-Abend ist, und sie Bingo eigentlich total schei... finden und noch nie mochten, und sich jetzt fragen, was sie hier sollen, und eigentlich lieber Tagesschau gucken wollten...

     

    ( Und dann sind es - wenn ich in dere Nachsaison in die Türkei fliege - eher die Rentner, mit denen man Spaß haben kann, als die jungen Pärchen mit jungen Kindern, die bei jedem Pup genervt reagieren, es sei denn, es kommt in dreifach starker Lautstärke von ihren Kindern ).

     

    Aber wenn an einem Abend das Animationsprogramm nicht gefällt, dann sollte man doch fähig sein, sich selbst zu beschäftigen! Nur scheinen dazu einige nicht fähig - dies erklärt so einige Bewertungen über "grottenschlechte Animateure".

     

    Ich: Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der Schönste im ganzen Land? Spiegel: Geh zur Seite, fette Kuh, ich kann nix sehen!
  • olmaBLN
    Dabei seit: 1214265600000
    Beiträge: 607
    geschrieben 1280783486000

    [quote=Giselle123:

     

    Wie ging das bloß ohne PC, Rutsche, Kinderclub, Gameboy.

    Vielleicht lag es daran, das meine Eltern mit [b]mir[/b] Urlaub gemacht haben und mich nicht nur mitgenommen haben. ;) ]

    [/quote]

    Nun, was haben PC und Gameboy mit Animation zu tun???

    Ich halte das nicht für verwerflicher am Strand zu daddeln, als am Strand ein Buch zu lesen... was ja nun auch "Selbstbeschäftigung" ist...

     

    Ebenso sehe ich an einer Wasserrutsche nichts Verwerfliches oder gar "Kinder abschieben"... man nervt nicht die erholungssuchenden Schwimmer im SCHWIMMbecken... und wenn Vater und Mutter mit den Kindern die Wasserrutschen bevölkern macht es doch auch der Familie Spaß??

     

    Nicht jede neumodische Entwicklung ist gleich grundweg suspekt... man muss halt nur wissen, was man daraus macht! 

     

    Ich: Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der Schönste im ganzen Land? Spiegel: Geh zur Seite, fette Kuh, ich kann nix sehen!
  • Giselle123
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 1681
    geschrieben 1280785363000

    @olmaBLN

    PC und Gameboy wurde hier schon mehrmals als Mittel gegen Langeweile erwähnt.

     

    Was Familien mit Kindern im Urlaub machen, überhaupt, wie andere ihren Urlaub verbringen, ist mir ziemlich wurscht.

     

    Habe das nicht im negativen Sinne gemeint. ;)

     

    Wer meint, sich im Urlaub wie zu Hause fühlen zu müssen, der sollte lieber gleich zu Hause bleiben.
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16112
    geschrieben 1280786084000

    Ich wähle die Art der Hotels gezielt danach aus, was für eine Art Urlaub ich verbringen möchte..fällt die Wahl auf ein Hotel mit Animation, heißt das aber noch lange nicht automatisch, das ich(!) dieses Angebot auch nutzen muß - aber ich kann...wenn ich(!) will.

    Ich lese z.B. auch lieber in einem Buch...habe aber trotzdem auch Hörbücher auf meinem iPod.

    Ich mag Spieleabende...aber das schließt doch nicht gleichzeitig aus, das ich ein Spiel auf dem Laptop spiele.

     

    Ja, die Gefahr ist groß, das bei vorhandener Animation z.B. Eltern ihre Kinder "abgeben" anstatt wirklich gemeinsam mit ihnen Urlaub zu machen...aber es muß nicht zwangsläufig so kommen.

     

    Will sagen, letztlich entscheiden doch wir Menschen selbst welches Angebot wir nutzen und wie und mit wem wir unseren Urlaub verbringen!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Anita-Andreas
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1280787002000

    Hallo, ich finde es nicht richtig bei Animation auch die Begriffe: falsche Kindererziehung oder das abschieben der Kinder in einem Atemzug zu nennen. Wir buchen immer Clubhotels, na und. Es kann uns keiner nachsagen das wir unsere Kinder irgendwo parken. Wir machen sehr viele Ausflüge oder sind einfach mal nen Tag mit dem Auto unterwegs, das ist doch was mit Mama, Papa und Kinder gemeint war, doch wenn wir den Nachmittag am Pool verbringen und sich die Kids an einem gemeinsamen Punkt treffen finde ich es nicht schlimm.

    Ich weis wenn ich das jetzt schreibe dann kommt sofort kritik (abschieben): Doch wenn ich mich mal 2 Stunden (geht krankheitsbedingt bei meiner Tochter nicht länger) in ein Buch vertiefe, habe ich dann eine falsche Erziehung? Darüber sollten wirklich einige Leute nachdenken. Denn auch Eltern (!) haben sollten mal Zeit für sich haben!

     

    L.G. Anita

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1280787553000

    Es geht hier aber nicht darum, ob man es nutzt, oder nicht!!!! Natürlich waren wir mit Kind AUCH in Hotels mit Animation, haben aber auch andere Urlaube gemacht! Die Ausgangsfrage ist: Langweilig oder nicht, ohne Animation! Meine Antwort ist, da ich beides gut kenne: NEIN! Um nichts anderes geht es nämlich!!!

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1280787769000

    Natürlich sollten Eltern mal Zeit für sich haben, Anita

    Auch Kinder sollten mal Zeit für sich haben, d. h. sie könnten sich ja mal selbst beschäftigen. Können sie das bzw. tun sie das?

    Und warum nicht?

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16112
    geschrieben 1280788312000

    Hi Marcel!

     

    Ich(!) würde dann auch den Button "Nein, diese Hotels sind nicht langweilig" wählen...kann aber durch die Entwicklung unserer Gesellschaft bedingt auch nachvollziehen, das es "Gegenstimmen" gibt...diese Leute leben und denken nun einmal so!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Anita-Andreas
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1280788318000

    Hallo, auf Seite 3 habe ich mal unsere Kinder kurz beschrieben, kannste gerne lesen, und auch bei anderen Beiträgen habe ich mitbekommen das sich manche Kinder schwertun jemanden kennenzulernen. Ich als EW brauche nicht unbedingt Animation, doch mit Kindern ist es sicherlich von vorteil.

    Was mich störte war die Wortwahl, nicht wirklich nett.

    Doch wie ich unseren Familienurlaub gestalte, auch wenn Animation im Hotel angeboten wird, liegt immer noch bei uns selbst. Kinder 7 Tage dort zu parken finde ich auch nicht richtig, ist auch nicht der Sinn von Familienurlaub, doch meiner Meinung nach ist: Animation (vor allem um Kinder zusammenzuführen) ist wichtig. Was diese dann daraus machen, ob zu zweit oder in der Gruppe sei dahingestellt.

     

    @Reisemarie:

    War nicht böse gemeint, und ja jeder hat mal ein Recht auf ein bisschen Urlaub, ob Oma, Opa, Mama, Papa oder Kinder aber auch die kinderlose Tante, jeder so wie er will.

     

    Auch ich wähle: Diese Hotels sind nicht langweilig!

     

    Anita

  • mannige
    Dabei seit: 1270166400000
    Beiträge: 1986
    gesperrt
    geschrieben 1280788820000

    Wie in allgemeinen Foren Üblich:

    Aus einer Mücke wird ein Elefant gemacht ;)

    Ich lese in der Eingansfrage :  Hotels ohne Animation, langweilig?

    Ich sage dazu: Nein, Hotels ohne Animation sind für mich nicht langweilig.

    Alle Aussagen die zu diesem Thema gemacht werden zeigen doch wie unterschiedlich die Meinungen sind und welche  für mich teilweise unverständliche Begründungen hier angeführt werden.

    Jeder Mensch bucht doch seinen Urlaub so wie er Ihn möchte und ich wünsche jedem

    das er als Single, Single mit Kind , als Familie ohne Kinder oder Familie mit Kindern mit und ohne Animation einen schönen Urlaub verbringt.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!