• demi
    Dabei seit: 1130889600000
    Beiträge: 1340
    geschrieben 1335301761000

    einmal und nie wieder (fast alles verdient eine zweite Chance) stimmt in meinem Fall nicht ganz… aber zweimal und anschließend nie wieder

    Frankreich

    es sind wohl schon ein "paar" Jährchen her, aber unsere Erfahrungen als ganz normale junge Motorradlfahrer waren zu herb

    Gegenseitiges Schulterklopfen erhöht die Gefahr von bleibenden Haltungsschäden.
  • zuleyka
    Dabei seit: 1103673600000
    Beiträge: 602
    geschrieben 1335302865000

    Bei uns ist es....

    Mallorca

    Einmal und nie wieder. Entweder, weil ich fast 20 Jahre den Kanaren die Treue gehalten habe oder es waren einfach die Umstände dort (Hotel, Ort etc.)

    Gruselig. Aber einem geschenkten Gaul.... *schulterzuck*

    Um die ewige Jugend zu erlangen, würde ich sehr viel tun außer früh aufstehen und Gymnastik. (Oskar Wilde)
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 5439
    geschrieben 1335306014000

    Toller Thread...(nachdenklicher Smilie):

    Bis auf Marokko und Dubai war ich bereits in den anderen o.g. Ländern und vielen anderen. Ein oder mehrere Länder pauschal zu nennen ist für mich zu einseitig. Auch in den Zeiten vor HC und Co. hat man sich vorher informiert. Ich bin nie mit zu hohen Ansprüchen einfach irgendwo hingefahren. So wurde ich selten enttäuscht. Sicherlich störte mich mal das eine oder andere. Dadurch lasse ich mir meinen Urlaub aber nicht vermiesen. Nervig ist einiges, was man aus D her kaum kennt. Man muß sich eben mit den Eigenheiten der meist ärmeren Einheimischen anpassen. Deshalb besuche ich doch andere Länder und mache auch mal Kompromisse.

    Wem das nicht gefällt, muß eben in D bleiben. Allerdings ist da auch nicht alles GOLD ;-)))

    Nur von einem Besuch oder wegen eines persönlichen Erlebnisses auf das ganze Land zu schließen, ist für mich ebenso unverständlich, wie einige Länder von vornherein auszuschließen.

  • Siggi 55
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 240
    geschrieben 1335306017000

    Wir haben vor ca. 10 Jahren unseren Urlaub in Mahmutlar (bei Alanya-Türkei) verbracht. (Ich hoffe, ich habe den Ort richtig geschrieben) 

    Der Urlaub war der reinste Alptraum. Das Hotel unterirdisch schlecht. Alle Hotelgäste klagten über Magenbeschwerden und Durchfälle. Haben dann nicht mehr im Hotel gegessen, dann ging es uns besser. Das Personal schimpfte ständig über die "Scheiss deutschen Touristen" und Getränke bekam man abends nur, wenn man um die 20 war und blond. Dazu ein Sandstrand, der diese Bezeichnung echt nicht verdiente. :-(

    Es gab dort riesige Felsplatten. Man kam bei Wellengang kaum aus dem Wasser heraus, da diese Felsplatten sehr rutschig waren. Der Ort nannte sich "aufstebender Ferienort". Es gab ca. 20 Hotels, die im Bau waren, dazu 4 fertige, eine Kneipe und sonst nichts. Die Busfahrer versuchten immer, die Touris zu besch....., indem sie z.B. Nachtzuschläge kassierten oder meinem Freund damals sein ganzes Geld wegnahmen und viel zu wenig wider zurück gaben. Ich bin seitdem nicht mehr in der Türkei gewesen, obwohl es in Kemer 2 Jahre vor diesem Urlaub sehr schön war!

    Side 18.10.- 25.10.16
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 5439
    geschrieben 1335306198000

    @'Siggi 55' sagte:

    Der Ort nannte sich "aufstebender Ferienort"

    ohne Worte...;-)

  • LeRacou66
    Dabei seit: 1330300800000
    Beiträge: 78
    geschrieben 1335306756000

    „Einmal und nie wieder“ gab es bei mir noch nicht. Mein Patentrezept: Vor der Reise möglichst umfassend informieren, statt verzweifelt Klischees zu suchen und letztendlich nicht zu finden. Und sicherlich kann es nicht schaden, das humanitäre Verständnis unseres Kulturkreises als Maßstab bei der Auswahl des Reiselandes anzuwenden, wenn man schon pingelig ist. Bedeutet konsequenterweise: Keine Reisen in Länder, in denen die Todesstrafe, juristisch angeordnete Körperstrafen, Erniedrigungen oder Folter praktiziert werden. Keine Reise in Länder, in denen die Persönlichkeitsrechte, Freiheitsrechte und justiziellen Menschenrechte missachtet werden. Damit fallen für mich schon mal jede Menge Kandidaten aus, die potentiell enttäuschen könnten. Und damit meine ich nicht nur die Länder, in denen nach der religiös motivierten und staatlich angeordneten Amputation der Stumpf zur Blutstillung in heißes Öl getaucht wird, sondern auch Industrienationen, die mutmaßliche Terroristen ohne Gerichtsverhandlung und entgegen der Genfer Konvention in Lagern über Jahre gefangen halten und gleichzeitig wehklagen, weil ihnen deutsche Pharmafirmen ihr liebgewonnenes Thiopental zur Vollstreckung der Todesstrafe nicht mehr liefern mögen. Ist ganz einfach: In diese Länder reise ich nicht. Und so kann ich behaupten, dass ich bislang jedes Land, in dem ich Gast sein durfte, geschätzt habe. Jedes war auf seine Art eine Bereicherung, wenn man sich darauf einlässt und es versucht zu verstehen. Manchmal war es erst eine „Liebe auf den zweiten Blick“, aber gerade die kann lange halten!

    Bevor Du fragst: Nein!
  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1335308414000

    ....ich persönlich bin der Meinung,dass man nur eine Gegend/Umgebung beurteilen kann/sollte .....niemand kennt das ganze Land/Destination....ich würde auch einige Bundesländer hier in D niemals besuchen/beurlauben wollen....

    In unserer Lieblings Destination (Dominikanische Republik) würden wir z.B niemals wieder in Punta Cana urlauben wollen,aber den Rest der Insel immer wieder sehr gerne...so verschieden sind die Geschmäcker ;)

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44665
    geschrieben 1335309243000

    "Nie wieder" Beiträge provozieren? "Niemals mit mir!" :?

    Studie: 80% aller Hummeln sind stark übergewichtig!
  • LeRacou66
    Dabei seit: 1330300800000
    Beiträge: 78
    geschrieben 1335310519000

    @ vonschmeling

    Doch – bitte mit Dir! Provokation ist manchmal ein schönes und probates Stilmittel zur Selbstreflexion. Ich finde es prima, wenn hier die Beiträge eine so große Bandbreite besitzen und jeder sich den Schuh anzieht, der ihm am besten passt. Aber Dein Einwand ist schon durchaus berechtigt – ich empfehle einfach ein mildes Lächeln und Großmut

    Bevor Du fragst: Nein!
  • regent0
    Dabei seit: 1182211200000
    Beiträge: 923
    geschrieben 1335312446000

    @Siggi 55

    Aus einem einmaligen Erlebnis von vor über 10 Jahren ein Drama zu machen, weil Wellengang und rutschige Felsplatten als Ärgernis empfunden wurden, kann ich nicht so richtig nachvollziehen. Habe ich schon deutlich schlimmeres erlebt, ohne gleich die Lanze über ein Reiseland zu brechen.

    @soosi

    Ja, kann ich unterschreiben. Das mit der Meinung ist immer so eine Sache. Ich möchte hier aus meiner Hotelbewertung vom Mai 2011 zitieren „Ich bedaure diese Entwicklung der letzten Jahre und werde die Punta Cana zukünftig wohl eher meiden“. Gesagt und bisher auch getan. Würde deshalb aber nicht die Dominikanische Republik aus Reiseplänen für kommende Jahre ausschließen wollen da mir auch die Punta Cana vor 15 Jahren, mit viel Freiraum nach links und rechts ohne gleich ins nächste Hotel zu stolpern, viel Freude bereitet hat.

    Wilfried

    °° Lache niemanden aus, der einen Schritt zurück geht. Bedenke immer, er könnte auch Anlauf nehmen. °°
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!