• Giselle123
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 1681
    geschrieben 1281128246000

    @gusca sagte:

    @giselle123

    es ging mir hier rein um den finanziellen Unterschied. Wenn man nur einen Bade- und/oder Erholungsurlaub machen will, also Sonne und Strand , ohne Touren und Besichtigungen, ist es mir die Sonne in Ägypten genau so lieb wie die Sonne auf Ischia.

    Da gebe ich Dir Recht. Auf Ischia nur Badeurlaub zu machen, wäre rausgeschmissenes Geld.

     

    Ich bin da von meinen Urlaubsvorstellungen ausgegangen, da ich im Urlaub auch Land und Leute kennenlernen will.

     

    LG

    Gia

    Wer meint, sich im Urlaub wie zu Hause fühlen zu müssen, der sollte lieber gleich zu Hause bleiben.
  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1281129616000

    mach ich in Europa Urlaub bleibe ich in der Schweiz ;)   ,Sommer und Herbst ist es bei uns wunderschön mietet man sich eine Ferienwohnung kommt man auch mit weniger Geld durch und der Wert der Erholung ist nachhaltig.

     

    Familien die wegen den Schulferien zb. Griechenland Spanien Italien (Türkei kenne ich nicht)buchen ,werden in einem 4 oder 5 Sterne Hotel zur Kasse gebeten ich selber buche sicher nicht weniger mein Spruch ist, es sollte im Urlaub nicht schlechter sein als Zuhause.

     

    Von meinem Job her kann ich erst um Nov.-Feb. weg und da liegt Ägypten auf der Hand,früher bin ich ab und zu noch auf die kanarischen aber da das Wetter im Winter doch unbeständig ist und ich erst noch 40% mehr bezahle vom lausigen Service ganz zu schweigen zieht es mich wie gesagt weg aus Europa und dies wird so bleiben.

     

    LG

  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1281132709000

    Wenn man mal darüber nachdenkt, wieviele Länder inzwischen in der EU sind und dass noch einige Länder rein wollen, kann ich mir nicht vorstellen, dass Europa am Ende ist. Auch urlaubsmässig gesehen nicht.

  • Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1281137246000

    Das mag auf eine ganz bestimmte Form des Tourismus in ganz bestimmten Ländern zutreffen, nämlich den Katalogtourismus in Südeuropa.

    Klar, wer einfach aus dem Katalog bucht, der landet garantiert da, wo die meisten Touristen, das mittelmässigste Essen, der lustloseste Service und die höchsten Preise vorhanden sind.

    Was Du vergisst, sind die anderen Europatouristen. Die Radurlauber, die Camper, die Paddler, die Wanderer, die Städtereisenden.

    Was Du auch vergisst, ist, dass Europa nicht nur aus Spanien/Italien/Kroatien besteht, sondern z.B. auch Finnland, Rumänien, Norwegen, Polen oder Montenegro dazugehören.

    Bulgarien z.B. soll auch jenseits von Gold- und Sonnenstrand wunderschön sein. Ebenso Albanien oder Slowenien.

    Komischerweise will da aber keiner hin, da ärgert man sich lieber über die Preise in Italien.

  • gusca
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 443
    geschrieben 1281174091000

    Das stimmt, allerdings habe ich ja nur einen Preisvergleich gemacht, ich ägere mich nicht über die Preise z. Bsp. in Italien, nur ist es mir persönlich halt zu teuer. Ich weiß, daß Du den sog. Pauschaltourismus sowieso nicht magst, das muß aber jeder für sich selbst entscheiden, welche Art von Urlaub er machen will. Da ich das ganzr Jahr auch körperlich schwer arbeiten muß, will ich halt nur relaxen, ich will nicht wandern und ich will auch mittags bei 40 Grad mir kein Lokal suchen, wo ich essen kann. Deshalb halt "Katalogurlaub". Jedem das seine, oder ;) ?

    LG

  • Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1281175586000

    @gusca sagte:

    Deshalb halt "Katalogurlaub". Jedem das seine, oder ;) ?

    LG

    Klaro - aber dann darf man halt auch net meckern :D

  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2152
    geschrieben 1281178805000

    @ gusca.

    Wie hier schon geschrieben, bitte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen und Süditalien insbesonder "Ischia" nicht mit der Türkei und Ägypten.

    Ischia ist eine Kurinsel mit Termalwasser und Naturfango und Massagen.

    Dann noch eine schöne grüne Insel. Ischia war und ist schon immer Teuer.

    Fahre schon seit 40 Jahren im Frühjahr dort zur Kur hin.

    Sicher hast Du Recht, mit den Hotels. Auf Ischia und Süditalien ist die Zeit stehen geblieben und die freundlichen Menschen auch. Das ist ja das Interessante an der Insel.

    In Ponte hat Hollywood mal in den 50er Jahren den Film "Cleopatra" mit Elisabeth Taylor und Richard Burton gedreht. Da wurde der kleine Fischerhafen und die Häuser auf Vordermann gebracht und gestrichen. Seitdem ist da  fast nichts mehr neu gemacht worden. Die Farbe ist schon lange abgeblättert usw.

    Aber das ist ja gerade das Interessante an Ischia.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1281230814000

    @Alexa33 sagte:

    Klar, wer einfach aus dem Katalog bucht, der landet garantiert da, wo die meisten Touristen, das mittelmässigste Essen, der lustloseste Service und die höchsten Preise vorhanden sind.

    Das glaubst du doch selbst nicht. Machst du eine Reise, bei der du dir alles selbst zusammensuchen musst, dort hin, wo sich kaum ein Touri aufhält, kannst du ebenso auf die Nase fallen, wenn der Ort nur drei Lokale zu bieten hat. In einem Lokal schmeckts überhaupt nicht, im nächsten ist es stets leer, das andere bietet Durchschnittsküche. Mit dem Rucksack durch die Gegend laufen oder kilometerweit mit dem Mietwagen fahren ist auch nicht so lustig, wenn man eine FeWo gebucht hat, und das nicht nur im Ausland.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1281234446000

    Du kannst mal ganz locker davon ausgehen, dass Leute die keine Pauschalreisen buchen sich sehr gründlich über ihre Reiseziele informieren, auch die Infos dazu sorgfältig recherchieren.

    Wie auch ganz sicher Alexa trabe ich nicht kilometerweit mit dem Rucksack durch die Gegend - der Rucksack ist schon lange vorbei und ersetzt durch 4-wheeler Carbon-Trolley - oder fahre planlos mit dem Leihwagen in der Landschaft rum.

    Negative Überraschungen kann man nie ausschliessen, hat aber immer die Flexibilität und auch die Freiheit Alternativen zu finden. Kreativität gehört natürlich auch dazu.

    Ebenso wie Alexa bin ich in der Lage nicht nur in Europa, sondern in anderen Ländern, selbst in Asien und Australien so zu agieren und habe damit absolut gute Erfahrungen gemacht, schöne und sehr interessante Aufenthalte gehabt.

    ...und dass so ganz ohne Reiseleitung, oder besser Erfüllungsgehilfen eines Veranstalters

    Pauschalreisen haben dennoch ihren Markt, ganz bestimmt nicht ohne Grund, denn nur wenige sind bereit über mehr nachzudenken als "wie ist das Essen im Hotel" oder "gibt es einen Fön im Badezimmer".

    Jeder eben nach seiner Einstellung, man sollte auch die andere akzeptieren.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • uterd
    Dabei seit: 1247529600000
    Beiträge: 731
    gesperrt
    geschrieben 1281253102000

    @bernhard707

    Manfred Mann kennt in Thailand keine *** ;) .

    @Pascal 88

    Du schreibst Europa, meinst aber mehr oder weniger Deinen Kinder und Jugendurlaub in Kroatien.

    Von Süddeutschland ist man schneller in EX-Yugo am Wasser als an Nord oder Ostsee.(Mit Auto)War auch für viele Urlauber eine gute Alternative zu Italien,vom Preis ausgehend.Leider muß auch ich Dir Recht geben mit Essen,Preise etc..Was ich aber nicht nachvollziehen kann ist die Tatsache,wie ein Volk in so kurzer Zeit so unfreundlich und arrogant zu den Urlauber werden kann.War auch schon Thema in Presse und TV,leider.

    Gruß Ute

    Nur wer gegen den Strom schwimmt kommt an die Quelle!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!