• hartii
    Dabei seit: 1171584000000
    Beiträge: 136
    geschrieben 1190454477000

    @lutinchen sagte:

    doch

    aber um die eltern geht es nicht und das hast du offensichtlich noch nicht begriffen. denn das ist kein schwänzen...

    es geht bei allen die hier kritisch sind, nur um die schwänzerei um das fehlen ohne genehmigung.

    und das kannst du ungefähr 50 mal hier im thread nachlesen

    Da muss ich dir voll und ganz recht geben, denn wenn jemand eine genehmigung hat, dann braucht er auch keine Angst zu haben wenn sie ihn erwischen, aber wir reden hier von denen die keine genehmigung haben!!!!!

    Gruß aus Linz; Daniel
  • Siggi1234
    Dabei seit: 1165449600000
    Beiträge: 1914
    gesperrt
    geschrieben 1190455037000

    @holzwurm sagte:

    @Peter

    Du wirst doch nicht gleuben daß die Veranstalter sich was vom Gestzgeber vorschreiben lassen.

    Am besten wäre ein festen Preis pro Saison (von Abpril bis Oktober) bzw. November bis März).

    Doch, der Gesetzgeber kann vorschreiben, man denke an Werbeverbote, Verkaufseinschränkingen, alles zum Wohle der Jugendlichen. Warum nicht auch hier mal etwas anregen? Petitionen einreichen? Beim Mobiltelefonieren hat die EU den Betreibern doch auch die Daumenschrauben aufgesetzt.

    Aber Dein Vorschlag ist auch gut. Nur wie willst Du das denn erreichen, wenn nicht auch per Gesetz, fragt sich

    Peter

    Das Leben ist eine lange Straße. Manchmal befindet sich das Ziel aber am Wegesrand.
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1190455671000

    @Peterkengel sagte:

    Aber Dein Vorschlag ist auch gut. Nur wie willst Du das denn erreichen, wenn nicht auch per Gesetz, fragt sich

    Peter

    Ganz einfach:

    indem das gesamte deutsche Volk mal aufsteht und keinen Urlaub während der Hauptsaison bucht.

    Das Problem ist wie bekommt man das deutsche Volk unter einen Hut. In anderen Ländern funktioniert das ja auch. Siehe die diversen LKW-Streiks oder Bauernstreiks in den Nachbarländern z. B. Frankreich oder Italien.

    Nur so lernen die Reiseveranstalter und Hotels.

    LG

    holzwurm

  • Siggi1234
    Dabei seit: 1165449600000
    Beiträge: 1914
    gesperrt
    geschrieben 1190456030000

    Gegen Dich als Visionär war Karl Marx ja ein Anfänger :D . Wir kriegen ja hier in dieser kleinen Community noch nicht einmal alle auf eine Linie, und dann willst Du das geasmte Deutsche Volk zur Revolte aufrufen?

    Wie hatte Lenin einmal gesagt? Wenn deutsche Revolutionäre einen Bahnhof stürmen, stellen sie sich erst einmal am Schalter an und lösen eine Bahnsteigkarte. Letztere gibt es zwar nicht mehr, aber Dein Unterfangen ist eine Sysiphos Arbeit ;)

    Aber...nett gedacht.

    Das Leben ist eine lange Straße. Manchmal befindet sich das Ziel aber am Wegesrand.
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1190456412000

    @Peter

    mit dem Gesetz wie Du Dir das vorstellst sehe ich aber die gleichen Probleme.

    Solange sich das gesamte Volk nicht bei der Politk beschwert passiert gar nix. Und ne Stimme nur eines Bürgers reicht dazu leider auch nicht um in der Politk was zu bewirken.

    Somit treten wir mit beiden Vorschlägen auf der Stelle, da nun mal das deutsche Volk nicht unter einen Hut zu bekommen ist.

    Jedem ist nun mal sein eigenes Hemd am nächsten.

    Aber daß wir nur gemeinsam stark sein können, will in der heutigen zeit keiner wissen.

    LG

    holzwurm

  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1190456466000

    @holzwurm sagte:

    Ganz einfach:

    indem das gesamte deutsche Volk mal aufsteht und keinen Urlaub während der Hauptsaison bucht.

    Das Problem ist wie bekommt man das deutsche Volk unter einen Hut. In anderen Ländern funktioniert das ja auch. Siehe die diversen LKW-Streiks oder Bauernstreiks in den Nachbarländern z. B. Frankreich oder Italien.

    Nur so lernen die Reiseveranstalter und Hotels.

    LG

    holzwurm

    Ich weiß ja, was Du meinst, aber ...

    Für viele ist die Ferienzeit die einzige Zeit, Urlaub zu machen. Ich könnte mir gar nicht vorstellen, wie meine Kinder damals ausgesehen hätten, wenn ich ihnen gesagt hätte, dass wir in diesem Jahr wegen einer Demonstration mal nicht in Urlaub fahren.

    Sind wir ganz ehrlich, wenn ich ein Hotel hätte, oder eine Airline, oder wenn ich Reiseveranstalter wäre, meine Preise würden zu den Hoch-Zeiten auch anders aussehen, als in der Nebensaison. Es war und ist immer ein Frage von Angebot und Nachfrage.

    Wir haben ja schon kaum noch eine richtige Nebensaison, die Hauptsaison dauert ja schon mehrere Monate, weil sie Sommerferien in den Bundesländern zu verschiedenen Zeiten beginnen und enden. Auch im Winter dauert die Hauptsaison sehr lang.

    Wir müssen einfach durch die teuere Kinderzeit durchkommen, es hilft alles nichts. Wenn die Kinder groß sind und nicht mehr auf die Ferien angewiesen sind, kann man ja -sofern betrieblich möglich- auf die Nebensaison ausweichen.

    Trotzdem, trotz der enormen Preise, möchte ich nicht mehr ohne meine Kinder gewesen sein. Sie haben mir viel mehr bedeutet, als mir irgendeine Airline, irgendein Hotel, als Saisonpreis aufschlagen konnte. Die Zeit zusammen mit meinen Kindern war die schönste Zeit meines Lebens, trotz enormer Kosten.

    Aber ich denke, das geht den meisten Eltern so.

    Gruß, Hardy

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1190456834000

    @Hardy01 sagte:

    Ich weiß ja, was Du meinst, aber ...

    Für viele ist die Ferienzeit die einzige Zeit, Urlaub zu machen. Ich könnte mir gar nicht vorstellen, wie meine Kinder damals ausgesehen hätten, wenn ich ihnen gesagt hätte, dass wir in diesem Jahr wegen einer Demonstration mal nicht in Urlaub fahren.

    Mal ne Gegenfrage:

    Warum muß es immer ein Urlaub in der Ferne sein.

    Man könnte ja dann auch mal Tagesausflüge machen.

    Ich denke in der Umgebung eines jeden einzelnen gibt es noch genügen Dinge die man noch nicht gesehen hat.

    Ich muß sowieso feststellen (war aber schon während meiner Jugendarbeit so) das die Kinder sich im Ausland besser auskennen als im eigenen Land.

    LG

    holzwurm

  • MaraIswed
    Dabei seit: 1163030400000
    Beiträge: 5896
    gesperrt
    geschrieben 1190457507000

    @holzwurm sagte:

    Warum muß es immer ein Urlaub in der Ferne sein.

    Man könnte ja dann auch mal Tagesausflüge machen. Ich denke in der Umgebung eines jeden einzelnen gibt es noch genügen Dinge die man noch nicht gesehen hat.

    na also wenn ich daran denke wie gern meine Kleine im Meer ist und am Strand rumsaust. Wenn ich mir vorstelle ich hätt mit ihr stattdessen Ausflüge ins bayrische Oberland gemacht??? Schon allein das Wetter in Deutschland ist ein Grund wegzufliegen.

    Sicher hast Du recht das es im eigenen Land genug Schönes gibt zum Kennenlernen. Das machen wir schon auch, allerdings kann in meinen Augen nichts einen Badeurlaub im sonnigen Süden ersetzen.

    [/quote]

    @ Hardy

    ganz meine Meinung. Die Kinderzeit ist teuer, aber sie ist es wert. In jeder Hinsicht und wie ich vorher schon schrieb, gibt es immer Möglichkeiten es sich so schön wie möglich zu machen. Es ist eben eine Sache der Planung und Organisation. Schade finde ich nur, dass man als "Jammerer" bezeichnet wird oder Worte wie "Verzicht" in dem Zusammenhang fallen.

    Mein Chef stellt beispielsweise vorzugsweise Mütter ein, weil er sagt sie sind reine Organisationstalente ... womit er recht hat ;) ;) ;)

    Also nix "jammern" oder "verzichten" .... Planung und Organisation ist alles! :D

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1190457868000

    Man muß ja nicht nur weil man in der ledigen Zeit nur in 5-Sterne-Hotels logiert hat die gleiche Kategorie mit Kindern buchen. Dann kann man ja auch ein 4-Sterne Haus nehmen.

    Unter den 4-Sterne-Häusern gibt es auch sehr schöne und gute.

    Als es gibt immer Möglichkeiten noch relativ günstig Urlaub zu machen.

    Man muß sich halt selbst die Zeit nehmen und alles im einzelnen vergleichen und planen.

    Das Reisebüro ist nicht immer unbedingt ne Hilfe.

    Das hatte ich erst dieses Jahr bei einem Bekannten erlebt.

    LG

    holzwurm

  • MaraIswed
    Dabei seit: 1163030400000
    Beiträge: 5896
    gesperrt
    geschrieben 1190458310000

    @ Holzwurm

    das sag ich doch ;)

    Wenn man genug sucht findet man immer was ...

    Meine Tochter ist jetzt 12 und seit sie 6 Monate alt war bin ich mit ihr jedes Jahr mindestens einmal im Urlaub gewesen. Entweder in Italien mit dem Auto oder irgendwo hin mit dem Flieger.

    Deshalb nagen wir auch nicht am Hungertuch.

    Und abgesehen davon geht auch ein 4* Hotel. Wenn man nämlich Hotel und Flug getrennt bucht, kann man teilweise ein paar hundert Euro sparen. Allerdings muß man da ziemlich viel Zeit aufwenden und ich kenn das aus meinem Freundeskreis. Die wollen alle nicht suchen weils zu "unbequem" ist aber jammern rum über die Preise .... :shock1:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!