• JulieL.
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 1989
    Zielexperte/in für: Zillertal und Tirol Tirol Florida Dubai
    geschrieben 1196630740000

    Es gibt doch Plätze mit mehr Freiheit, also XL Sitze oder Premium Eco, was soll die Airline denn noch alles anbieten zu einem günstigen Preis, wenn Business zu teuer ist, aber der Platz gewünscht wird?

    Man kann nicht immer günstigere Tickets kaufen wollen, aber dann auch immer noch viel Platz verlangen, das funktioniert nicht.

    Und warum sollten die Airlines denn die Größe aufnehmen und das weitergeben? Für die Airlines gibt es doch keinen Grund dafür. Schließlich steht ja jedem frei, einen Sitz mit mehr Platz zu buchen. Dann müßte man auch jeden berücksichtigen, der dick ist, jeder, der gerne vorne oder hinten sitzt und und und.

  • nakolaus
    Dabei seit: 1137283200000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1196634104000

    Zum einen verfolgen auch Airlines den Kundenbeziehungsmanagement gedanken, ... umso mehr Info ich vom Kunden habe umso eher kann ich dessen Wünsche und Bedürfnisse befriedigen und somit einen weiteren Kunden "langfristig" gewinnen.

    Zum anderen, ist jede Airline abhängig vom Einzelnen "ECO Kunden", denn nur Business oder First Kunden, machen die Flieger nicht voll...

    Und des weiteren, steht nicht zur Diskussion, mehr zu bezahlen oder nicht,

    wenn du alle postings liest wirst du sehen dass man auch manchmal gerne ander Möglichkeiten im "Bereich der ECONOMY" ausschöpfen möchte und es ganz einfach wäre diesen nachzukommen.

    PS: und immer sind ECONOMY Buchungen auch nicht billig ...

    Individualreisende Grüsse!
  • Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1196635485000

    Es rechnet sich nicht...so einfach ist das........zwischen hier schreiben und dann tatsächlich zahlen liegen Welten!

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
  • nakolaus
    Dabei seit: 1137283200000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1196671980000

    @Thorben-Hendrik sagte:

    Es rechnet sich nicht...so einfach ist das........zwischen hier schreiben und dann tatsächlich zahlen liegen Welten!

    Diese Aussage ist mir unverständlich.

    Individualreisende Grüsse!
  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1196681184000

    @nakolaus sagte:

    Zum anderen, ist jede Airline abhängig vom Einzelnen "ECO Kunden", denn nur Business oder First Kunden, machen die Flieger nicht voll...

    PS: und immer sind ECONOMY Buchungen auch nicht billig ...

    Ne, die First und BC Kunden machen den Flieger nicht voll, aber diese 50-60 Personen bezahlen mehr als die 180 weiter hinten... Da legen sich die Airlines für die Kunden im vorderen Bereich mehr ins Zeug - hinten wirds ja mit Schnäppchen eh voll..

    Das mit der Beinfreiheit hat einfach schon viel mit den immer günstigeren Preisen der Eco zu tun. Schieben wir die Reihen nochmals um 3 cm können wir die Preise um 10 Euro senken... Und die Plätze XL werden auf Linie oftmals immer noch bis zuletzt für den verdienten Vielflieger der sich in die Eco verirrt hat oder Crewmembers auf Leerflug freigehalten. So sieht man auf den Flügen Honolulu - LAX ganze Pilotenstämme auf den Ecoreihen mit Beinfreiheit.

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • Nicki1
    Dabei seit: 1101081600000
    Beiträge: 203
    geschrieben 1196699579000

    Betreffend der Bemerkung wegen der Zwerge.

    Es gibt leider auch Zwerge wie meine Freundin, die schon einmal eine Thrombose :disappointed: hatte und daraum jetzt, wenn möglich die XL-Sitze bucht.

    Also es liegt nicht immer nur an der Grösse, es gibt durchaus Leute, die gesundheitliche Probleme mit Ihren Beinen haben.

    Nicki

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1196701037000

    @mawota

    50-60 Personen in der BC bzw. FC? Das ist aber bei einem Ferienflieger sehr hoch gegriffen u. entspricht nicht so ganz den Tatsachen. Bei Langstreckenflügen sind dies z. B. bei der Condor gerade mal 24 Sitzplätze, bei LTU ist es auch nicht viel anders. Da fallen die Leute der Eco deutlich ins Gewicht.

    LG

  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1196758099000

    Hallo Carsten

    Bei Ferienflieger hast du natürlich recht, da sind auch die Preisunterschiede von Eco zu Comfort oder so nicht so doll wie auf Linie, wo der Unterschied Eco zu BC schnell mal 2000 Euro ausmachen kann.

    Aber früher war es mal so, dass man Linie geflogen ist um die engen Stuhlreihen der Ferienflieger/Charter zu umgehen. Aber heute haben sich viele Airlines der Linie den Sitzabständen Charter angepasst. Ein Beispiel aus eigener Erfahrung: in den siebziger (ja bin halt schon älter...) gab es in der Touristklasse der Swissair 90-96 cm Sitzabstand, heute liegen diese Werte bei der Swiss auf Langstrecke zwischen 83 und 87cm! Notabene ist dies gegenüber anderen Airlines immer noch ein guter Wert.

    Gerade bei über 1.90m Körperlänge fällt jeder cm ins Gewicht bzw ist an den eigenen Beinen spürbar. Da spielt dann sehr schnell auch die gesundheitlichen Probleme (Thrombose etc) mit.

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • nakolaus
    Dabei seit: 1137283200000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1196784508000

    @Nicki1 sagte:

    Betreffend der Bemerkung wegen der Zwerge.

    Es gibt leider auch Zwerge wie meine Freundin, die schon einmal eine Thrombose :disappointed: hatte und daraum jetzt, wenn möglich die XL-Sitze bucht.

    Also es liegt nicht immer nur an der Grösse, es gibt durchaus Leute, die gesundheitliche Probleme mit Ihren Beinen haben.

    Nicki

    Hi Nicki, der begriff Zwerge sollte eigentlich für die "gesunden" Zwerge stehen war/ist von mir nicht negativ behaftet und sollte nur als Beispiel herhalten.

    LG Niki (Riese)

    Individualreisende Grüsse!
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1196785103000

    Hallo,

    kleiner Tipp: Martinair bietet für nur 49,- € Aufpreis mehr Sitzabstand und auf einigen Air France Strecken (einigen Flugzeugen) findest Du eine Zwischenklasse, mit relativ geringem Aufpreis. Ähnliches munkelt man auch, will die Condor einführen.

    Gruß

    Berthold

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!