• Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1267805761000

    Klingt ja schon recht ernst. Deutschland wohl berühmteste Ex-Pilotin bei der LH war übrigens Sonja Zietlow. "Sonja" von RTL.

    Gruß Marco
  • dannytr
    Dabei seit: 1137801600000
    Beiträge: 211
    geschrieben 1267811079000

    Was hat der Junge denn schlimmes gemacht? Er hat unter Anleitung seines Vaters ein paar Minuten den Funkverkehr übernommen. Was ist daran schlimm? Der Junge hat ja nicht eigenmächtig Startfreigaben erteilt. Ausserdem hat der Vater - oder ein anderer Towerlotse die Landefreigaben (mit Info´s über Wind, Wirbelschleppen etc.) erteilt. Das Kind hat klar und deutlich in englischer Sprache ausgedrückt. Gefahr bestand auch keine. 

    Sowas hier ist viel krasser:

    http://www.flugrevue.de/de/zivilluftfahrt/airlines-flugbetrieb/update-falscher-linienpilot-in-amsterdam-festgenommen.20109.htm

    2017: Jan.: HND - FRA - LUX - VIE Feb.: KIX März: BCN Mai: LHR - NYC - HAJ Juli: HND Aug.: HAM Sept.: LAX - SFO - YVR - HND
  • fraenni
    Dabei seit: 1192924800000
    Beiträge: 7611
    geschrieben 1267813143000

    Startfreigabe mit "Adios, Amigo ist klar und deutlich in englischer Sprache ! :frowning:  

    Ansonsten spottet Dein Beitrag jeder Beschreibung und disqualifiziert Dich als verantwortlich denkenden Menschen.

    Unfassbar !!! :shock1: :shock:

    "Indem man über andere schlecht redet, macht man sich selber nicht besser." (Chin. Sprichwort)
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12725
    geschrieben 1267813568000

    @Düren sagte:

    Stimmt das eigentlich das Frauen keinen Pilotenschein erwerben dürfen wegen der Risiken für andere?

    Ich habe noch nie einen weiblichen Kapitän eines grossen Flugzeuges erlebt.

    Also wissense, nee

     

    http://de.wikipedia.org/wiki/Hanna_Reitsch

     

    Sogar die Türken hatten sehr früh eine Pilotin :laughing:

     

    http://de.wikipedia.org/wiki/Sabiha_G%C3%B6k%C3%A7en

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1267814055000

    @fraenni sagte:

    Startfreigabe mit "Adios, Amigo ist klar und deutlich in englischer Sprache ! :frowning:  

     fraenni, solche Startfreigaben wirst Du oft erleben, ob in spanisch oder anderer Sprache. Da ist nun nichts dabei.Das soll natürlich den Rest nicht rechtfertigen was passiert ist.Gruß

    Gruß Marco
  • dannytr
    Dabei seit: 1137801600000
    Beiträge: 211
    geschrieben 1267814766000

    @freanni

    Hoffentlich ist dein Blutdruck jetzt nicht aus dem grünen Bereich geschossen. Mit dem Begriff deutlich (Engl.) meinte ich, das jeder die Funksprüche verstanden und danach gehandelt hat. Ist Jemandem was passiert? Nein. Kam es zu einem Unglück? Nein. Hat der Junge mit einem Amateurfunkgerät oder so aus Spass Flugzeugen Anweisungen erteilt? Nein. Menschen die weitaus mehr Ahnung vom Beruf des Fluglotsen und der Fliegerei haben als du und ich zusammen sind sich einig darüber das dieser Junge - bzw. sein Dad nichts schlimmes getan haben. Man kann sich auch schwer "aufgeilen" an manch harmlosen Dingen....

    2017: Jan.: HND - FRA - LUX - VIE Feb.: KIX März: BCN Mai: LHR - NYC - HAJ Juli: HND Aug.: HAM Sept.: LAX - SFO - YVR - HND
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1267815087000

    OT

    Man kann aber auch hirnlose Sprüche setzen, und darin bist Du ja bekanntermassen nicht ohne Übung ;) .

    ...und Tschüss!

    Zum Thema, die Kommunikation im Intl. Flugverkehr wird üblicherweise in englischer Sprache geführt, eine persönliche "Gaudi" wie in diesem Fall könnte möglicherweise auch verheerende Folgen haben.

    Geht also wirklich nicht!

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42913
    geschrieben 1267821867000

    @Düren sagte:

    Stimmt das eigentlich das Frauen keinen Pilotenschein erwerben dürfen wegen der Risiken für andere?

    Ich habe noch nie einen weiblichen Kapitän eines grossen Flugzeuges erlebt.

    Erstens wegen welcher Risiken??  :frowning:

    Und zweitens gibt es immer mal wieder ganz weibliche Cockpits ... das Gerücht ist völlig bizarr!

    :shock1:

    Männer dürfen übrigens auch Flugbegleiter werden - die Risikoeinschätzung ist in etwa dieselbe!

    ;)

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1267825549000

    @

    Männer dürfen übrigens auch Flugbegleiter werden - die Risikoeinschätzung ist in etwa dieselbe!

    ;) sagte:

    da fliegen dann Westerwelle und Wowereit nochmal so gern!

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1267825623000

    ....hast den Ole noch vergessen :D

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!