• Oktapus
    Dabei seit: 1116633600000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1433758011000

    @ tommy

    ab Leipzig?? Gut gemeint, aber dann bin ich dahin 5 Stunden unterwegs :-(

    Eine Strecke !! dann noch Flughafenzeit und Flug u. Fahrt zum Hotel... das ist dann kein Urlaub mehr...

    @palme

    na die Bordkarte mit dem Essen und den Getränken, die man sich kaufen kann... nicht das Zollfreie

    ich werde die XXL Sitze online buchen und später berichten wie es war ^^

  • Franz Jäger
    Dabei seit: 1174176000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1433778251000

    Hallo liebe Forumsteilnehmer!

    Habe eine Frage zu den Gepäckbestimmungen bei SunExpress.

    Ich fliege mit meiner Familie im Sommer von Leipzig nach Fuerteventura. Unser 8jähriger Sohn möchte sein Boogieboard mitnehmen (letztes Jahr dort gekauft und von Condor kostenlos transportiert). Das"Spielzeug" ist etwa 75cm lang, 45cm breit, 5cm dick und wiegt gerade mal 1 kg! Hat also nicht viel mit einem Surfboard oder Kiteboard zu tun. Wir würden auch mit dem Board gewichtsmäßig noch innerhalb der Freigepäckgrenzen liegen. Laut den Sondergepäckbestimmungen von SunExpress sind alle Boards bis 140 cm und bis 30 kg nicht anmeldepflichtig. Trotzdem soll dort der Transport für alle Boards für Hin -u. Rückflug 80,- € kosten? Meinen die das wirklich ernst?

    Hat schon jemand Erfahrung damit gesammelt?

    Viele Grüße

    Franz Jäger

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42337
    geschrieben 1433806293000

    Hehjo Franz Jäger! :D

    Überleg nur bitte mal, wie die 75cm Länge an Bord verstaut werden sollen ... :frowning:

    Stramm (sehr stramm!) über den Längenlimits der overhead bins - also wohin damit?

    Fazit: Gebühr wird wohl ergo "deren" Ernst sein ... 

    = Latzen oder unbeliebt machen.

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
  • Kilesa
    Dabei seit: 1422403200000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1433831890000

    Guten Morgen,

    wir würden gerne einen Kinderkoffer als Handgepäck benutzen der folgende ca. Maße hat 44x22x32. Bei Sunexpress sind ja nur 55x40x20 erlaubt. 

    ---> also ist die eine Seite auf jeden Fall 2cm  zu lang :?

    Habt ihr Erfahrungen ob so was trotzdem geht?

    Danke

    Falls das nicht zur Airline sondern zu Handgepäck gehört bitte kurze Rückmeldung, ich war mir nicht sicher ;)

  • Franz Jäger
    Dabei seit: 1174176000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1433848225000

    Überflüssiges Zitat entfernt!

    Guten Morgen vonschmeling,

    vielen Dank für die Meldung.

    Also für Condor war die Mitnahme selbstverständlich und überhaupt kein Problem, wieso auch. Wir hatten das Board letztes Jahr auf Fuerteventura gekauft und, damit es keine Tränen bei unserem Junior gibt, es heimwärts mitgenommen. Die Mitarbeiter am Check-In haben das Board lediglich gewogen, wie gesagt ca. 1kg leicht und baten uns anschließend es am Sondergepäckschalter abzugeben. Zusätzliche Kosten sind uns dadurch nicht entstanden. Hab jetzt mal bei Condor nachgelesen um zu schauen wie der Wettbewerb solche Dinge offiziell behandelt. Die haben in ihren Bestimmungen den Passus, dass solche Boards generell bis zur Freigepäckgrenze nicht anmelde-u. kostenpflichtig sind. Wir sind zu dritt und haben somit Anspruch auf 60 kg Freigepäck. Tatsächlich werden es wohl ca. 45 kg sein, 2 Koffer und das Board, soll heißen, wir reizen unsere Freigepäckgrenze bei Weitem nicht aus. Von daher finde ich 80,- € für 1kg Gewicht schon sehr unglaubwürdig und kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass SunExpress dermaßen kundenunfreundlichsein sollte und für die Mitnahme eines Kinderspielzeugs (!) einen solchen Aufpreis verlangt. Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen. Hab volles Verständnis, wenn die Freigepäckgrenze überschritten ist oder man besonders sperriges oder großes Gepäck aufgeben möchte wie Fahrräder, Windsurfausrüstung oder Tauchflaschen. Aber selbst diese Kriterien erfüllen wir nicht, denn 75 cm Länge und auch mehr erreicht man mit größeren Koffern auch problemlos. Also ich denke in diesem Fall hat SunExpress entweder ein wenig zu sehr pauschalisiert oder die Regelung ist so gar nicht gemeint?

     

    Viele Grüße

    Franz Jäger

  • joergundmartina
    Dabei seit: 1163289600000
    Beiträge: 185
    geschrieben 1433862123000

    @ Franz Jäger

    Vielleicht müsst ihr dann alternativ doch ein drittes Gepäckstück z.B. so eine ca. 80 cm lange Reisetasche in Erwägung ziehen?

    Wenn ihr euer Freigepäck nicht ausreizt, dürfte das ja kein Problem werden.

    Denn nach unserer Erfahrung wird sonst sehr korrekt "abgerechnet" beim Sunexpress- Check In.

    Jeder Mensch hat ein Brett vor dem Kopf- es kommt nur auf die Entfernung an (Marie von Ebner-Eschenbach)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42337
    geschrieben 1433872825000

    @Franz Jäger

    Zuerst mal sorry - vor lauter "Board" hatte ich irrtümlich angenommen, ihr würdet das Teil mit an Bord nehmen wollen!

    (Frau muss gelegentlich ja mal das Blondinenklischee bedienen;))

    Also Korrektur: Bleibt ihr mit dem Gerät innerhalb der Freigepäckmenge, dürfte die kostenlose Aufgabe kein Problem darstellen. Am besten erkundigst du dich direkt beim Ground Service an deinem Abflughafen, die sind nämlich zuständig. Zwar setzen sie die Angaben aus dem GOM der Airline um, aber ich glaube tatsächlich ebenfalls, dass du von Sunexpress eine falsche Auskunft bekommen hast.

    Das ist übrigens leider sehr verbreitet und auch kein Alleinstellungsmerkmal - Hotlines hauen zuweilen wirklich bizarre Aussagen raus, und in eurem Fall lohnt gewiss die Nachfrage.

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
  • Franz Jäger
    Dabei seit: 1174176000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1434018117000

    @joergundmartina + @vonschmeling

    Guten Morgen und vielen Dank für eure Meldungen. Komme leider erst heute dazu. Also eine Schutzhülle haben wir uns inzwischen besorgt, das sollte gehen. Wenn ich euch richtig verstehe, geht ihr auch davon aus, dass es sich nur um eine mißverständliche Interpretation der Gepäckbestimmungen handeln kann? Macht es Sinn bzw. gibt es überhaupt eine Möglichkeit das im Vorfeld mit der Airline zu klären oder sollte man es einfach drauf ankommen lassen?

    Viele Grüße

    Franz Jäger

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42337
    geschrieben 1434023915000

    Wie gesagt - ich würde beim Ground Handling an deinem Abflughafen fragen.

    Leider sind die Auskünfte der Airlines dieses Marktsegments keine besonders zuverlässigen Quellen.

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
  • tommy1972
    Dabei seit: 1226188800000
    Beiträge: 83
    geschrieben 1434028800000

    www.sunexpress.com/de/gepaeck/sport-a-sondergepaeck

    "Bis 140 cm und bis 30 kg ist die Anmeldung des Sportgepäcks nicht erforderlich.

     

    ab 141 cm und bis 30 kg anmeldepflichtig, darüber wie Übergepäck. Je nach Fluggerät ist die maximal verladbare Länge unterschiedlich. Angabe von LxBxH ist zwingend notwendig."

    Die hier genannten Boards betrifft aber richtige Boards.

    Gleichzeitig ist folgendes zu lesen.

    "Tennis-/Squash-/Badminton- Ausrüstung, Angelgerät, Wasserski, Ski, Inline-Skates, Sportbögen, Reitausrüstung etc. =

    Anmeldung nicht erforderlich. Anrechnung auf das Freigepäck, darüber wie Übergepäck."

    Ich würde einfach ein Foto von dem Teil machen und mit der Gewichtsangabe an travelcenter(at)sunexpress.com senden und direkt nachfragen.

    Meines Erachtens kommt kein Übergepäck bzw. eine kostenpflichtige Mitnahme zum Tragen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!