• holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1215378352000

    @PueLo sagte:

    2.

    Zudem beträgt die maximale jährliche Ortsabwesenheit nicht wie hier so oft erwähnt 18 Tage, sonder 21 Tage!!!

    LG PüLo

    Wobei das Wochenende (Samstag und Sonntag) auch als Tage gezählt wird.

    LG

    holzwurm

  • PueLo
    Dabei seit: 1179187200000
    Beiträge: 421
    geschrieben 1215378736000

    Richtig... es wird von Kalendertagen ausgegangen.

    LG PüLo

    Urlaub 2016 ✈ März: Dubai ✈ April: London ✈ Mai: Helsinki&Tallinn ✈ Juni: Barcelona+Kreuzfahrt ✈ Juli: Mallorca&Prag ✈ August: Mallorca ✈ September: Andalusien
  • rosi0808
    Dabei seit: 1141689600000
    Beiträge: 224
    geschrieben 1215378933000

    Hallo Erwin,

    es bleibt meinen Verwandten Geld für die normalen Dinge des Lebens.

    Sie haben genügend zu essen, können sich in ihrem Rahmen Kleidung kaufen und auch fürs Kind ist das eine oder andere Spielzeug drin.

    Wo es mir hier halt ein bißchen in den Finger juckt ist, das für Dich zum normalen Leben eben auch ein Urlaub gehört. Nur dann kann man lange drüber diskutieren. Ist Urlaub auch, wenn die Eltern am Wochenende mit dem Kind in den nächsten Stadtpark gehen und ein Picknick machen oder mit ihm in Schwimmbad gehen? Oder hat Urlaub immer etwas mit "wegfahren oder fliegen" zu tun. Mir persönlich tun Familien leid, denen auch für solche Dinge das Geld fehlt. Aber das was hier die meisten unter einem Urlaub verstehen (schließlich sind wir ja in einem Reiseforum) ist für mich Luxus.

    Gruss Rosi

    Die Menschen sind so. Andere gibt es nicht
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1215382540000

    @PueLo

    so weit hast Du Recht, wobei hier ein Auszug der Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit in Kiel:

    Arbeitslose müssen eine Urlaubsreise mit der zuständigen Arbeitsagentur absprechen. Andernfalls können sie ihre Leistungsansprüche verlieren.

    Nur wenn sie keine Vorstellungstermine haben, wird Arbeitslosen der Urlaub bewilligt

    Darauf machte am Montag die Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit in Kiel aufmerksam. Die Arbeitsagentur stimme einer Reise von bis zu drei Wochen zu, wenn in diese Zeit keine Vorstellungstermine oder Weiterbildungen fallen.

    In den ersten drei Monaten der Arbeitslosigkeit ist Urlaub jedoch nur in begründeten Ausnahmefällen möglich, da in dieser Zeit die Chancen auf einen neuen Job am größten sind. Einen gesetzlichen Urlaubsanspruch gibt es nicht.

  • Glückskind45
    Dabei seit: 1130889600000
    Beiträge: 240
    geschrieben 1215384311000

    Liebe PueLo,

    und wie sieht es mit meiner in Vollzeit beschäftigten Frau aus? Sie hat einen recht anstrengenden und schweren Job! Muß sie jetzt allein in den Urlaub fahren? Oder muß sie mit mir zu Hause sitzen bleiben bis ich wieder einen Job habe???????

    Wenn man dann einen Job gefunden hat bekommt man, so weit ich weiß, in der Regel auch etwa 1/2 Jahr keinen Urlaub (du weißt das sicher ganz genau, kannst mich dann ja aufklären!).

    Wenn du im Urlaub nicht abschalten und frische Kraft tanken kannst, willst du mir erzählen du kannst es zu Hause, wo einem alles an die schlechte Situation in der man steckt erinnert? Ich jedenfalls kann nur richtig im Urlaub abschalten!

    Um Arbeit bemühen tu ich mich jedenfalls echt viel! (Glaub´s mir oder glaub´s nicht, ist mir so was von egal!) Da werden 2 Wochen Erholung eindeutig drin sein!

    Ich fang jetzt nicht an dir dein Alter vorzuwerfen, aber wer so vom Stapel läst, kann noch nicht in dieser Situation gesteckt haben und auch keine Erfahrungen damit haben! Das du in deiner Lehrzeit wenig verdient hast, mein Gott, das haben wir alle. Da sind ja dann auch noch die Eltern! Ganz andere Situation! Es geht bei der Arbeitslosigkeit nicht allein darum wenig Geld in der Tasche zu haben, sondern auch um das miese Gefühl nicht gebraucht zu werden und kein Bein mehr in die Tür zu bekommen, gerade wenn man etwas älter ist! Und genau das kannst du nicht nachvollziehen!

    Angenehme Träume wünsch ich dir!

    Roland & Manuela
  • Bandit01
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 975
    geschrieben 1215384918000

    Naja dan will ich auch mal mein Senf dazu geben.

    Da ich ja leider einer der Betroffenen bin.

    Ich will nicht sagen das mir Urlaub zusteht, ich leiste ihn mir halt.

    Das hat aber einen Bestimmten Grund.

    1. Natürlich bekomme ich Sozialleistungen, diese sind aber nur für den Lebensunterhalt.

    2. Für meinen Urlaub habe ich davon kein Geld gebraucht, ich nehme nebenjobs an um mir meinen Urlaub zu finanzieren.

    3. Möchte ich dieses Jahr nochmal meinen Urlaub genießen, ganz gleich ob ich ihn mir Finanziel leisten kann oder ob ich wieder Arbeit habe, der Grund ist einfach das ich in den nächsten 4-5 Jahren eh nicht weg komme, aufgrund einer zu Pflegenden Person im Haushalt.

    Kann mir leider kein Pflegedienst leisten!

    Auch ich muss mir immer wieder anhören (Harz 4 aber Urlaub machen, auf Stadtskosten!)

    Nein auf meine kosten denn wie ich geschrieben habe, ich gehe dafür Arbeiten, und was ich mit dem Geld mache ist meine Sache, das Geht niehmanden was an, auch nicht das Amt.

    Denn von den Grundsatz den man bekommt kann man sich garantiert kein Urlaub leisten.

    Natürlich muss ich das beim Amt anmelden, aber in der Regel geht das Problemlos, man muss es nur Freundlich machen.

  • sandy
    Dabei seit: 1052438400000
    Beiträge: 624
    geschrieben 1215385171000

    Hallo Bandit,

    und diese geldeinbringenden Nebenjobs, die sind auch beim Amt angemeldet?

    Nur so aus Interesse....

    Sandy

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1215385631000

    @sandy sagte:

    Hallo Bandit,

    und diese geldeinbringenden Nebenjobs, die sind auch beim Amt angemeldet?

    Nur so aus Interesse....

    Sandy

    Hoffentlich. Sonst könnte es teuer werden wenn Rückforderungen kommen.

    Dann wäre auch der Urlaub gefährdet.

    denkt sich

    holzwurm

  • Bandit01
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 975
    geschrieben 1215385684000

    @Sandy

    Ne ich ziehe Raupkopien und verkaufe sie bei ebay.

    Is Lukrativ! :laughing: :rofl: :rofl: :rofl:

    Ne Spass bei seite.

    Ja die sind immer angemeldet, und ich verdiene darüber auch nur soviel wie ich darf.

    Nebenjobs gibt es komischerweise genug um sich durch zu schlagen.

    Naja zugeben, was man bei Nachbarn macht oder Freunden gibt ja auch keiner beim Amt an, das sind Freundschaftsdienste. :rofl: :rofl:

  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1215387006000

    So Freunde !

    daß dieser Thread ein solches Ausmaß annimmt, hatte ich - ehrlich gesagt -sogar erwartet !

    Ganz herzlichen Dank Euch allen, daß wir dieses Wochenende auf hohem Niveau, fair und ohne Frust und Streit darüber diskutieren könnten und sicher auch weiter diskutieren werden.

    Ob`s letzlich meinem Kumpel irgendwie geholfen hat, weiß ich noch nicht.

    Er hat sich nicht wieder gemeldet - ich halte Euch aber auf dem Laufenden!

    Meine Meinung kennt inzwischen bestimmt jeder - bin aber sicher auch als "Kind des Ostens" etwas befangen.

    Sorry, dafür kann ich nix - es war mein/unser Leben !

    Und trotz aller Probleme bin ich letzlich auch froh, es mitgelebt zu haben.

    Normal müßte ich jetzt den Kopf hängen lassen, habe vorhin Anne Will gesehen und danach die Tagesthemen.

    Mach ich aber nicht - trotz desaströser Ölpreisentwicklung und Co..

    Denn ich traue es uns und diesem Staat zu, daß wir verstehen und verändern !

    Und daß dadurch einmal auch für die Menschen am Rande unserer Gesellschaft "Urlaub" kein Luxusgut mehr sein wird - ich welcher Form auch immer !

    Viel Spaß Euch noch für mich ist alles gesagt !

    liebe Grüße

    Erwin

    P.S. Rückmeldung über meinen Bekannten bekommt Ihr natürlich !

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!