• mickey2411
    Dabei seit: 1224892800000
    Beiträge: 51
    geschrieben 1308344862000

    Ne bleibe nur 5 Tage dann haut das ja hin und ich kann beruhigt mit Ryan Air fliegen.Muß ich nur auf das Gewicht achten das ich die 15 kg für Gepäck und 10 kg Handgepäck einhalte:-)))Fliege das erstemal mit Ryanair..

    vielen dank für die info....

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42317
    geschrieben 1308346962000

    Meintest du denn jetzt das Ticket oder den Boarding Pass?

    Wobei das letztlich bei 5 Tagen einerlei ist - aber immerhin andere User verwirren könnte ...

    :disappointed:

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • Cliffideo
    Dabei seit: 1226707200000
    Beiträge: 805
    geschrieben 1308355602000

    Was denn für ein Ticket?

    Bei Ryanair gibts nur die Buchungsbestätigung und die Boardingkarte vom Online-Checkin.

    Zu derem Ausdruck wird man nach der bestätigten Buchung regelrecht genötigt, mit mehreren Emails vor dem Abflugtermin. Der Ausdruck für den Rückflug wird immer gleich mit angeboten, wenn der innerhalb des 15-Tage-Zeitraums liegt.

    Und Vorsicht: 4 Stunden vor Abflug ist kein Ausdruck mehr möglich!

    Wer dies nicht beachtet und dann ohne Boardingkarte am Flugplatz aufschlägt, bezahlt eben 40 EUR Aktivierungsgebühr des Denkmodus.

    Ausgedruckte Ryanairtickets kann ich mir höchstens in Zusammenhang mit einer Pauschalreise vorstellen.

    Zum Gepäckgewicht: Eine kleine Kofferwaage wiegt vielleicht 200g, der Kaufpreis von unter 10 EUR rentiert sich schon beim ersten vermiedenen Übergepäck-Kilo.

    Und falls keine Waage dabei ist, freundlich an einem besetzten kundenfreien Checkin-Schalter fragen, ob man den Koffer mal eben auf die Waage stellen darf. Es gibt auch in vielen Hotels Kofferwaagen.

    Wenn es dann halt zuviel ist, muss etwas raus und entweder ins Handgepäck, angezogen oder entsorgt werden. Probleme hatte letztens ein englischer Tourist, der eine Flasche Wodka oral entsorgt hatte. Das Gewicht stimmte dann zwar, nur wurde er, betrunken wie er war, nicht mehr mitgenommen.

    Nur 10% aller historischen Zitate im Internet hat es wirklich gegeben (Abraham Lincoln)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42317
    geschrieben 1308356542000

    @cliff

    Willkommen in der Verwirrmaximierung ... :kuesse:

    Buchungsbestätigung = "Ticket" = Neuzeit = AHA.

    Der Ausdruck der Unterlage ist nicht zwingend, aber ggf. eine unschädliche Reminiszenz an das Sicherheitsgefühl des Fluggastes.

    Hingegen ist der Boarding Pass gefährlich ... sofern nicht vorhanden und im Bezug auf die Gebühren.

    Das sind nicht so ganz unwesentliche Unterschiede und daher sollte man die Termini präzisieren.

    ;)

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • Cliffideo
    Dabei seit: 1226707200000
    Beiträge: 805
    geschrieben 1308448142000

    Verwirrmaximierung? hey, danke für den neuen Begriff, an dem man wohl zukünftig nicht mehr vorbeikommt?  :kuesse:

    Oder ist es eher eine Gewinnmaximierung durch gezielte Verwirrtaktik?

    Besser finde ich den Hinweis: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil! Denn wer zwar online bucht, aber nicht in der Lage ist, auf zielgerichtete Hinweise in der Buchungsbestätigung und nachfolgender Emails ein Online-Checkin samt Bordkartenausdruck auf DIN A4 Paper hinzubekommen, muss mit monetären Herausforderungen am Airport-Counter rechnen.

    Und Tipp: Heutzutage führt doch jede(r) irgendein Speichermedium mit sich, sei es die Speicherkarte in Digicam oder Mobiltelefon, ein USB-Stick am Schlüsselbund oder in die Zahnbürste integriert...

    Was spricht denn dagegen, Buchungsbestätigungen und Bordkarten dort als PDF elektronisch zwischenzulagern und so bei einem eventuellen Papiereverlust problemlos im Hotel oder Internetcafe einen Neuausdruck zu fertigen? Auch ein Scan von Personalausweis/Reisepass ist bei Verlust der Papiere enorm hilfreich bei der Beschaffung von Ersatzpapieren auf dem Konsulat.

    Willkommen in der Zukunft!

    Nur 10% aller historischen Zitate im Internet hat es wirklich gegeben (Abraham Lincoln)
  • Vani04
    Dabei seit: 1283299200000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1309264260000

    Hallo,

    habe über w-travel eine Pauschalreise nach Lanzarote mit einem Flug ab Weeze nach Lanzarote mit RyanAir gebucht. Nach der ersten sehr sehr schlechten Erfahrung die ich vor einem Jahr mit RyanAirgemacht habe nun eine Frage: Wie sieht das mit dem Gepäck aus? Ist das in den Reisekosten untergebracht oder muss ich nun am Flughafen nochmal extra dafür bezahlen? Bin ich trotzdem auf den OnlineCheckIn angewiesen?

    LG,

    Vanessa

  • fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1613
    geschrieben 1309292516000

    Das sind Fragen, die Dir dein Reiseveranstalter beantworten kann.

    LG

    Andrea

    gehe in die welt und sprich mit jedem
  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1309293093000

    @Venessa,

    schaue mal auf die Homepage gleich am Anfang...ob nun Tasche oder Koffer im Frachtraum ist m.M egal, und so wie ich es verstehe kostenlos...

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • Cliffideo
    Dabei seit: 1226707200000
    Beiträge: 805
    geschrieben 1309381021000

    Wenn eine Pauschalreise gebucht wurde, ist es Sache des Reiseveranstalters, seinen Kunden an die Hand zu nehmen und alle wesentlichen Angaben bekanntzugeben.

    Dazu hat sich mal ein schlauer Kopf Gedanken gemacht und das Instrument "Reiseunterlagen" erfunden. Diese können den Kunden per Mail oder auch schriftlich per Post erreichen.

    Darin ist alles Wichtige aufgeführt: Gewicht und Anzahl des Gepäcks, Flugzeiten und Abflughafen, Kontaktadressen und vieles mehr.

    Sollten nach der Lektüre noch Fragen offen sein, gibt es auch eine Hilfe-Hotline, die bei Inanspruchnahme erschöpfend Auskunft gibt. Herausfordernd wäre natürlich die Hinterlegung der Reiseunterlagen am Airport, wenn man dann erst 2h vor Abflug fehlende Informationen erhält. (Für ein FR-Onlinecheckin wäre das schon zu spät, geht nur bis 4h vor Abflug..)

    Also entweder Papiere abwarten und (genau! und alles!) lesen oder ran ans Telefon und den Veranstaltermitarbeitern alle Infos aus der Nase ziehen.

    wichtig zu beachten: Es ist nur ein (1) Handgepäckstück in der Kabine erlaubt, keine zusätzliche Foto- oder Handtasche, keine Dutyfree-Einkaufstüten, alles muss sich beim Einstieg in einem Gepäckstück mit vorgeschriebenen Maßen und max.10 kg Gewicht befinden.

    Nur 10% aller historischen Zitate im Internet hat es wirklich gegeben (Abraham Lincoln)
  • Steffen59
    Dabei seit: 1112918400000
    Beiträge: 108
    geschrieben 1310579780000

    @Chris737 sagte:

    Ja, Du kannst auch schon zu Hause für den Rückflug einchecken. Allerdings ist der Check-in maximal 15 Tage im voraus möglich. Sollte Dein Aufenthalt am Zielort länger sein, müsstest Du dort ein Internet-Café oder ähnliches aufsuchen.

     

    Gruß

    Chris

    wir waren jetzt 18 Tage unterwegs (F-Hahn-Pisa und zurück) und haben schon zuhause die Bordkarte für den Rückflug ausgedruckt, von der 15 Tage Grenze ist mir nichts bekannt.

     

    LG Steffen

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!