• Ponta Delgada
    Dabei seit: 1321574400000
    Beiträge: 441
    geschrieben 1440798689000

    Wasser kann ich mir notfalls im Duty-Free im Flughafen kaufen und das eine Kilo Übergepäck kann ich auch im Handgepäck verstauen (haben wir in so einem Falle auch schon einmal gemacht). Fazit: Wenn ich es drauf ankommen lasse, finde ich immer etwas zu meckern, aber dass ich am gesamten Flugpreis gegenüber anderen Fluggesellschaften vielleicht 100,- € gespart habe, wird schnell mal "unter den Tisch fallen gelassen".

    September 2018: Norwegen`s Fjorde mit AIDAsol
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17878
    Verwarnt
    geschrieben 1440800140000

    Alles richtig, weshalb ich in gut zwei Wochen auch wieder ihrer Dienste in Anspruch nehmen werde, aber eine (gefühlte?) Gewichtsdifferenz von 2,8 Kilogramm finde ich schon recht bemerkenswert.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • omali
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 1513
    geschrieben 1440800362000

    Bisher stimmten die Angaben meiner Kofferwaage immer mit denen auf dem Flughafen (Hin- und Rückflug) überein.

    Finde es schon seltsam, wenn auf manchen Flughäfen o.g. Abweichungen vorkommen.

  • Oldie46
    Dabei seit: 1239840000000
    Beiträge: 162
    geschrieben 1440802407000

    Bisher hat unsere Kofferwaage,  die von Aldi, immer gestimmt. Wenn wie uns in einem kritischen Bereich befinden, suchen wir uns am Airport einen freien Schalter und wiegen das Gepäck. Wir sind mehr als 300 x mit Ryanair geflogen. Wir hatten noch nie ein Problem, weder mit dem Handgepäck oder dem seltenen Aufgabegepäck. Beim Handgepäck ist Ryanair großzügiger geworden, gewogen wird nach unseren Erfahrungen an mehreren Airports überhaupt nicht mehr.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42282
    geschrieben 1440805919000

    Mettigelmädchen:

    jede Waage ist anders geeicht.

    Sorry ... aber wie kommst du denn zu dieser grotesken Behauptung??? :frowning:

    Schon mal was von Kalibrieren gehört?

    Der Aspekt "Gepäckgewicht" muss besonders vergleichbar ermittelt werden.

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • Cliffideo
    Dabei seit: 1226707200000
    Beiträge: 804
    geschrieben 1441026451000

    Viele Leute vergessen auch, dass zum Beispiel Bade- und Strandhandtücher im feuchten Zustand durchaus mal 1-2 kg mehr auf die Waage bringen können.

    Gerade, wenn man den Abreisetag an Strand und Pool verbracht hat und dann direkt zum Airport fährt, nachdem man die nassen Klamotten und Handtücher in den Koffer gepackt hat, kann dies auftreten.

    Zuhause, beim nachwiegen kann dies "Zusatzgewicht" dann durchaus wieder weg sein.

    Fazit: Immer eine kleine Kofferwaage mit dabei, die meist unter 10 EUR kostet und zukünftig hat man das Problem nicht mehr oder hat sogar eine Diskussionsgrundlage, wenn die Waage des Gepäckbandes falsch anzeigt.

    Ansonsten eben 1 kg raus aus dem Koffer und anziehen oder ins Handgepäck packen und schon sind 10 EUR gespart, mit denen sich an Bord das vermisste Wasser und Snack finanzieren lassen.

    Nur 10% aller historischen Zitate im Internet hat es wirklich gegeben (Abraham Lincoln)
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17878
    Verwarnt
    geschrieben 1442624482000

    CGN-CIA-CGN

    Keine besonderen Vorkommnisse!

    Erhalten, was gebucht wurde, ein pünktlicher Transport von A nach B und zurück ohne Schnickschnack, dafür zu tollem Preis und sehr guten Flugzeiten.

    Ach doch, die Dreierreihe im B738 der Ryanair eignet sich deutlich besser zum Liegen als die z.B. der Thai 744, Etihad 777ER oder Emirates A380, da die Sitze plan sind :D

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Eifel-Bewohner
    Dabei seit: 1176681600000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1443641817000

    Hallo zusammen;

    hier meine Erfahrung mit FR für meinen Flug von HHN nach ACE am 28-09-15

    Für unseren Lanzarote Urlaub suchte ich nach günstigen Flügen. Bei Air Berlin, Condor, Tuifly, Luxair, selbst IBERIA kein Flug für unter 350 -450€ p.P. (!!!) zu finden, auch nach längerer Suche. Da der Hahn Airport in der Nähe liegt, Ryanair aufgesucht und die Flüge, gleich DREI Gepäckstücke (20, 20 15,kg) und Sitzplätze gebucht. ENDpreis für zwei Personen hin UND zurück: Total 450.-€ inkl aller Steuern und Gebühren! Online Check- in ohne Probleme, Gepäckaufgabe einwandfrei, Flug leicht verspätet, aber im Rahmen. Sitzkomfort identisch wenn sich sogar BESSER als bei AB, X3, oder DE. (Bin 1,90m groß). Abwicklung am Flughafen Hahn professionell und zügig. Bordpersonal sehr freundlich und überhaupt nicht aufdringlich.

    Wichtig: Ryanair hat klare Regeln, (Online check-in, Gebühr für Gepäck, Sitzplätze, Flughäfen etwas außerhalb etc. auf Namensgebung achten!!) Hält man sich an das, bzw. informiert man sich vorab, was wirklich nicht schwer ist, kann man bedenkenlos Ryanair in Betracht ziehen. Für mich persönlich macht es aufgrund der Wohnlage keinen Unterschied, ob ich zum Flughafen Hahn, Köln, Düsseldorf oder Frankfurt fahre. Ryanair baut seine Basis in Köln ebenfalls aus, was mich freut! Sollten Mitbewerber wie Condor, Tuifly, Air Berlin weiterhin solch astronomische Preise bei immer geringer werdendem Service verlangen, werde ich Ryanair ohne Bedenken wieder nutzen. Denn auch die bekannten Carrier verlangen mittlerweile zum Teil Gebühren für Gepäck, Sitzplätze uvm.

    Zu vielen Ryanair Kritikern: Getränke gibt es (im Charterbetrieb) bald nahezu nirgendwo mehr umsonst. Und auf ein Pappbrötchen kann ich auf einem 4-stündigen Flug gut verzichten. Entweder man kauft sich wie wir am Flughafen etwas und nimmt es mit an Bord, oder man erwirbt sich an Bord etwas. Bei einer Ersparnis von 400-500€ sollte dies wohl möglich sein. Auch Bordunterhaltung habe ich nicht vermisst. Im Zeitalter von Ipod, und digitalen Medien kann sich jeder selbst etwas organisieren. Oder einfach ein Buch oder eine Zeitschrift mitnehmen,

    Fazit:Bei einhalten der "Ryanair Regeln" unschlagbares Preisleistungsverhältnis, relativ junge, einheitliche Flotte ausschließlich bestehend als Boeing 737-800, und jedereit hohes Sicherheitsgefühl.

    Bei Fragen gerne pn.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Ponta Delgada
    Dabei seit: 1321574400000
    Beiträge: 441
    geschrieben 1443695252000

    @ Eifel-Bewohner: Kann jedes Deiner Worte unterschreiben, sind in den letzten Jahren ab Bremen bestimmt schon 20 Mal mit Ryanair geflogen. Keine Probleme, keine nennenswerte Verspätungen. Andere bieten für mehr Geld auch nicht mehr.

    September 2018: Norwegen`s Fjorde mit AIDAsol
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!