• Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1267638020000

    I

    Ich glaube deshalb auch nicht an sinkende Preise- womöglich eher das Gegenteil.

    Ich denke selbst wenn die Griechen die Preise für die Betten senken wollten, sie können es nicht, wenn die Inflation kommt und alle anderen Preise stark ansteigen.

    Eines ist jedoch wahrscheinlich-

    wenn nicht bald etwas gemacht wird, dann werden viele Touristen abgeschreckt dort hin zu fahren- nicht die Fans-aber andere.

    Das wär für GR ganz übel

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14511
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1267640602000

    @Holzmichel sagte:

    Hm,

     

    vielleicht für die kommenede Saison.

    Aber jetzt ist ja von den RV alles schon eingekauft bzw. mit festen Verträgen abgesichert - oder ??

    Keine Ahnung, wie das mit der Einkaufspraxis bei den RV abläuft - gibt`s da Vorordertermine ??

    Deshalb glaube ich nicht, dass die Preise sinken, zumal ja jetzt schon die Hoteliers keine Reichtümer bekommen werden.

    Ihre wirtschaftliche Existenz wäre mit Billigpreisen ja erst recht gefärdet !

    Wenn es so schlecht läuft wie das im vergangenen Jahr war, dann sinken die Preise.

    Um das mal ein wenig transparenter zu machen:

    Hoteliers müssen sich immer Preis-Nachverhandlungen stellen, auch unter dem Jahr. Dann gehen die Einkäufer(sofern der Veranstalter noch welche hat) oder Incoming-Agenturen hin und regeln das.

    Egal welcher Preis zur Saison ausgemacht wurde. Die Geschichte ist für die Hotels ganz einfach:

    Willste die Bude voll haben--akzeptiere.

    Das ist überall so, egal ob Griechenland, Türkei oder Spanien.

    Glaub mir---sie akzeptieren! ;)

  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1267641329000

    Danke für die Info, Günther. Dann überlege ich mir ernsthaft, ob ich nicht tatsächlich noch den ein oder anderen Monat warte mit der Buchung, auch wenn ich weiß, was ich will und wohin ich will. Und zwischendurch immer mal brav die Preise überprüfen ;) .

  • slowhexe
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 4876
    geschrieben 1267697409000

    @Siegfried sagte:

    Ich werde mir in diesem Jahr auch Griechenland verkneifen. Wenn die uns Deutsche hassen und Raparationszahlungen haben wollen. Nein.

    Spanien,Italien, Portugal auch vor der Pleite. Was ist mit den Ostblockländern ? Die hatten ja vorher Spielgeld. Sind Die jetzt reich? Von Denen hört man nichts.

    Gruß

    Siegi

    Wenn es danach ginge, dürften wir ja nirgendwo hin, um denen unser schwer verdientes Geld in den Rachen zu schmeißen.......aber, wir wollen ja!

    Im Jahre 2003 war der italienische Tourismus-Staatssekretär Stefano Stefani  in die Schlagzeilen geraten, weil er die deutschen Touristen als "einförmige, supernationalistische Blonde" beschimpft hatte. Sind deshalb weniger Deutsche nach Italien gereist?

    Selbst unsere Nachbarn die Schweizer und Österreicher lieben uns nicht gerade sehr.

    Für die Ösi's sind wir nach wie vor "Piefke" und die Schweizer haben uns auch bereits mit netten Worten betitelt.U.a. die Riesenschlagzeile in der "Blick": "Wieviele Deutsche erträgt die Schweiz noch?", oder die Sache mit Steinbrück, der als häßlicher Deutscher bezeichnet wurde, der an die erinnert, die einst mit Ledermantel, Stiefeln und Armbinde durch die Gassen gegangen sind.............

    Wenn ich jedes Wort auf die Goldwaage legen würde, dürfte ich keine Grenze überschreiten, auch nicht die zur Schweiz, gerade die, weil ich fast an der Grenze wohne und mal schnell zum Tanken rüber fahre, dafür kommen die Schweizer samstags und plündern unsere Discounter.

    Diese Beispiele haben nun nichts direkt mit dem Thema zu tun, aber ich denke, wenn ich mich für einen Griechenlandurlaub entscheide, dann ohne Vorbehalte.

    Wir selbst haben für dieses Jahr noch nichts gebucht. Zum ersten Mal seit ca. 15 Jahren habe ich nicht "frühgebucht", aus mehreren Gründen, werde dies aber demnächst in Angriff nehmen und ich habe seit längerer Zeit schon Samos als Oberstes auf meiner Wunschliste. 

    Sollten wir uns doch für etwas anderes entscheiden, hat das mit der Staatspleite nichts zu tun.

    Wir waren auch in der Türkei während des Irak-Kriegs und auf Mallorca während der Schweinegrippe, haben alles überlebt  ;)

     

    Außerdem sollen die Griechen mal den Ball flach halten, solange sie unseren Rehagel haben :p   

    *Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar!*
  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1705
    gesperrt
    geschrieben 1267698651000

    Schöner Beitrag !

    Was die in einem anderen Beitrag geäusserte Vermutung nach Preiserhöhungen und in Folge davon Inflation betrifft kann ich der nicht zustimmen. Es wird ja Liquidität aus dem Kreislauf abgezogen und es passiert eher das Gegenteil. Ausserdem ist der Tourismus in Griechenland viel zu wichtig, man kann ihn deshalb nicht abwürgen. Wenn Griechenland seine Hausaufgaben erledigen kann ( bin nicht so sicher, der Druck der Strasse wird sich noch erheblich steigern ) wird Europa helfen. Denn der Euro ist viel zu wichtig !!  

    Gruss Gabriela

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1267700280000

    @slowhexe sagte:

    Selbst unsere Nachbarn die Schweizer und Österreicher lieben uns nicht gerade sehr.

    Für die Ösi's sind wir nach wie vor "Piefke" und die Schweizer haben uns auch bereits mit netten Worten betitelt.U.a. die Riesenschlagzeile in der "Blick": "Wieviele Deutsche erträgt die Schweiz noch?", 

    Die Schweizer?, die Östereicher?, die Deutschen?, die Griechen?, die Italiener?

     

    Den Blick/Bild sollte man nicht lesen, um sich eine aus den Fingern gesogene Meinung/Warheit anzueignen. 

    Die Leser werden beeinflusst, ist das aber wirklich die Meinung vom Volk?

    Sicher nicht! 

    Das kann man doch nicht einfach sagen, das Volk, nur weil es korrupte,

    unfähige Staatsobrhäupter ,Politiker gibt!

     

    Genauso wie wir Schweizer das deutsche Volk mögen, ist es doch auch umgekehrt,

    sonst dürfte ich ja nicht mehr hier schreiben, oder?

    Wer sind wir den? Wir sind das Volk, die darunter leiden oder sich ärgern

    ab solchen hirnverbrannten Schlagzeilen, Zeitungs Artikeln!

     

     

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1267700860000

    Und weil du recht hast, stehst du ja in meiner Freundesliste :kuesse:

  • halloballo
    Dabei seit: 1220832000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1267701179000

    wir fliegen im juni nach korfu, nichts und niemand kann mich davon abhalten, ich bin so verliebt in griechenland, dass ich schon fernweh habe ( besonders kreta )

  • Bandit01
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 975
    geschrieben 1267703348000

    Na dan pass mal auf das Korfu noch im Juni zu Griechenland gehört! :p

    Wenn es nach dem Willen 2 Deutscher Politiker geht 

    Frank Schäffler (FDP) und Josef Schlarmann (CDU)

    Soll Griechenland kleine unbewohnte Inseln Verkaufen, na Glück gehabt Korfu ist ja bewohnt.

    Finde das eine Absurde Idee!

    Wer bitte soll den die Inseln Kaufen? :frowning:

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1267703567000

    Wenn der Preis passt :p Zinsen gibt es ja im Moment sowieso nicht.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!