• maximax
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 1242
    geschrieben 1220262456000

    Brigitte,

    "...wenn Du Dich ein bißchen auskennen würdest." Der entscheidende Halbsatz! Für den Geschäftsreisenden oder Tourist, der sich eben in dieser Gegend nicht auskennst, sieht das anders aus. Aus Zeitnot oder weil der Hunger groß ist, gehst Du ins erste beste von außen einigermaßen gut aussehende Restaurant und fällst dann rein. Ich kann Andis Erfahrungen bestätigen, was Südtiro/Dolomitengegend angeht. Ich kann mich erinnern, daß wir damals geradezu händeringend nach einer Lokalität gesucht haben, wo man eine gute Pizza bekommt. Was wir bis dahin kennen glernt hatten, war unter aller Kanone. Natürlich gibt es dort erstklassige italienische Restaurants mit entsprechend hohen Preisen. Aber welcher Wintersportler möchte (kann) jeden Tag für € 200,00 essen. Jedenfalls erreichen die dortigen "normalen" Restaurants bei weitem nicht das Niveau der Italiener hier bei uns in Deutschland.

    Suaviter in modo, fortiter in re.
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1220264460000

    @maximax, mag sein, dass das für Dich ein "Halbsatz" ist, aber was ist eine Aussage von jemand wert, der zugibt, dass er sich NICHT auskennt? ;)

    Für das ist ja HC da, dass man sich VORAB informiert, wo man gut ißt, einkaufen kann, gut schläft, was man vermeiden soll ect. ect.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • maximax
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 1242
    geschrieben 1220268157000

    Brigitte,

    sich nicht auszukennen, ist keine Schande, wenn man zum ersten Mal irgendwo hinkommt.

    Aber Du hast Recht, man sollte sich vorab über solche Dinge wie Restaurants informieren, HC bietet auch in dieser Hinsicht gute Möglichkeiten. Aber Du kannst Dich 100x im Vorfeld über die Restaurantszene vor Ort informieren, es ist und bleibt eine Trockenübung. Am Ort selber sieht die Welt dann aus den verschiedensten Gründen anders aus. Das ausgewählte Restaurant ist dauernd ausgebucht, zu trubelig, zu laut, zu versnobt, liegt zu weit vom Schuß ab etc. etc. Und schon landest Du aus Bequemlichkeits- oder Zeitgründen oder was auch immer in irgendeinem "ungeplanten" Restaurant. So viel zum Thema Planen!

    Ich denke mal, kein Mensch will hier die italienische Restaurantszene madig machen. Unter dem Strich verstehen die Italiener allemal mehr von Essen und Trinken als wir Deutsche. Aber es ist doch interessant, zu lesen, daß mancher deutsche Gast dort in Italien Probleme hat, in normalen Restaurants den gleich guten Standard zu finden wie zu Hause.

    Wir sind hier weit vom Urthema abewichen, wir sollten zum Thema des Threads zurückkehren, sonst kriegen wir von den Admins einen auf die Nuß.

    Suaviter in modo, fortiter in re.
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15603
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1220268297000

    Wie Recht Du hast, Wolfgang ;)

    Daher meine Bitte: Komm doch wieder zum Thema zurück.

    Wenn es sonst keine neuen Gesichtspunkte dazu mehr gibt würden wir den Thread abschließen...

  • maximax
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 1242
    geschrieben 1220271402000

    Günter,

    die einen meinen,

    daß es richtig sei, die Türkei aufs Korn zu nehmen, weil die Übervorteilungen der Gäste dort überhand nehmen,

    daß auch über die anderen Urlaubsländer entsprechend berichtet wird,

    daß es sich um also um eine ausgewogene Berichterstattung handelt.

    Die anderen meinen,

    daß verstärkt seit einiger Zeit über die Türkei berichtet wird, weil diese Berichte der derzeit vorherrschenden Anti-Türkei-Stimmung entsprechen und sich deshalb besonders gut verkaufen.

    Die gegensätzlichen Standpunkte sind meines Erachtens ausgiebig konträr diskutiert worden, die unterschiedlichen Meinungen deutlich genug geworden.

    Ich kann mir nicht vorstellen, daß noch weiteres Erhellendes kommt und plädiere auch dafür, den Thread abzuschließen.

    Suaviter in modo, fortiter in re.
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15603
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1220274119000

    Hast Recht, Wolfgang.

    Ich sehe es auch so!

    Also, Danke für die Beiträge ---wir schließen dann ab!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!