• Nibjnile.
    Dabei seit: 1234224000000
    Beiträge: 855
    geschrieben 1428397817000

    Hier kannst du nachlesen,@vs, daß die Sitzplatzzuordnung geändert werden kann!

    Obacht du Schelm! Nun ist's genug mit der Firlefanzerei!
  • flighttime
    Dabei seit: 1416182400000
    Beiträge: 133
    geschrieben 1428399127000

    @Kuifje_de: Ich hoffe du verstehst micht nicht falsch, auf keinen Fall möchte ich dich angreifen. Ich versteh deine Argumentation total, die Frage ist nur was man erwarten kann. Eingeschränkte Mobilität muss irgendwie kategorisiert werden. Da auch niemand von den Angestellten Lust auf Probleme hat (weil schlussentlich entscheidet die Crew ob sie das akzeptiert), wird wohl keiner dir einen anderen Sitzplatz als die Laut GOM definiertern zuweisen. 

    Essentiell an der Frage wäre jedoch, ob du einen Rollstuhl benötigst oder nicht. Ohne Rollstuhl solte der Gangplatz kein Problem sein, mit schon.

    Es ist aus Erfahrung auch gut, dass das Callcenter nichts geändert hat. Das hätte am Flughafen nur zu grossem Aufstand geführt weil du dann systemtechnisch nicht richtig sitzt.

    Wieso das bei XQ dein ersters Mal passiert ist kann ich dir schon sagen, viele Airlines erlauben es Personen mit eingeschränkter Mobilität auf allen Sitzplätzen (auser Notausgang) zu sitzen. Was wie in meinem vorhergendnen Post beschrieben, sehr wahrscheinlich eine Zertifizierungsfrage bezüglich AOC (Airline Operation Certificate) ist.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42277
    geschrieben 1428403505000

    @Nibjnile

    Natürlich kann die Sitzplatzzuordnung geändert werden, das muss ich zum einen nirgendwo nachlesen, zum andern hatte ich genau das schon geschrieben ...

    :?

    Wenn ein Fluggast jedoch einen Aisle Seat wünscht und nichts sicherheitsbedenkliches zu berücksichtigen ist wird die CC das nicht mutwillig ändern und ihn ans Fenster schicken.

    Beitrag editiert, gehört nicht ins Forum

    @flighttime

    Das Callcenter sollte auch nichts ändern, nur einfach die vollständige Auskunft erteilen, weshalb im Vorwege nur Fensterplätze vergeben werden können und Kuifje erklären, welche Möglichkeiten er dann in der Kabine hat ...

    DFB-Panne: Alle Ergebnisse des ersten Bundesliga-Spieltags vorab geleakt!
  • Robert1011
    Dabei seit: 1428364800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1428405465000

    Hallo,

    ich möchte da nochmals nachfragen:

    Ich habe extrem lange Oberschenkel und häufig deshalb das Problem, dass ich in sehr eng bestuhlte Sitzreihen einfach nicht hinein passe, besonders bei Sunexpress kommt das häufiger vor.

    Kann ich davon ausgehen, dass ich aufgrund dieser "Behinderung" einen Gangplatz beanspruchen darf ?

  • Nibjnile.
    Dabei seit: 1234224000000
    Beiträge: 855
    geschrieben 1428407711000

    Beitrag editiert, hat hier im Forum nichts zu suchen

    Robert, da deine langen Oberschenkel keine Behinderung im klassischen Sinne darstellen, kannst du dir jederzeit einen Gangplatz reservieren oder ihn beim Checkin am Schalter anfragen.Ich denke, daß dürfte kein Problem darstellen!Einen "Anspruch" hast du jedoch nicht!

    Obacht du Schelm! Nun ist's genug mit der Firlefanzerei!
  • Robert1011
    Dabei seit: 1428364800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1428408390000

    Nochmals hallo.

    Also, es kann ja durchaus sein, dass meine Frage jetzt naiv ist, aber gibt es tatsächlich noch keine Regelung für Menschen wie mich ? Ich bin weder übergewichtig noch habe ich meine Beinlänge selbst verschuldet. Es ist einfach so, dass es bei ganz enger Bestuhlung vorkommt, dass ich mit Knien und Po derart zwischen der Lehne des Vordermanns und meiner eigenen Rückenlehne festhänge, dass ein Sitzen nicht möglich ist.

    EInzige Möglichkeit ist ein Gangplatz, da kann ich mit viel Trickserei einigermaßen hinein.

  • Nibjnile.
    Dabei seit: 1234224000000
    Beiträge: 855
    geschrieben 1428408747000

    Robert, ist deine Beinlängenanomalie denn als Fom einer Behinderung deklariert? Hast du einen Behindertenausweis?

    Ansonsten ist es bei XQ sicherlich nicht das größte Problem, einen Gangplatz zu ergattern!

    Obacht du Schelm! Nun ist's genug mit der Firlefanzerei!
  • Robert1011
    Dabei seit: 1428364800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1428409147000

    Hallo, Nibjnile,

    ich hatte mich eben erst für dieses Forum hier angemeldet, nachdem ich eine Zeit lang unbeteiligt mitgelesen habe, kann sein, dass ich mich an die Gepflogenheiten hier noch gewöhnen muss. Ich hatte nicht beabsichtigt, deine Worte in Zweifel zu ziehen, ganz und gar nicht. Es wundert mich nur, dass mein persönliches Problem offenbar so selten vorkommt. Nein, eine Behinderung ist es nicht und ich bekomme auch dafür keinen Ausweis, ich bin halt von Natur aus mit langen Beinen ausgestattet. Ich fände es auch ungerecht, wenn ich in irgendeiner Form dafür mit einem "Strafzuschlag" belegt werden soll, nur weil ich zu bin wie ich bin. Auch das ist mir mal passiert, die Flugbegleiterin meinte einfach ganz frech zu mir, ich solle gefälligst doch den Aufpreis für einen XXL-Sitz bezahlen, einen besseren Rat hatte sie auch nicht.

  • Jarome
    Dabei seit: 1419724800000
    Beiträge: 95
    geschrieben 1428409628000

    Hallo Robert,

    du kannst dir doch ganz einfach für 10€/Strecke einen beliebigen und für 20€/Strecke einen X-Leg Platz reservieren.

  • Robert1011
    Dabei seit: 1428364800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1428409861000

    Das ist ja genau das Problem, weil ich nicht einsehe, dass ich dafür bestraft werden soll.

    Außerdem, denke daran, dass ich dann für Frau und 2 Kinder eventuell ebenfalls zahlen muss, es sei denn, wir wollen den Flug getrennt verbringen, was wir dann auch nicht so prickelnd finden.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!