• Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Steffi21087
    Dabei seit: 1283731200000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1473860175000

    Hallo zusammen,

    in 1,5 Wochen gehts in den lang ersehnten Urlaub.

    Wir fliegen mit Germania nach Ägypten, Marsa Alam. Letztes Jahr im Juni wurde es mit 20kg Freigepäck (inkl. ABC Ausrüstung, Shorty etc.) ziemlich eng für 2 Wochen, dementsprechend musste ich weniger Klamotten einpacken, ja ich bin ne Frau und kann mich nie entscheiden was ich anziehen soll :laughing:

    Für dieses Jahr haben wir uns überlegt unser Schnorcheleuipment als Tauchgepäck anzumelden, wenn wir über 5kg zusätzlich kommen.

    Folgendes wollten wir dort einpacken.

    Geräteflossen, Maske, Schnorchel, Shortys, Wasserschuhe, so schnelltrockner Handtücher und Badehose/Bikini.

    Und jetzt meine, vielleicht auch bescheuerte Frage, was ist die definition von Tauchgepäck? Bzw. gehen unsere Sachen überhaupt als Tauchgepäck durch?

    Danke vorab für eure Antworten!

  • shippysly
    Dabei seit: 1304812800000
    Beiträge: 718
    geschrieben 1473861163000

    Da Tauchgepäck bei Germania nicht weiter spezifiziert wird, außer das keine Pressluftflaschen befördert werden, würde ich es so aufgeben.

    -Nein, ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!-
  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1473874921000

    @ steffi: Auch als Frau brauchst du dort aktuell weder 5 Pullover noch 10 Paar Schuhe. Mäßige deine Kleidungsmenge, notfalls hat jedes Hotel einen Wäschereiservice.

    Schon xxxx-mal gepostet: Du hast eine Freigepäckmenge xx Kilo zum Aufgeben und x Kilo im Handgepäck. Ob du in den Koffer netto 17 kg Klamotten und Schuhe oder gemischt Klamotten, Schuhe und Schnorchelzeug oder 4 kg Klamotten und 13 kg getrocknete Schweineohren für ägyptische Hunde packst, geht den Check In nichts an, sie dürfen auch nicht das Reingucken verlangen. Für Illegales ist lediglich die Bundespolizei zuständig. Schnorchelzeug und Schweineohren sind legal.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43161
    geschrieben 1473877494000

    Florian80w:

    @ steffi: Auch als Frau brauchst du dort aktuell weder 5 Pullover noch 10 Paar Schuhe.

    Bist / warst du eine - oder wie kommst du zu dieser bahnbrechenden Erkenntnis?

    Richtig ist allerdings, dass man die Schweineohren auch mit dem Tauchgepäck aufgeben kann ...

    ;)

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1473880044000

    @ vonschmeling: Provokation gelungen! ;) Ich werde nie die im Hotel mitbekommenen Jammerklagen italienischer Touristinnen wegen ach so teurem Übergepäck in Sharm el Sheik vergessen. Sie reisten für 14 Tage mit rund 30 Paar High Heels etc. sowie gefühlt 50 Sommerkleidchen an, dazu das Vollsortiment aktuell angesagter Bikinis. Geradezu göttlich waren ihre Umfälle aus High Heel + Strandsand.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43161
    geschrieben 1473884620000

    10 Sommerkleidchen entsprechen dem Gewicht einer Chino Gr.50 ... aber das ist wahrlich off topic.

    Wer was mitnimmt folgt jeweils der originären Entscheidung, wobei ich Rinderohren bevorzugen würde - der Einfachheit halber.

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1536
    geschrieben 1473887913000

    ...wer eine wahre Gepäckorgie feiern will inklusive hoher Freigepäckmenge und Tauchgepäck ist evtl. gut beraten mit TK (trotz Umsteigen in IST) zu fliegen. Bezüglich Tauchgepäck heißt es dort:

    Auf Flügen nach HRG (Hurghada), SSH (Sharm El Sheikh), MLE (Maldives), MNL(Manila) sowie AQJ (Aqaba) SEZ (Mahe Island/Seychelles) kann eine komplette Tauchausrüstung in Übereinstimmung mit den Marktbedingungen kostenlos mitgeführt werden. Die Vereinbarung ist gültig für MNL bis einschließlich 31.08.2016 und für HRG, SSH, AQJ und MLE bis einschließlich 31.12.2016.

    Eine Tauchausrüstung besteht aus: Neoprenanzug, Flossen, Tauchmaske, leere Druckluftflasche, Atemregler, Backplate/Harness, Tarierweste, Taucherlampe, Schnorchel, Messer, Harpune und Rettungsweste.

    Quelle: HP Turkish Airlines

  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1473939165000

    Armin, exakt richtig. Wer wie ich nach vielen Tauchreisen nach Ägypten dort gute Freunde hat, die sich über Mitgebrachtes freuen, weiß das zu schätzen. Beim letzten Hurghada-Flug bekam ich von TK in der Eco 40 kg Freigepäck plus 30 kg Tauchgepäck, mit 69,6 kg gut genutzt. Schiet wat auf 3 Stunden Stopover in IST! Condor kostete 120 Euro mehr, mit nur 20 kg und Tauchgepäck two way nochmals 100 Euro drauf.

  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1536
    geschrieben 1473940128000

    Bleibt nur zu hoffen daß die großzügige Tauchgepäckregelung über den 31.12.2016 hinaus verlängert wird. Bin zwar selbst kein Taucher würde es mir für diese aber wünschen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!