• ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1617
    geschrieben 1220888381000

    Hi sina1

    das wird ja wohl hoffentlich eine Ausnahme gewesen sein und es wird doch sicher auch anders gestaltete Reisen geben. Eigentlich müsste ein RV soviel von Psychologie verstehen, um zu wissen, wann Schluß ist mit lustig. Bitte jetzt das Wort lustig nicht missverstehen, ich meinte es eher im Sinne von: noch der Sache förderlich.

    LG Ginus

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • maximax
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 1242
    geschrieben 1220888602000

    @CaptainJarek sagte:

    Es gibt keine "hochoffiziellen" Zahlen, da eine Vielzahl von Mitarbeitern nicht über einen Tarifvertrag bezahlt wird.

    Ich persönlich tippe bei einem Durchnittsmitarbeiter mit einer Ausbildung zum Reiseverkehrskaufmann/-frau und einigen Jahren Berufserfahrung im Schnitt auf etwa 1700-1800 EUR brutto im Westen und 1500-1600 EUR brutto im Osten.

    Viele Grüße.

    Danke, CatainJarek, jetzt haben wir wenigstens mal einen Anhaltspunkt.

    Ansonsten waren die Reaktionen eher zurückhaltend. Nun ja, so ganz schlecht ist das ja nicht.

    Suaviter in modo, fortiter in re.
  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5230
    gesperrt
    geschrieben 1220888797000

    @ ginus: War sicherlich ein Härtefall - aber so und ähnlich laufen Inforeisen häufig ab.

    Das Abendessen war auch nicht die Idee des Veranstalters, das hatte der Hotelier sich ausgedacht, weil er es gut meinte. Kommt vor - und da muß man durch. Man ist ja schließlich nicht zum Vergnügen unterwegs. Nebenbei dienen solche Anlässe natürlich auch der Kontaktpflege.

  • anika1412
    Dabei seit: 1193356800000
    Beiträge: 110
    geschrieben 1220890835000

    @Sina:

    Naja... Inforeisen sind ja auch nicht zum Schlafen gedacht, das kann man noch, wenn man tot ist. ;-)

    Klar, nach fünf (oder auch sieben) Nächten, in denen man nicht mehr als vier Stunden Schlaf die Nacht hatte, hängt man im Büro, wie ein Schluck Wasser in der Kurve, aber gut... darauf verzichten oder einfach mal früh ins Bett... kriege ich dann auch nicht hin. :-D

  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1220892974000

    @Sina1 sagte:

    Das Abendessen war auch nicht die Idee des Veranstalters, das hatte der Hotelier sich ausgedacht, weil er es gut meinte.

    Nebenbei dienen solche Anlässe natürlich auch der Kontaktpflege.

    und natürlich ganz stark hofft, daß die Reisebüros dann möglichst viele Reisen in sein Hotel verkaufen....! :laughing:

    Wobei dagegen auch nix einzuwenden ist - ich lade selber öfters meine guten Kunden zu schönen Geschäftsessen ein!

    Natürlich esse ich da mit, meistens ist auch meine Frau dabei und das Finanzamt hat mit den Bewirtungsbelegen auch noch was davon.

    So gesehen paßt das schon.

    Nur könnte natürlich in Deinem konkreten Falle das gutgemeinte Anliegen auch ins Gegenteil umschlagen, denn nichts ist für`s Geschäft schädlicher als die Erinnerung an mißlungene bzw. schlecht organsierte Events - zumindest in unserer Branche recht einprägsam.

    Aber mal was Anderes zu Euren Info-Reisen:

    Spielt da eigentlich die Altersfrage eine Rolle, d.h. seid Ihr dort auf diesen Reisen dann alle nur "junge, dynamische, redegewandte und gutaussehende Jungunternehmer und Mitarbeiter aus der Reisebranche" ??

    Oder trifft man da auch mal auf solche Opas wie mich, die spätestens gegen 23 Uhr einschlafen.......? ;)

    Sozusagen auch nix mehr mit der "Kontaktpflege" werden würde...! ;)

  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5230
    gesperrt
    geschrieben 1220893579000

    :laughing: Nach über 24 Stunden auf den Beinen inkl. Baustellenexpeditionen sieht keiner mehr gut und jung aus (eher wie ein vergammeltes Schnitzel ;) ) und mit der Dynamik und Redegewandtheit ist es auch vorbei :rofl:

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1220893727000

    @Holzmichel sagte:

    Spielt da eigentlich die Altersfrage eine Rolle, d.h. seid Ihr dort auf diesen Reisen dann alle nur "junge, dynamische, redegewandte und gutaussehende Jungunternehmer und Mitarbeiter aus der Reisebranche" ??

    Oder trifft man da auch mal auf solche Opas wie mich, die spätestens gegen 23 Uhr einschlafen.......? ;)

    Sozusagen auch nix mehr mit der "Kontaktpflege" werden würde...! ;)

    Ha, ha, ha.... da kennst Du die meisten Touristiker schlecht. Die meisten in 'unserem Alter' sind da 'hart im Nehmen' und versuchen mit der Jugend mitzuhalten .... (ein, wohlgemerkt, natürlich ungleicher 'Wettbewerb'). So zumindest kenne ich das....

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5230
    gesperrt
    geschrieben 1220894232000

    Volle Zustimmung.

    Meine Erfahrung auf Inforeisen geht eher in die Richtung "Je oller, je doller". Während so manch "ganz junger Hüpfer" schon im 3. Hotel über Blasen an den Füßen jammert (weil der Rat erfahrener Kollegen, bequemes Schuhwerk zu wählen, mißachtet wurde), sich langweilt, die Konzentration verliert und auf die Uhr schaut, wann es endlich Mittagessen gibt, ist das ältere Semester meist wesentlich konzentrierter, engagierter, disziplinierter und interessierter und hält auch länger durch. Das ist jedenfalls die grobe Tendenz, die ich bislang feststellen konnte. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel.

    Eine Frage der Reife, der Erziehung oder der über Jahre hinweg aufgebauten Kondition?

  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1220897541000

    Hallo Sina und Bernat,

    Ihr hattet aber meine Smileys bemerkt - oder ?

    :laughing:

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1220899773000

    @Holzmichel sagte:

    Hallo Sina und Bernat,

    Ihr hattet aber meine Smileys bemerkt - oder ?

    :laughing:

    Was mich betrifft: GLATT ÜBERSCHAUT.... vor lauter Bäumen keinen Wald gesehen....

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!