• Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1155845745000

    Jeder, der einen Haushalt führt und ab und zu in die Zeitung schaut, hat sicherlich unendlich viele Ideen, wo der Staat sparen könnte.

    Das Wort "Reform" ist mittlerweile negativ belegt - jede dieser sog. Reformen kam den Bürger teuer zu stehen. Die nächsten stehen bevor. Erwachsene Bürger haben ihre Wählerstimme, bei der letzten Wahl war es letztendlich egal, wie er sie eingesetzt hat.

    Der Bürger an sich hat keine Lobby, Kredit-, Versicherungswirtschaft und Industrie dafür umso mehr.

  • Klaus43
    Dabei seit: 1063152000000
    Beiträge: 355
    geschrieben 1155848370000

    @'Heiko Müller' sagte:

    Hallo,

    da es die Diskussion heut schonmal im Chat gab äußer ich jetzt auch nochmal hier meine Meinung.

    Statt Urlaub würde ich auf den größten finanziellen Luxus verzichten den es gibt....Kinder. Wenn sich die Frage stellen würde Kind und keinen ordentlichen Urlaub mehr oder kein Kind und dafür tollen Urlaub dann wüßte ich sofort meine Entscheidung....basta.

    Gruß

    Na ja, da kann man geteilter Meinung sein. Ich habe Kinder immer den eigenen Interessen vorgezogen und meine Urlaubswünsche standen da mehr im Hintergrund. Nichtsdestoweniger haben wir mit unseren Kindern sehr schöne Urlaube verbracht, vorwiegend in Ferienhäusern. Meine finanzielle Situation erlaubte mir das, aber auch ohne diese hätte ich mir einen Urlaub ohne Kinder nicht vorstellen können. Übrigens, mein letzter Urlaub mit den mittlerweile erwachsenen Kindern war letztes Jahr auf einer Kreuzfahrt, und meinen Enkel von damals elf Wochen habe ich auch noch mitgenommen. Kinder sind kein finanzieller Luxus, sie sind für mich eine absolute Bereicherung. Und wenn ich dafür auf das eine oder andere vorübergehend verzichten muss, was soll's??

  • Urlauber61
    Dabei seit: 1140134400000
    Beiträge: 1992
    geschrieben 1155849198000

    Herr S. sollte am besten mit seinem Kumpel Müntefering dahin gehen, wo der Pfeffer wächst..., oder noch weiter weg.

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1155849440000

    @'Urlauber61' sagte:

    Herr S. sollte am besten mit seinem Kumpel Müntefering dahin gehen, wo der Pfeffer wächst..., oder noch weiter weg.

    ... und die ganze Regierungs-Sippe mitnehmen! ;)

  • Klaus43
    Dabei seit: 1063152000000
    Beiträge: 355
    geschrieben 1155849446000

    @'puffel' sagte:

    Auch wir haben Haus gebaut und haben da Ausgaben im monat in Höhe von 2.500,-

    Welche Währung? Vielleicht öS? :question: :frage: ;)

  • Heiko Müller
    Dabei seit: 1074384000000
    Beiträge: 1162
    geschrieben 1155849544000

    @ Klaus43

    Das ist ja auch der Sinn und Zweck eines Forums....unterschiedliche Meinungen zu lesen und darüber zu diskutieren. Es muß eben diese und jene Ansichten geben und das ist ja auch gut so.

    Das Du Kinder Deinen persönlichen Interessen immer vorziehst kann ich durchaus verstehen...ich würde es nicht (zumindest nicht in punkto Urlaubsverzicht) und dazu steh ich auch

    Gruß ;)

    "Selbst der kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern" Galadriel Herrin von Lothlorién
  • Soluna81
    Dabei seit: 1144627200000
    Beiträge: 957
    geschrieben 1155849607000

    Ständig wird das Leben teurer und die Wenigen bekommen heutzutage noch Gehaltserhöhungen. Überstundenbezahlung, Weihnachts- oder Urlaubsgeld Fehlanzeige!

    Ich arbeite das ganze Jahr hart für die par Kröten und spare sehr hart für meinen Urlaub, den ich habe muss, und den ich mir verdient habe! Jeder braucht Abwechslung und einen Tapetenwechsel, sonst wird man doch depressiv oder geht sich zu zweit an die Gurgel! ;) Wenn ich mal keinen Urlaub in Aussicht habe, ist das ganz schreklich und sicher arbeite ich dadurch nicht besser. Da wir auch immer günstig Urlaub machen, weis ich echt nicht, wo ich da noch sparen könnte...

    Wir fliegen ein mal im Jahr weg und da werde ich schauen dass ich mir das IMMER gönnen kann!

    Natürlich muss man auch an`s Alter denken, aber ich lebe hier und jetzt und ich kann morgen schon tot sein. Von der Rente die ich jetzt einzahle werde ich eh später keinen Cent mehr sehen, da bin ich mir sicher...

    Grüße

    Soluna

  • Klaus43
    Dabei seit: 1063152000000
    Beiträge: 355
    geschrieben 1155849795000

    @'Heiko Müller' sagte:

    @ Klaus43

    Das ist ja auch der Sinn und Zweck eines Forums....unterschiedliche Meinungen zu lesen und darüber zu diskutieren. Es muß eben diese und jene Ansichten geben und das ist ja auch gut so.

    Das Du Kinder Deinen persönlichen Interessen immer vorziehst kann ich durchaus verstehen...ich würde es nicht (zumindest nicht in punkto Urlaubsverzicht) und dazu steh ich auch

    Gruß ;)

    Kein Problem, Heiko, ganz meine Ansicht.

    VG

    Klaus

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1155850025000

    @'Klaus43' sagte:

    Welche Währung? Vielleicht öS? :question: :frage: ;)

    Hat tu felix austria nicht auch den Euro.... :laughing:

  • Urlauber61
    Dabei seit: 1140134400000
    Beiträge: 1992
    geschrieben 1155850511000

    Urlaub ist das letzte, worauf der arbeitende Bundesbürger verzichten sollte, selbst im dritten Reich gab es KDF-Erholungsheime, weil man schon damals den Stellenwert der Erholung richtig eingeschätzt hat. Auch die DDR bot der werktätigen Bevölkerung kostengünstige Urlaubsaufenthalte in den FDGB-Heimen an, denn wer arbeitet, braucht nun mal Erholung. Und heute? Die Mehrwertsteuer geht rauf, die Benzinpreise steigen, Urlaubs- und Weihnachtsgeld-ein Witz! Stattdessen sollen die Leute nun auch noch auf Urlaub verzichten.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!