• wolfseyd
    Dabei seit: 1173916800000
    Beiträge: 107
    geschrieben 1258537144000

    Habe vor zwei Jahren in der cZ beides dabei gehabt, und meist bar bezahlt, auchg wegen dem Wechselkurs.

    Habe da auch feststellen müßen das fast an jeder Bank ein anderer Wechselkurs war.

    Und dann könnedn auch noch Gebühren von der Bank dazu kommen.

    Also mit Karte kann unter Umständen alles bis zu 5 % teuerer werden.

  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2153
    geschrieben 1258554668000

    Bar. Habe gar keine Kreditkarte, auch noch nie gebraucht. (Schaut mal heute im Videotext und in der Zetung.) Es werden von allen Anbietern die Karten, wegen Betruges im großem Stiel, umgetauscht.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1258562873000

    Ich nutze seit mehr als 20 Jahren fast täglich Kreditkarten überall in der Welt, auch kürzlich in Spanien, mit all ihren Vorteilen. Noch nie hatte ich eine unkorrekte Abbuchung, die in Spanien eingesetzte Karte wurde letzte Woche vom Unternehmen durch eine neue Karte ersetzt. So what?

    Keine Ahnung allerdings, wie es bei Betrug "in großem Stiel" aussieht. ;)

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1258564633000

    Man sollte ja bekanntlich nicht unken, doch bisher hatte ich noch nirgendwo Probleme mit der Bank- bzw. Kreditkarte ( vonwegen " Großstielbetrug " ). Das ist auch der Grund warum ich in fernen Ländern fast ausschließlich mit derselbigen bezahle. Eine geringe Menge an Bargeld habe ich immer nur für den absoluten Notfall im Portmonee.

    Bisher bin ich mit dieser Methode immer gut " geritten ". :laughing:

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5370
    geschrieben 1258570341000

    Ich verwende seit 30 Jahren, wie Bernhard, Kreditkarten weltweit. Bisher hatte ich ebenfalls noch kein Problem. Im Gegenteil, einmal habe ich eine Belastung aus China nicht anerkannt. Daraufhin ging die Kreditkartenfirma in Hong Kong vors Schiedsgericht. Trotzdem das sich rausstellte das ich Unrecht hatte und die Belastung korrekt war hat mich das keinen Pfennig (die gab es damals noch) gekostet.

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12725
    geschrieben 1258572614000

    Doch!

    20 Pfennig Telefongespräch oder Briefmarke :laughing:

    ++

    Trotzdem das sich rausstellte das ich Unrecht hatte und die Belastung korrekt war

    Kannst du das erläutern?

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12725
    geschrieben 1258572856000

    @curiosus sagte:

    ...die prepaid- KK sind eben nur mit Guthaben einsetzbar, man muß sie quasi "aufladen" um die KK-Funktionen nutzen zu können. Gibt es bei allen Banken und werden gerade für auch für Jugendliche immer öfter nachgefragt... ;)

     

    ...und von Leuten mit miesem Schufa-Eintrag.

    Bitte jetzt nicht fragen, was ist Schufa :shock1:

    Man kann auch mal googeln

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12725
    geschrieben 1258573037000

    @ wolfeyd

    Also mit Karte kann unter Umständen alles bis zu 5 % teuerer werden.

    Außer man hat eine, wo das Ziehen am ATM nix kostet.

    Mit Karte hat man auch einen besseren Kurs als beim Tausch Bar-EUR gegen Landeswährung.

    +++

    sorry für 3 Postings in Folge.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12725
    geschrieben 1258575157000

    Es gibt Länder da kannst du mit der normalen EC-Karte nichts anfangen.

    z.B. Kuba

    Entweder Papier oder CC mitbringen.

    Kurs ist übrigens egal, da von Fidel (persönlich?) festgelegt.

    Mit einer "normalen" EC_Karte zahlst du aber in Nicht-Euroländern eine Gebühr für Auslandseinsatz.

    1,5 % etwa.

    100 Km von hier wo ich sitze, Land gehört zur EU, hat aber keinen Euro, weil sie sie nachdrucken würden? :frowning: :laughing:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5370
    geschrieben 1258577327000

    @juanito

    Ich wohnte ca. 6 Monate in einem Hotel in Peking. In einem Monat wurde 2 mal der exakt gleiche Betrag belastet und ich dachte es waere eine Doppelbuchung. Da ich meine Kreditkartenrechnung erst nach meiner Rueckkehr ansehen konnte, habe ich mich auch nicht mehr erinnert ob ich das tatsaechlich 2 mal unterschrieben habe. Zusaetzlich hatte ich die Durchschlaege der Belege irgendwo ungewollt entsorgt. Da dass was mir meine Firma als Mietpauschale bezahlt hat hoeher als die Hotelkosten war hatte ich die Rechnungen bereits gewollt entsorgt.

    Hinterher stellte sich heraus dass es um 2 verschiedene Zeitraeume ging und jedesmal Zimmerkosten und genau 7 Biere von der Hotelbar mit drauf waren. Deswegen der identische Betrag.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!