• JulieL.
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 1991
    Zielexperte/in für: Zillertal und Tirol Tirol Florida Dubai
    geschrieben 1156868594000

    @Der Senator

    Besse hätte man es nicht sagen können!!!

  • Der Senator
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 43
    gesperrt
    geschrieben 1156868619000

    @'Lotte_L' sagte:

    Hallo,

    ich wollte hier nicht so eine Diskussion lostreten ;)

    Und noch schlimmer machen will ich es auch nicht. JEdoch wird immer von Kreditkarte geredet. Wir können das Geld jedoch überweisen. Also gibt es auf unserer Kreditkarte nix zu lesen,....

    Nur um mal die Kartendiskussion hier auszuschließen. Wenn die Buchung durch ist bzw. es ans Zahlen geht kann ich Euch dann berichten wie es vor sich geht wenn man ohne Karte bezahlt.

    Trotzdem danke für Eure Antworten.

    LG,

    Lotte

    Hallo Lotte,

    das einzige was sich bei dir ändert, ist, dass du kein "Heftchen" mit deinen Flugscheinen bekommst, wie du das event. von früher kennst, sondern einfach einen "Zettel" auf welchem deine Flugzeiten stehen und deine Buchungsnummer.

    Ein Überprüfung in Bangkok findet sowiso nicht statt. Wenn aber nun dieser eigentlich nahezu unmögliche Vorfall doch passiert, gibtst du deine Buchungsnummer an und der Rückflug kann von jedem x-beliebigen Terminal der Thai Airline bestätigt werden.

    Fürs Einchecken brauchst du nur deine Buchungsnummer und deinen Ausweis vorlegen. Dies gilt für Deutschland und Thailand.

    Für die Mitarbeiter an den Check In's ist dies so normal wie sonst noch was.

    Also mach dir einfach mal keine Gedanken.

  • gwiniver
    Dabei seit: 1147996800000
    Beiträge: 279
    geschrieben 1156869203000

    Wir hatten in Antalya Probleme mit den "E-Ticket"

    Buchungsnummer, Name, Flugdaten usw. stand alles drauf trotzdem konnte die dort mit dem "Zettel nichts anfangen" Beim Hinflug von HH war alles kein Problem nur der Check-in bei Rückflug hatte es in sich. Das ganze hat fast 30 Min. gedauert bis das geklärt war und wir unsere Bordingcard bekamen. Dort wollte man dieses "Zettel" erst nicht anerkennen und man hat uns bestimmt 10 mal nach unserem Flugticket gefragt. Irgendwann haben die dann doch begriffen das das unsere "Flugticket" war

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1156869450000

    @'Der Senator' sagte:

    Deine gesamte Aussage ist schlichtweg falsch!

    Einzig deine "Zahlungsfähigkeit" kann anhand der Kreditkarte geprüft werden, wenn es sich denn um deine handelt.

    Deine Identität prüft doch keiner über deine Kreditkarte und schon mal gar nicht über Unterschriftenprobe. Dazu hast du einen Perso oder Reisepass.

    Und ohne Pass oder Ausweis geht nichts am Check In.

    Nur um Dir das ganze im Klartext zu sagen:

    Das ausgenbende Kreditkarteninstitut prüft bereits bei Beantragung einer Kreditkarte Deine Identität und auch Kreditwürdigkeit.

    Die Airline geht es im Prinzip gar nichts an ob ich zahlungsfähig bin oder nicht solange das Ticket bezahlt wurde. Das ist Aufgabe des kreditkartenaustellenden Instituts zu prüfen.

    Einzige Ausnahme sind die QUICK-CHECK-IN-AUTOMATEN von beispielsweise Lufthansa. Dort bekommt man das Ticket nur mit einer vorhandenen Kreditkarte. Dies dient zum Abglleich der Daten mit der Onlinebuchung.

    Ansonsten kann man E-Tickets überall kaufen und auch mit anderen Zahlungsmitteln bezahlen.

    Ein E-Ticket ist nichts anderes wie ein Papierticket. Jedoch erhält man bei einem E-Ticket einen Buchungscode anstelle eines Papiertickets. Ansonsten sind die Abläufe am CHECK-IN-Schalter (nicht Automat) ähnlich.

    Beim Papierticket legt man dieses mit dem Ausweis oder Pass vor.

    Beim E-Ticket legt man stattdessen den Buchungscode mit dem Ausweis oder Pass vor.

    In beiden Fällen erhält man anschließend die Bordkarte.

    So jetzt dürfte klar und deutlich genug erklärt sein.

    Gruß

    holzwurm

  • JulieL.
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 1991
    Zielexperte/in für: Zillertal und Tirol Tirol Florida Dubai
    geschrieben 1156870112000

    @holzwurm

    Du kanst am Quick-Check-IN nicht nur mit einer Kreditkarte einchecken, Du kannst auch mit der LH Vielfligerkarte einchecken.

    Je nach Airline wird ausserdem ein Ausweis verlangt. Bei HLX beispielsweise mußt Du Deine Buchungsbestätigung mit dem Code des E-Tickets vorzeigen zzgl des Ausweises, bei der LH beispielsweise mußt Du in der Regel nur Deine Miles & More Karte vorzeigen. Das händelt jede Airlin anders. Jedoch werden natürlich immer Stichproben gemacht.

  • Der Senator
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 43
    gesperrt
    geschrieben 1156870190000

    @'holzwurm' sagte:

    Nur um Dir das ganze im Klartext zu sagen:

    Das ausgenbende Kreditkarteninstitut prüft bereits bei Beantragung einer Kreditkarte Deine Identität und auch Kreditwürdigkeit.

    Die Airline geht es im Prinzip gar nichts an ob ich zahlungsfähig bin oder nicht solange das Ticket bezahlt wurde. Das ist Aufgabe des kreditkartenaustellenden Instituts zu prüfen.

    Einzige Ausnahme sind die QUICK-CHECK-IN-AUTOMATEN von beispielsweise Lufthansa. Dort bekommt man das Ticket nur mit einer vorhandenen Kreditkarte. Dies dient zum Abglleich der Daten mit der Onlinebuchung.

    Ansonsten kann man E-Tickets überall kaufen und auch mit anderen Zahlungsmitteln bezahlen.

    Ein E-Ticket ist nichts anderes wie ein Papierticket. Jedoch erhält man bei einem E-Ticket einen Buchungscode anstelle eines Papiertickets. Ansonsten sind die Abläufe am CHECK-IN-Schalter (nicht Automat) ähnlich.

    Beim Papierticket legt man dieses mit dem Ausweis oder Pass vor.

    Beim E-Ticket legt man stattdessen den Buchungscode mit dem Ausweis oder Pass vor.

    In beiden Fällen erhält man anschließend die Bordkarte.

    So jetzt dürfte klar und deutlich genug erklärt sein.

    Gruß

    holzwurm

    Äh, sorry, vorher hast du dies geschrieben:

    [b][i]Es ist ganz klar warum ein CHECK-IN mit einer Kreditkarte möglich ist. Diese ist nämlich vom ausgebenden Kreditinstitut geprüft worden. Denn man benötigt hierfür in der Regel eine Ausweiskopie und eine Unterschriftsprobe.

    Da aber alle mir bekanten gängigen Airlines (z. B. LTU, TH, AB usw.) die Vielfliegerkarten mit eingebauter Kreditkartenfunktion anbieten, reicht auch diese für einen CHECK-IN - egal welcher Art - aus. [/b]

    Und in der heutigen Zeit geht jeder der Kreditkarte besitzt mit dieser in der Regel auch damit in den Urlaub. Somit hat er sie immer dabei. Ich mache es jedenfalls so.

    Gruß

    holzwurm[/i]

    Hast du das immer noch nicht begriffen? Egal welche Kreditkarte oder welches etix (und wenn es eine Nummer auf nem Bierdeckel ist) du vorlegst, es bedarf eines Ausweises oder eines Pass, damit du einchecken kannst. Komm mal von den Kredit- und sonstigen Karten weg.

    Sonst könnte ich ja auch mit einer geklauten Karte fliegen. Ist das nun klar????? Du widersprichst dich ja in jedem Thread ...

  • Der Senator
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 43
    gesperrt
    geschrieben 1156870488000

    @'gwiniver' sagte:

    Wir hatten in Antalya Probleme mit den "E-Ticket"

    Buchungsnummer, Name, Flugdaten usw. stand alles drauf trotzdem konnte die dort mit dem "Zettel nichts anfangen" Beim Hinflug von HH war alles kein Problem nur der Check-in bei Rückflug hatte es in sich. Das ganze hat fast 30 Min. gedauert bis das geklärt war und wir unsere Bordingcard bekamen. Dort wollte man dieses "Zettel" erst nicht anerkennen und man hat uns bestimmt 10 mal nach unserem Flugticket gefragt. Irgendwann haben die dann doch begriffen das das unsere "Flugticket" war

    Hihi, kann passieren ... das macht das Leben ja so abwechslungsreich. Könnte mir vorstellen, dass die Türken mal wieder Probleme hatten, euren Namen einzugeben ... habt Ihr Umlaute in eurem Namen? Ist nicht so einfach auf den Tastaturen, diese einzugeben. Aber ihr seid ja doch noch "gefunden" worden.

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1156870660000

    Hallo Senator,

    ich habe nun mal ne Vielfliegerkarte mit Kreditkartenfunktion und fliege auch mehr als 90 Prozent mit dieser Gesellschaft.

    Wenn ich Meilen gutgeschrieben haben will muß ich die wohl vorlegen.

    Unabhängig ob E-Ticket oder Papierticket.

    Die Vorlage des Ausweises oder Passes braucht man grundsätzlich am Check-In. Egal mit welcher Ticketvariante man eincheckt.

    Holt man sich das Ticket/Bordkarte am Automaten muß ich mich spätestens bei der Sicherheitskontrolle auf Verlangen ausweisen können

    Gruß

    holzwurm

  • Der Senator
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 43
    gesperrt
    geschrieben 1156871191000

    @'holzwurm' sagte:

    Hallo Senator,

    ich habe nun mal ne Vielfliegerkarte mit Kreditkartenfunktion und fliege auch mehr als 90 Prozent mit dieser Gesellschaft.

    Wenn ich Meilen gutgeschrieben haben will muß ich die wohl vorlegen.

    Gruß

    holzwurm

    Es gibt jetzt mehrere Möglichkeiten:

    Du willst meine Beiträge nicht lesen

    Du kannst meine Beiträge nicht lesen

    Du bist zu faul, meine Beiträge zu lesen

    Du verstehst einfach meine Beiträge nicht

    Du hast es einfach über lesen

    Nichts anderes habe ich weiter oben geschrieben.

    Dies hat aber einzig mit dem Sammeln von Meilen oder sonstigen Bonuspunkten zu tun.

    Was hat das mit etix oder Quickcheckin oder dem Kartengestützten Einchecken zutun???

    Buchbinder Wanninger lässt grüßen ... oder ewig grüßt das Murmeltier ....

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1156871797000

    @'Der Senator' sagte:

    Was hat das mit etix oder Quickcheckin oder dem Kartengestützten Einchecken zutun???

    @'Der Senator' sagte:

    Wenn du nun zum Checkin-Automaten gehst, liest dieser deine Kreditkartennummer aus und guckt im System nach, welcher Flug

    hingerlegt ist und druckt dir die Bordkarte aus. Als Sicherheit und zur Identifizierung dient hier der Besitz der Kreditkarte. Danach will die keiner mehr sehen.

    Du widerspricht Dich auch selber.

    Wenn man die Vielfliegerkarte mit Kreditkartenfunktion hat, braucht man diese eben immer. Egal ob als Kreditkarte am CHeck-In-Automaten oder zur Meilengutschrift am Check-In-Schalter.

    Somit war meine letzte Aussage auch nicht falsch.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!