• juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12411
    geschrieben 1266077261000

    Und als die Militär-Junta in Griechenlad regierte und den König vertrieb, sind alle nach GR gefahren, da es ja so sicher sei :laughing:

     

    z.Zt. jammern die Taxifahrer, weil sie Quittungen ausstellen sollen.

    Und erst natürlich die Taxameter anstellen. :shock1:

    +++

    Übrigens: Berlin ist auch Pleite.

     

    Trotzdem kommen 2 mios Besucher/per anno

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7575
    geschrieben 1266077797000

    Hallo Nina,

    mal 'ne Frage am Rande: In welcher Stadt lebst Du eigentlich?

    Die Stadt, in der ich lebe, ist mit 30 Millionen Euro verschuldet. Aber deswegen werde ich doch diese Stadt nicht verlassen oder gar meiden. Oder? ;)

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12411
    geschrieben 1266078033000

    Wobei es für dich leicht wäre.

    2 Km. zufuß und schon bist du außerhalb :laughing:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1266079095000

    Wenn ein Berliner 30Mio Schulden hört, kann er freilich nur lachen :p Diese Stadt ist doch schlechter dran als Griechenland und Albanien gemeinsam :laughing:

  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1266090768000

    @juanito sagte:

     

    Trotzdem kommen 2 mios Besucher/per anno

    Ist ja auch bei den illustren Typen von Angie, Gysi, Ströbeli über Walzi, Wowi und Co., die von Friedrichshain bis Zehlendorf bei Euch so rumludern :laughing:   auch kein Wunder ! 

    Und nicht vergessen - in diese Zahl ist die ganze Verwandschaft der übrigen BuTaLeute mit inbegriffen...........! :p

     

    Glaube auch kaum, dass man Athen und Berlin in einen Topf werfen sollte.....!

    Zumindest hat Athen keine Hertha und keine "Eisernen" aus Köpenick. :kuesse:   

  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7026
    geschrieben 1266155223000

    Hallo NinaFD,

    ergänzend möchte ich hinzufügen, Rhodos ist nicht Athen. Bis so ein Generalstreik Rhodos erreicht, ist er meist schon wieder vorbei und auf Rhodos sind die Auswirkungen im öffentlichen Leben kaum zu spüren und in Deinem Hotel schon gar nicht. Der Tourismus ist die Haupteinnahmequelle der Insel, im Frühjahr, Sommer, Herbst wird und muss das Geld verdient werden, dass wissen auch die Rhodesier und bemühen sich nicht nur aus diesem Grund sehr um ihre Gäste. Sollte doch mal ein Flug gestrichen werden bekommt Ihr rechtzeitig Bescheid. Rhodos ist außerdem nicht irgendeine "Bananenrepublik" wo alles durcheinander geht, sondern alles geht seinen geregelten Gang und ohne Hektik. Gelassenheit ist ein großer Teil der griechischen Kultur, "Gott hat die Zeit geschaffen, von Eile hat er nichts gesagt" Genauso entspannt solltet Ihr Euren Urlaub buchen,

    schöne Tage auf Rhodos

    Gruß Peter

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1266244812000

    @NinaFD sagte:

    Hallo an Alle!

     

    Eine Freundin und ich wollten Ende Mai nach Rhodos fliegen, haben aber noch nicht gebucht.

     

    Wie Peter schon schreibt Du kannst Rhodos ruhig buchen,

    brauchst keine Bedenken zu haben!

    *******************************

    Euro oder kein Euro

    Ein Ausschluss aus der europäischen Währungsunion darf nach Ansicht des Finanzexperten Wolfgang Gerke kein Tabu sein.

    "Wenn ein Land sich nicht eurowürdig zeigt, dann muss man auch Konsequenzen ziehen dürfen." Für diesen Fall habe man nicht vorgesorgt. "Wir müssen im Vertrag auch Austrittsmöglichkeiten schaffen", betonte der Präsident des bayerischen Finanz-Zentrums.

    Für Griechenland könnte das sogar ein Vorteil sein.

    Das Land würde für Touristen billiger, auch im Export gäbe es bessere Konditionen.

    Quelle:Kurier

    Zurück zu den Drachmes!

    Dann wird Griechenland hoffentlich wieder ursprünglich!

    Aber nichts desto trotz, fliegen wir nach wie vor in unser geliebtes Griechenland,

    haben keinerlei Bedenken.

    ALICE

  • dollesfernweh
    Dabei seit: 1260144000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1266251326000

    Komische Diskussion!aber ich schliesse mich der allgemeinheit an. Wir haben ein Haus in Griechenland, aber selbst das ist kein Problem. Irgendwie weiss ich gar nicht, wie man von dem verschuldenten Staat Griechenland auf die Tourismusbranche kommt. wenn man so durch Griechenlands Straßen geht, hat man nicht das Gefühl einer Krise: viele dicke Autos, viele Leute in Cafes und teure Kinderwagen...

    im gegenteil...es kömnnte sogar günstiger für uns werden!!!

  • Alika
    Dabei seit: 1144713600000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1266421903000

    z.Zt. jammern die Taxifahrer, weil sie Quittungen ausstellen sollen.

    Und erst natürlich die Taxameter anstellen. :shock1:

    Ich glaube, dass sehr viele Geschäftsleute erst lernen müssen, korrekte Quittungen auszustellen. Bei unserem letzten Einkauf auf Rhodos (teure Sonnenbrille) in einer Boutique, fragten wir nach dem Kassenzettel. Man verstand uns nur noch sehr schwer. Dann erhielten wir einen Zettel addiert von einer Rechenmaschine. Trotzdem fahren wir immer wieder gerne nach Griechenland in Urlaub, wo wir stets sehr herzlich aufgenommen werden.

    Gruß

    Alika

    Wenn der Weg schön ist, lass' uns nicht fragen, wohin er führt!
  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1267008888000

    Hallo,

     

    also wenn ich jetzt die neuesten Meldungen auf der T-Online-Nachrichtenseite lese, bin ich mir nicht mehr sicher, ob man z.Z. noch in Griechenland ohne Einschränkungen Urlaub machen kann ??

    Zumindest sollen alle Flüge gestrichen sein ??

    Und es kommt ein Riesenstreik !

     

    Bin mir auch nicht so sicher, ob es den Griechen überhaupt klar ist, was sie mit so einem Streik anrichten können.

    Die Lage dort macht mir etwas Angst, auch mit Blick auf unsere EU und unsere gemeinsame Währung - vorallem "welche Länder folgen" ??

     

    Hoffe aber, dass die Meldungen so nicht ganz zutreffen !! 

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!