• Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1217345635000

    Die australische Beh. für Flugsicherheit "ATSB" hat eine Stellungnahme zum Stand der Ermittlungen zur Notlandung der Qantas B744 am 25. Juli in Manila herausgegeben. Das "ATSB" hat darin offiziell bestätigt, dass im Bereich hinter dem Loch eine von 13 dort angeordneten Sauerstofftanks fehlt.

    Diese Tanks versorgen die Sauerstoffmasken der Passagiere und Crewmitglieder bei einem Druckabfall mit O2.

    Gruß

    Gruß Marco
  • Paul-UH
    Dabei seit: 1199750400000
    Beiträge: 189
    geschrieben 1217360042000

    Also ist die Ursache für das Loch Materialermüdung ?

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1217360121000

    Nein, einer der Sauerstofftanks ist explodiert.

    Gruß Marco
  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1217367484000

    ....Und eben das geht daraus mit keinem Wort hervor, dass dieser fehlende Behälter explodiert ist!

    Tatsache ist nur dass er fehlt, und nur das wurde hier offiziell bestätigt. Es wurde mit keiner Silbe über die Ursache des Fehlens gesprochen und auch keine Vermutung geäußert. Es gibt viele Gründe warum ein Gegenstand bei einem solchen Loch fehlen könnte.

    Ist das Loch erst dagewesen und der Gegenstand dann hinausgeschleudert -gesogen worden, oder hat sein Bersten erst dieses Loch erzeugt? Wo ist der kausale Zusammenhang zum Fehlen des Behälters?

    Solche Statements sind zu nichts nutze. Und ich würde mit solchen Behauptungen auch sehr vorsichtig sein!

    Gruß noki

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • linsch
    Dabei seit: 1110067200000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1218473081000

    Hi,

    Also wir sind selber schon mal mit der Qantas von FRA über singapure nach Bali geflogen, und wir müßen einfach sagen, das es einer der angenehmsten Flüge mit dieser Airline war.

    Um noch anzumerken, es kann bei jeder Gesellschaft etwas passieren und die Asiatischen Airlines sind nach wie vor eine der besten und bequemsten Flugzeuge, die es gibt.

    Da können sich Tui-Fly und Condor noch ne Scheibe abschneiden.

  • hanfhaken
    Dabei seit: 1207872000000
    Beiträge: 107
    geschrieben 1218474258000

    Na ist bestimmt richtig. TUI-Fly und Condor sind allerdings Chartermaschinen und Qantas bietet Linienflüge an. Die sind generell komfortabler.

    Wir sind die Niedersachsen, sturmfest und erdverwachsen.
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1218474545000

    @hanfhaken sagte:

    TUI-Fly und Condor sind allerdings Chartermaschinen und Qantas bietet Linienflüge an. Die sind generell komfortabler.

    Hallo,

    das heißt also, daß die Ryanair bequemer ist als die Condor, oder die TUIfly.

    Und wieder ein Vorurteil zerstört...... ;)

    Gruß

    Berthold

  • merkaii
    Dabei seit: 1121558400000
    Beiträge: 606
    gesperrt
    geschrieben 1218480926000

    @ADEgi sagte:

    Hallo,

    das heißt also, daß die Ryanair bequemer ist als die Condor, oder die TUIfly.

    Und wieder ein Vorurteil zerstört...... ;)

    Gruß

    Berthold

    Letztendlich muss man die komplett unterschiedlichen Ausrichtungen der genannten Airlines berücksichtigen.

    Die einzigen Airlines die man hier vergleichen kann sind TUIfly und Condor...

    ;-)

  • hanfhaken
    Dabei seit: 1207872000000
    Beiträge: 107
    geschrieben 1218530323000

    @ADEgi sagte:

    das heißt also, daß die Ryanair bequemer ist als die Condor, oder die TUIfly.

    Qantas = Linie

    Ryanair = Low Cost Airline

    Condor & TUIFly = Charter

    ich denke, dass das nicht vergleichbar ist.

    Wir sind die Niedersachsen, sturmfest und erdverwachsen.
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1218530752000

    Hallo Oliver,

    es gibt keinen Unterschied zwischen einer Linien und einer Low Cost Gesellschaft. Das ist exakt das gleiche, denn die Bezeichnung Low Cost ist in keiner Form geschützt, oder definiert. Ryanair ist in Ihrem Betrieb eine ganz normale Linienfluggesellschaft. Nicht mehr und nicht weniger.

    Somit ist das Vergleichbar!

    Gruß

    Berthold

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!