• MichiAndi
    Dabei seit: 1177891200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1455877520000

    Hallo liebe Leute,

    interessante Berichte zu Small Planet.

    Wir fliegen dieses Jahr nach/auf Rhodos und von Paderborn fliegt nur noch diese Airline.

    Durchschnittliches Flottenalter 17,8 Jahre, in Italien einmal pleite gegangen, keine Bordunterhaltung, enge Sitzabstände und ein ungute Gefühl haben uns veranlasst lieber von Hannover mit TuiFly zu fliegen. Kostet zwar 200 € pro Person mehr, aber die Sicherheit ist mir das Geld wert.

    Wenn ich diese Berichte hier lese, bin ich froh, nicht mit dieser Fluglinie zu fliegen.

    Wo werden denn die Flugzeuge gewartet?

  • r.cichon
    Dabei seit: 1161734400000
    Beiträge: 119
    geschrieben 1462110685000

    Hallo,

    fliegen am 21.5.16 von Paderborn nach Kos mit Small Planet. Wollte auch nicht von Paderborn fliegen habe mich von meiner Frau aber überreden lassen (wohnen in Bielefeld also sehr nah an Paderborn und Vorabend Check in Bielefeld). Werden nach unserer Rückkehr am 4.6.16 über diese Airlines berichten (wenn geht mit Fotos).

    Gruß

    Richard

    Ritschi
  • daggy1
    Dabei seit: 1222732800000
    Beiträge: 1160
    geschrieben 1462270177000

    @r.cichon

    Dein Erfahrungsbericht würde auch mich sehr interessieren, da wir evtl. im September nach Kos wollen, und das geht ab PAD (das ist für mich auch am bequemsten) wohl nur mit Small Planet.

    Danke schon mal! Und Euch einen schönen Urlaub!

    Dagmar

  • MezzoMix100
    Dabei seit: 1365033600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1462864489000

    SMALL PLANET AIRLINES 

    Hallo Zusammen, 

    möchte mit Euch meine Erfahrungen von zwei Flügen in die Türkei mit Small Planet teilen. 

    Die Flüge nach Bodrum und Antalya waren spitze. Super neu gestaltete Kabine, inklusive Retro Ausstattung, super nette Crews. 

    Die Berichte aus 2015 stammen aus der Vergangenheit, wo die sehr schnell wachsende Airline noch ausländische Crews und Maschinen nach Deutschland holte. 

    Jetzt haben sie zwei Maschinen in Bremen und Paderborn und wachsen weiter auf dem deutschen Markt. Es gibt Kinderspielzeug, Decken und Kissen, wie bei Air Berlin kann man Essen vorbestellen und aus einem breitem Angebot auch an Bord einkaufen. Also ein guter zeitgemäßer Mix. Ich freue mich auf die nächsten Flüge, leider sind die hübschen neuen Small Planet flieger in Deutschland noch nicht so bekannt, aber das wird sich viellecht ab dieser Sommersaison ändern.  :D

  • Alfsau
    Dabei seit: 1175385600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1463056279000

    @Skydive1711

    Hallo,

    wir können uns nur der Meinung anschliessen. Wir haben über TUI Deutschland einen Direktflug von Bremen nach Mahon (Menorca) gebucht. Die Abflugzeiten wurden bereits 2x geändert, allerdings 14 Tage vor Reiseantritt, damit keine Ansprüche gestellt werden können.

    Statt 2,5 Stunden Flugzeit nun 6 Stunden mit 2 Zwischenlandungen. Die Fluggesellschaft kann man nicht erreichen weder per E-Mail noch per Fax wird geantwortet. Es gibt eine Briefkastenfima in Berlin.

    Eine Frechheit, dass renommierte Unternehmen wie TUI + Thomas Cook Verträge mit diesen unseriösen Billig Charter Unternehmen abschliessen. Kein Wunder, dass die beiden deutschen Geschäftsführer bei Germania rausgeschmissen worden sind.

    Überflüssiges Zitat entfernt

  • Fugimaxi
    Dabei seit: 1235520000000
    Beiträge: 1022
    geschrieben 1463578380000

    So,die erste Landung von SPA in PAD ist vollbracht.

    Mal sehen,wie es sich weiterentwickelt.

    Guggst Du hier

    Gruß,Jürgen

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen Deine Erben.
  • Anonym
    Dabei seit: 1481202102386
    Beiträge: 1182
    geschrieben 1463872896000

    Kamen heute aus Mallorca zurück. Hin- und Rückflug mit Small Planet. Es war meine erste Flugreise und nach all dem, was ich hier über diese Airline gelesen habe, hatte ich wirklich Angst. Sehr sehr unbegründet. Beim Hinflug gab es nur eine deutschsprachige Stewardess, der Pilot kam aus Litauen. Alles aber kein Problem. Ein Snack mit Getränk bekam man auch. Beim Rückflug war die Crew deutsch. Egal wie, wir hatten keinerlei Probleme auf den Flügen. Das Flugzeug ist sehr modern aber einfach eingerichtet. Wir waren voll zufrieden und würden jederzeit wieder mit dieser Airline fliegen. Sogar die Vielflieger unter uns waren begeistert. Die Flieger hatten auch keinerlei Verspätungen. Sind von Stuttgart geflogen.

  • osiris_hb
    Dabei seit: 1453939200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1463930632000

    Skydive1711:

    Achau mal auf dieser Seite, da findest du ziemlich viel:

    editiert gem. Forenregeln

     

    Ich würde NIE NIE NIE wieder mit denen fliegen. Zumindest nicht mit den uralten Maschinen.

     

    Wir sind am 30.10., bzw. durch die Verspätung erst am 31.10.15 mit Small Planet geflogen, NIE WIEDER !!!

    Der Hinflug war für mich schon eine Katastrophe. Der erste Landeanflug Gran Canaria war nicht geglückt und musste mit einem Durchstarten des Piloten abgebrochen werden. Der zweite Landeanflug, da waren wir viel zu schnell und auch noch viel zu hoch. Wir kamen erst Mitte der Landebahn runter und mussten eine extreme Vollbremsung machen. Kann passieren, ist aber nicht schön.

    Der Rückflug jedoch war eine Katastrophe

    Auf dem Rückflug war unsere ursprüngliche Maschine nicht gekommen, weil diese in Hannover mit Problemen nicht abfliegen konnte. Es kam also eine Ersatzmaschine von Small Planet. Die 1. Ersatzmaschine die kam konnte ebenfalls wegen elektronik Problemen nicht abfliegen. Die weitere Ersatzmaschine die von Teneriffer kam, war ein Alptraum. Zuerst einmal haben wir erst nach Stunden überhaupt Informationen bekommen, warum wir in den 1.ten defekten Flieger nicht einsteigen können, klar bei einem Elektronik Fehler ist das auch besser so. Da gibt es zwei Maschinen die zugelassen sind und beide haben einen technischen Mangel, unglaublich!

    Als wir gestartet sind war eine riesiger Lärm des linken Triebwerkes zu hören. Das wurde immer lauter und fast nicht mehr zu ertragen. Als wir unsere Reiseflughöhe erreicht haben, gab es eine Art Knall, ein lautes Krachen. Das Flugpersonal musste sofort das Austeilen vom Essen abbrechen, panisch rannte ein Mann der zur Crew gehörte ins Cockpit, vermutlich ein Flugzeugmechaniker der an Bord war, weil das Problem vielleicht beim Abflug schon bekannt war. Die Cockpittür ging auf und zu, der Mechaniker rannte hin und her, das Personal hatte Panik in den Augen, wir hatten auch Angst.

    Wir wissen nicht, welche Probleme der Flieger hatte, keine deutsche Crew an Board, keine Infos. Es ist eine Frechheit und unglaublich zugleich, das eine Maschine in Hannover mit einem Defekt steht, die erste Ersatzmaschine ebenfalls ein defekt hatte und die zweite Ersatzmaschine auch ein Defekt hatte. Zudem ein unglaublicher Zustand das wir auf dem Hinflug und auch auf dem Rückflug KEIN deutschsprachiges Personal an Bord hatten.

    Wir haben um eine Stellungnahme der Airline und Kostenerstattung wegen der Verspätung gebeten, Small Planet Deutschland schreibt, die seien nicht zuständig, haben den Vorgang an Litauen weiter geleitet. von dort bisher keine Reaktion !!!

     

    Einfach eine Zumutung

    Ich glaube wir waren zur selben Zeit dort gestrandet.

    Aber ich habe mit Hilfe von flightright.de Geklagt gegen Small Planet und Gewonnen.

    Für diese krasse Verspätung haben wir 600 Euro bekommen.

    Selbst schriftlich stößt man auf Granit!!

  • Anonym
    Dabei seit: 1481202102386
    Beiträge: 1182
    geschrieben 1463942045000

    Hallo alle zusammen

    In erster Linie möchte ich einmal bemerken das keine der unten gezeigten Bewertungen eingetroffen sind und wir mit der Airline ganz zufrieden waren, da sie auf keinen Fall schlecht war.

    Ich (19) und ein guter Freund von mir (19) flogen, mit besagter Airline, nach Palma de Mallorca diese Woche.

    Um ehrlich zu sagen wurde (ihm) ein wenig mulmig aufgrund des Flugnamen LLX****, was keinen der anderen Airlines gleichkam. Auch von dem Namen der Gesellschaft hatten wir nie etwas gehört.

    Laut diesen Bewertungen wird verlangt, das man Angst hat mit zu reisen und das man in Rumpelkisten mit ausländischen Personal um sein Leben fürchten sollte.... alles quatsch

    Das Flugpersonal bestand hinzus nur aus freundlichen, deutschsprachigen Männern, die etwas übertrieben mit den Sicherheitsvorkehrungen hantierten. Der Flug verlief wie am schnürchen.

    5min später abgeflogen und 20min früher angekommen war hier die Regel für hin und zurück, weshalb wir auch den Anschlusszug noch erwischt haben.

    Die beiden Flugzeuge sind genau die selben A320, welche auch AirBerlin benutzt und zittern natürlich bei sauwetter gelegentlich mal, alles normal.

    Piloten waren hier Deutsch und Spanisch, was vlt. mit Reiseziel verbunden war.

    Zurück nette,gutaussehende :D und zuvorkommende Stewardessen, die mir den anschein nach mind. 75% deutsch waren.

    War derren erster Flug nach Palma, war aber echt Klasse.

    Als 1,93m Hüne empfehle ich jedoch die Reihe an den Notausgängen (mehr Platz)

  • Spotter90
    Dabei seit: 1461628800000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1464021229000

    Grundsätzlich sollte beachtet werden, dass es sich bei der Fluggesellschaft, welche im letzten Jahr ab einigen deutschen Flughäfen auf die Kanaren geflogen ist, nicht um die Small Planet Deutschland handelt. Diese Flüge wurden von der Small Planet Litauen durchgeführt.

    Erst seit 13.05.16 werden die Flüge für TUI und TOC von der Small Planet Deutschland geflogen!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!