• noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1164236923000

    Puma-Katze

    Woher habt den ihr euer Wissen?

    Na erlernt! Was denn sonst?

    na Du hast aber Probleme!

    hätte ich die, wäre ich bestimmt nicht hier!

    Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • unbekannter
    Dabei seit: 1149552000000
    Beiträge: 339
    geschrieben 1164270158000

    @ noki

    Vielen Dank. So langsam verstehe ich dann auch mal, wie ein Triebwerk, respektive Gasturbine, funktioniert.

    @ Thorben-Hendrik

    Danke auch Dir für die Erklärung

    @ all

    Ich persönlich fühle mich im Flieger sicher, weil ich zumindest eine ungefähre Vorstellung habe, wie die Technik funktioniert.

    PS: "Cloth-peelings" wie geil ist das Wort denn :D

  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1164279602000

    @Unbekannter schrieb:

    @ all

    Ich persönlich fühle mich im Flieger sicher, weil ich zumindest eine ungefähre Vorstellung habe, wie die Technik funktioniert.

    ..... und genau das ist der beste Ansatz gegen Flugangst!!

    Gruß

    Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • Klara Fall
    Dabei seit: 1159833600000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1164281014000

    Ich persönlich fühle mich im Flieger so unsicher, weil ich eine ungefähre Vorstellung habe, wie die Technik funktioniert :?

  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1164300842000

    Ach Klara Fall,

    vertraust Du der Technik nicht? Sie ist dreifach in allen relevanten Bereichen abgesichert, und das nicht nur mit den Sensoren, sondern auch mit den Computern (Prozeßrechnern), die diese Informationen verarbeiten und entsprechende Befehle an die Regelorgane weitergeben. Es herrscht eiserne Redundanz, d. h. ein Computer ist im Eingriff (Aktion) und der andere läuft mit im sogn. Hot-stanby. Der bekommt auch die gleichen Informationen wie der aktive, und kann nahtlos übernehmen, wenn der erste einen "Schnupfen" bekommen sollte!

    Egal, ob sich wieder jemand mokiert über diese techn. Auswüchse.

    Zu wissen was und wie etwas funktioniert, ist schon die halbe Sicherheit! Und dazu gehört auch das Klima in der Kabine.

    Nichts für Ungut! Auch wenn es wieder leicht technisch ist!

    Es wurde gefragt WARUM ist dieses und jenes so?????

    Grüße Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1164302986000

    @noki

    da die technische Seite ja nun abgeklärt ist, mal die menschliche.

    Pellen ist immer gut und entscheidend ist doch die heiße Begleitung ;)

    Vielleicht auch noch, ob weibl. oder männl. FB, wie wir kürzlich in einem anderen Thread belehrt wurden :D

    Da kanns auch ganz schön warm werden, wenn alles so warm um einen ist. Mich würds bei dem Gedanken eher frösteln :laughing:

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1164319722000

    @meinungsfreiheit,

    worauf willst Du eigentlich hinaus? Was ist in diesem Thread Dein Ziel mit Deinem Beitrag?

    Vermutungen werde ich hier nicht äußern, die behalte ich für mich vor!

    Auch smilies werden daran nichts ändern?

    Ist doch schön, wenn Du eine 'heiße' Begleitung dabei hast! Dann erübrigt sich ja die Frage dieses Threads: Warum ist es im Flieger ...........!

    Gruß Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1164321190000

    Für das Thema Klima im Flugzeug habe ich mich bisher weniger interessiert, obwohl - wie ich hier las - das auch eine "spannende" Geschichte sein kann.

    Was mein Sicherheitsgefühl betrifft:

    Je mehr ich über eine Sache weiß, umso weniger kann sie mich beunruhigen. Wenn ich also wegen irgend etwas Bedenken habe, informiere ich mich, soweit das möglich ist.

    Bildlich gesprochen bewegt ein Pilot seinen Flieger so selbstverständlich wie wir unsere Autos und natürlich kann es zu technischem oder menschlichem Versagen kommen - Kismet!

  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1164323986000

    Erika

    .. klar kann es zu menschlichem und technischem Versagen kommen! Ganz ohne Zweifel! Wobei der ganz große Unterschied zwischen einem Autofahrer und einem Flugzeugführer eben der dritte Freiheitsgrad ist. Eben nicht nur links oder rechts, vor oder zurück, sondern auch oben und unten! Dabei steigen die Anforderungen mit der Potenz der Freiheitsgrade. Also ganz erheblich mehr als bei einem Autofahrer! Und als 4. Freiheitsgrad kommt ja noch die Rotation hinzu, vor der uns der Schöpfer in einem Touriflugzeug behüten möge!

    Will nicht wieder technisch werden! Sorry, war's wohl schon wieder!

    Jedoch beherrscht ein Flugzeugführer sein Gerät wie sein Auto, und im Schlaf. Er ist auf und für alle wahrscheinlichen Eventualfälle gerüstet und trainiert. Mehr will ich hier nicht ausführen!

    Ich habe großes Vertrauen in das Können der Piloten. Der Job ist hart, und verlangt alles; denn jeder kleine Fehler, jede kleine Nachlässigkeit kann unübersehbare und schreckliche Folgen haben, auch für ihn selbst, denn er weiß als allererster wenn was schief geht! - Längst bevor die Passagiere noch den Crash wahrnehmen!!!!!!!

    Gruß Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1164359191000

    @'noki' sagte:

    .. klar kann es zu menschlichem und technischem Versagen kommen! Ganz ohne Zweifel! Wobei der ganz große Unterschied zwischen einem Autofahrer und einem Flugzeugführer eben der dritte Freiheitsgrad ist. Eben nicht nur links oder rechts, vor oder zurück, sondern auch oben und unten! Dabei steigen die Anforderungen mit der Potenz der Freiheitsgrade. Also ganz erheblich mehr als bei einem Autofahrer! Und als 4. Freiheitsgrad kommt ja noch die Rotation hinzu, vor der uns der Schöpfer in einem Touriflugzeug behüten möge!

    Will nicht wieder technisch werden! Sorry, war's wohl schon wieder!

    Gruß Dieter

    Hallo Dieter,

    worauf ich hinaus will?

    Das ich deine Technikkenntnisse bewundere, doch das in einem Urlaubsforum, bei dem es den Meisten um das Fliegen in den Urlaub, meist in die Sonne, geht, es wenig interessiert, wer welche Potenz :Dhat oder wer wie rotiert. Meinst du, es fliegen lauter Ingenieure.

    Also, seh das nicht immer so ernst. Wo Menschen unterwegs sind, da menschelt es eben.

    Wenn ich zum Essen gehe, frage ich den Koch auch nicht, ob er mein Schnitzel 3 mal von rechts und 2 mal von links gebraten hat.

    Lese deine techn. Kommentare trotzdem gerne, doch man sollte auch merken, wann es gut ist und auch die menschliche Seite betrachten.

    Im Flugzeug, im Bus, im Zug, wo mehrere Menschen zusammentreffen wird es über das Klima, ob zu warm oder zu kalt, immer Diskussionen geben, da anderes Empfinden.

    Also nochmal, nicht zum Lachen in den Keller gehen. Wir sind im Urlaubsforum, nicht im Technikmuseum ;)

    LG

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!