• HHBenfica
    Dabei seit: 1129766400000
    Beiträge: 278
    geschrieben 1193063499000

    Freunde von mir sind auch mit Finnair nach China geflogen(Allerdings per Gabelflug Hin nach Peking, zurück ab Shanghai) und waren sehr zufrieden mit dieser Airline. Ich denke, da kann man nicht viel falsch machen. Was in CDG so chaosmässig sein soll, verstehe ich nicht. Im übrigen hat MIA ja nur gesagt, dass sie noch nie Langstrecke geflogen ist.

    Es gibt auch Mittelstrecke, wo man in CDG umsteigen kann oder muss, wenn man mit Air France fliegt(z.B. nach Lissabon ab HH)! Ich hatte da noch nie ein Problem!

  • gebi
    Dabei seit: 1156032000000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1193063828000

    Hallo Ben-Pen,

    auf gar keinen Fall kann ich Air China oder China Southern Airline auf Langstrecke empfehlen. Mit CZ bin ich grad im April geflogen (von Shanghai nach Amsterdam) und es war einfach schrecklich. Die Sitze (alt und ausgeleiert), die Maschine (alt), das Essen (3x mal warm = 3x Chicken), das Umsteigen in Peking (rein in den Bus, einen Finger weiter, raus aus dem Bus, rein in den Flughafen, dort Paßkontrolle und Boardingpaßkontrolle - das ganze dauerte fast 60 Minunten) - nein, das kann ich alles nicht empfehlen. Sehr gut ist Cathay Pacific von Frankfurt über HK weiter mit CZ (für Kurzstrecke i.O.), aber leider ist Cathay auch etwas teurer als KLM oder AF.

    Ich fliege vorzugsweise mit AF, auch wenn ich in Paris umsteigen muß. Dadurch daß die Abflüge jetzt im neuen Terminal (2E) sind, der leicht mit den Airportzug zu erreichen ist, ist es alles halb so schlimm. Und es ist tatsächlich gut ausgeschildert. Ich bin das erste Mal letzten Monat von dort abgeflogen, und jetzt auch grade wieder. Ich empfinde es als nicht mehr so chaotisch wie noch vom alten Terminal. Dabei ist es egal, ob Du am Wochenende oder in der Woche z.B. mit AF abfliegst. Es kommt darauf an, ob an dem bestimmten Tag auch Flüge nach Shanghai gehen. Ob es nun günstiger ist von D oder via Ausland kann ich Dir nicht beantworten. Weiß leider grade nicht, wieviel der Flug im September gekostet hat.

    Ich fliege gerne mit AF, weil ich das Essen besser finde (als z.B. bei KLM), das Personal mir gegenüber immer freundlich war und ist, und ich einen Sitzplatzbildschirm habe. Da ich leider im Flieger nicht schlafen kann, ist es ideal, weil neben Spielfilmen auch diverse Spiele zur Verfügung stehen.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1193069966000

    @gebi sagte:

    Hallo Ben-Pen,

    auf gar keinen Fall kann ich Air China oder China Southern Airline auf Langstrecke empfehlen.

    Aber nicht mit China Airlines verwechseln. Staatliche Taiwanesische Fluglinie (die fliegen von FRA nach Shanghai).

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • taiger.wutz
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 791
    geschrieben 1193081873000

    Hi Chriwi,

    nach Schanghai fliegt NICHT China Airlines, die staatliche taiwanesische Airline, sondern die rotchinesische Airline AIR CHINA!!!

    Zwischen beiden Airlines liegen nicht nur politische, sondern auch service-technische Welten... China Airlines ist gut! Air China...na ja :frowning:

    Oder habe ich das falsch gelesen...???

    Gruß nach Austria

    Taiger

    "Fußball ist wie Schach, nur mit Würfeln" L. Podolski
  • HHBenfica
    Dabei seit: 1129766400000
    Beiträge: 278
    geschrieben 1193098866000

    Ahem, China Airlines(Taiwan) gehört zu den unsichersten Airlines der Welt. Seit 1959 hatte die Airline 19(!!) Abstürze/Totalverluste zu verkraften.

    Bei der aus der Staatsairline CAAC 1988 hervorgegangenen Air China gab es nur einen Totalverlust.

    Da ist mir der Service dann doch relativ egal.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1193126899000

    @taiger.wutz sagte:

    Hi Chriwi,

    nach Schanghai fliegt NICHT China Airlines, die staatliche taiwanesische Airline, sondern die rotchinesische Airline AIR CHINA!!!

    Zwischen beiden Airlines liegen nicht nur politische, sondern auch service-technische Welten... China Airlines ist gut! Air China...na ja :frowning:

    Oder habe ich das falsch gelesen...???

    Gruß nach Austria

    Taiger

    Hi Taiger!

    :? Da hab ich was verwechselt, ich war im Jänner in China

    und bin auch eine Teilstrecke mit China Airlines geflogen, nur war das

    Hong Kong -> Bangkok. In China landen die als Taiwanesische Airline gar nicht.

    Aber der Flug war TOP! Ganz neuer Flieger, sehr freundliche Flugbegleiterinnen, umfangreiches InSeat-Entertainment, gutes Essen, und weil wir spät dran waren, sind wir bei der Landung in Hong Kong von einer Mitarbeiterin der Airline persönlich abgeholt und durch den ganzen Airport begleitet worden, bis zum Abflug-Gate. :D

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1193128001000

    @HHBenfica sagte:

    Ahem, China Airlines(Taiwan) gehört zu den unsichersten Airlines der Welt. Seit 1959 hatte die Airline 19(!!) Abstürze/Totalverluste zu verkraften.

    Selber Ahem! ;)

    China Airlines, die vielfach ausgezeichnete Fluglinie aus Taiwan, darf sich weiterhin als absolut sicher deklarieren: Am 16. November 2006 hat die IATA (International Air Transport Association) China Airlines im exklusiven Zirkel der weltweit 34 Fluglinien bestätigt, die auf Anhieb und zu 100% den "IATA Operational Safety Audit" (IOSA) geschafft haben. Das "IATA Operational Safety Audit" (IOSA) für China Airlines ist gültig bis 25. Februar 2009.

    Quelle: china-airlines.de

    Fazit: Trau keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast. :p

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • taiger.wutz
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 791
    geschrieben 1193130915000

    Hallo chriwi,

    sehe ich ganz genau so. Auch ich bin mit China Airlines diverse Routen in Asien geflogen. Sehr gut. Wird mittlerweile unter den 10 besten Airlines weltweit "gehandelt".

    Wenn schon Statistiken so ein Hauch von Skepsis anhaften, dann ganz gewiß den Infos aus Mainland China - bei der Zensur dort...

    Gruß nach Austria

    Taiger

    "Fußball ist wie Schach, nur mit Würfeln" L. Podolski
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1193132763000

    @taiger.wutz sagte:

    Wenn schon Statistiken so ein Hauch von Skepsis anhaften, dann ganz gewiß den Infos aus Mainland China - bei der Zensur dort...

    Die Werte an sich (Anzahl der "Vorkommnisse", "Todesfälle") werden schon stimmen. Die sagen nur leider nicht viel aus. Müsste man auch in Relation zu der Anzahl der Flugzeuge, bzw. der geflogenen Strecke und Anzahl der beförderten Passagiere setzen. Sonst werden kleine und neuere Airlines immer vorn sein.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • HHBenfica
    Dabei seit: 1129766400000
    Beiträge: 278
    geschrieben 1193140701000

    Erstmal das hier:

    Die 10 unsichersten Airlines der Welt .

    Die Relation wird ebenfalls gesetzt. Nämlich durch geflogene Passagierkilometer!

    Der Index seit 1973 ist hier 1,54 Todesfälle pro Million Passagierkilometer bei China Airlines. Zum Vergleich Lufthansa 0,05 und Quantas 0,00. Air China liegt bei 0,43!

    Die Kommentare von Chriwi und Taiger.Wutz ärgern mich da ein wenig. Die deutsche (!) J.A.C.D.E.C gilt als absolut seriöse Quelle, was solche Daten anbelangt. Hier von gefälschten Statistiken zu sprechen entbehrt jeglicher Grundlage.

    Auch ein Audit oder besser eine Zertifizierung als Argumentationsbeleg zu nehmen, halte ich für gewagt. Jeder, der in der Industrie arbeitet, wird den Unterschied zwischen Zertifizierung, Qualitätsmanagement, Audits auf den Papier und in der Realität kennen. Kaum eine Firma arbeitet da buchstabengetreu. Auch wenn es natürlich in der Luftfahrtbranche im sicherheitsrelevanten Bereich exakter zugeht, als bei anderen Branchen.

    Richtig ist allerdings

    - China Airlines hat seine Flotte extrem verjüngt in den letzten Jahren.

    - Unfallzahlen sind dadurch stark zurückgegangen.

    - China Airlines steht besonders in den letzten Jahren in Konkurrenz mit vielen sehr guten Airlines im asiatischen Raum und muss einen überdurchschnittlichen Service bieten um konkurrenzfähig zu bleiben. Das hat auch was mit dem relativ kleinen Heimmarkt zu tun.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!