• Alika
    Dabei seit: 1144713600000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1265203854000

    @jordan26

    Ich buche grundsätzlich ein Hotel was mir zusagt und setze bestimmte Prioritäten, wozu das Vermeiden von Stammgästen, die man immer antrifft, nicht gehören. Wenn aber per Zufall in der Beschreibung des Veranstalters steht: "seit Jahren bei vielen Stammgästen beliebt", lassen wir die Finger davon, obwohl der Reiseveranstalter wahrscheinlich auf eine gute Qualität hinweisen möchte.

    Hast Du das jetzt kapiert?

    Gruß

    Alika

    Wenn der Weg schön ist, lass' uns nicht fragen, wohin er führt!
  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1265204359000

    kapiert schon lange ,aber verstehen muss ich es ja nicht unbedingt den das Wort Stammgäste ist für mich weder pro noch kontra ;)

     

    PS: Du hast doch sicher auch dein Lieblings Restaurant wo Du gerne die Vorzüge als Stammgast geniesst ,oder auch nicht?

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1265204664000

    @jordan26:

     

    PS: Du hast doch sicher auch dein Lieblings Restaurant wo Du gerne die Vorzüge als Stammgast geniesst ,oder auch nicht? sagte:

    In Restaurantführer steht aber sicherlich nicht: "Besonders bei deutschen Stammgästen beliebt" :p

  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1265205103000

    wäre ich ein Deutscher Veranstalter würde ich schreiben ,wir legen Wert auf getrennte Rudel in unseren Hotel ,Stammgäste sind unerwünscht daher kann das Hotel pro Person nur einmal im Leben gebucht werden ,auch wenn es ihnen noch so gefallen hat.

  • Alika
    Dabei seit: 1144713600000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1265205133000

    Ehrlich gesagt, in meinem Liebingsrestaurant werden alle Gäste gleich freundlich und zuvorkommend bedient, da fast alle Gäste "Stammgäste" sind.

    Wenn der Weg schön ist, lass' uns nicht fragen, wohin er führt!
  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1265205383000

    und im Urlaub im Hotel doch auch ,daher gehe ich in der Schweiz immer ins gleiche weil eben alle immer so freundlich sind.

     

    Ich bin gerne Stammgast ,ich geniesse es auch gewisse Rechte zu haben wie Zimmerwunsch Tischwahl Garagenplatz usw usw

  • Alika
    Dabei seit: 1144713600000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1265206088000

    @jordan

    Eben deshalb sind für die anderen Gäste die besten Zimmer und schönen Tische nicht zu haben..

    Wenn der Weg schön ist, lass' uns nicht fragen, wohin er führt!
  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1265206935000

    @jordan26 sagte:

    was mir auffällt euch Deutschen kann es keiner Recht machen ,gibt es Stammgäste ist es gut gibt es keine Stammgäste ist es besser den man will anscheinend nicht mit eigenen Landsleuten das Hotel teilen ,anderseits bucht ihr keine Hotels mit gewissen gästen aus XXXXX ,mich nimt bald einmal wunder wo ihr euch überhaupt wohl fühlt,ich denke jedem einzelnen Gast je ein Hotel ,dass geht aber auch nicht den dann kann man(n)Frau über niemanden ablästern,bin ich froh kein Reisebüro zu besitzen.

    Da hast du mich etwas falsch verstanden (ich gehe mal davon davon aus, das dieser Beitrag sich größtenteils auf meinen Beitrag davor bezog).

    Ich habe kein Problem damit, mit meinen Landsleuten das Hotel zu teilen. Ich mag es aber nicht, wenn der Anteil der deutschsprachigen (!) Gäste, und damit schließe ich euch, liebe Schweizer und Österreicher, mit ein, gegen 100 % geht. Weil ich eben nicht so kontaktfreudig bin im Urlaub, da will ich meine Ruhe und nicht ständig irgendeinen Small-Talk aufgedrängt bekommen. Ergo: Je mehr deutschsprachige Gäste, desto höher das Risiko hierfür. Ich mag Hotels mit einem ausgeglichenen Gästemix, sowohl was Nationalitäten als auch was die Altersstruktur angeht.

    Gegen gewisse Gäste aus XXXXX habe ich auch nicht per se etwas. Es kommt mit eher an auf die Region/den Ort, auf die Verpflegungsart des Hotels, die Größe des Hotels und auf die Menge der Urlauber aus XXXXX. Wenn mir diese Kombination nicht passt, dann buche ich halt nicht.

    LG

  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1265206935000

    da wird was vergessen,in jedem Hotel in dem ich Gast bin möchte ich meine Vorteile für mich erstehen ob ich nun Stammgast bin oder nicht,als Stammgast verliere ich einfach weniger Energie.

     

    Zumal meine Bedürfnisse im Moment etwas anders liegen wie noch ein Jahr zuvor,wärend ich vor einem Jahr an der Beach einen guten Platz suchte suche ich nun am Pool einen guten ,am Abendessen ist mir die Nähe zu anderen Kindern wegen unserem Bub vermutlich wichtiger wie vorher ,man kann also nicht einfach alle über einen Kam scherren und sagen da ist ja wieder so einer .............eure Vorurteile hinken dem Egoissmus im nichts nach :laughing:

  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1265207310000

    @carsten79

     

    nein es ging nicht gegen Dich,im übrigen werde oder wurde ich in den letzten 20 Jahren noch nie ********* von Gästen aus D/CH/A wen es zum Kontakt kam immer aus beidseitiger Neugier heraus.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!