• balimoon
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 154
    geschrieben 1166384155000

    @beachgirl:

    darüber möchte ich hier und jetzt nicht diskutieren, was geht und was nicht....die maße stimmten, es war halt eine vorsichtige frage, die mein mann da leider stellte, das war eben der punkt.

    andere gäste gingen locker durch mit exakt solchen trolley! :shock1: :disappointed:

    rückflug war das alles überhaupt kein thema! an keiner stelle der kontrollen, komisch, was?

    Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum. www.hannes-renate.de
  • Sandra2403
    Dabei seit: 1094774400000
    Beiträge: 5358
    geschrieben 1166384864000

    Balimoon, es ist schon ärgerlich dass der Trolley nicht dort ankam, wo er ankommen sollte ! Was waren denn diese "fadenscheinigen" Gründe die Ihr genannt bekommen habt ? Habt Ihr denn die von HF vorgeschriebenen Maße eingehalten (55x40x20 cm, höchstens 6 kg) ??? Meistens ist der Trolley ja schon etwas schwerer (auch die kleinen), dann geht es ganz schnell dass man dort mehr kg zusammenbekommt (Zitat von Dir : Elektroniksachen, Notebook etc. was da so dazugehört, Verkabelungen für Foto usw). Und dass an manchen Flughäfen mehr und an anderen weniger kontrolliert wird, da muss man halt mit leben! Warum hast Du eigentlich Deine Handtasche nicht vorher aus dem Trolley rausgenommen ???

    Warmes Essen ? Hast Du Dich vor Deinem Flug mal ein wenig informiert ? Du kannst warmes Essen bekommen, musst es nur vorab bestellen und dafür bezahlen ! Steht alles auf der HP !!! Dort steht übrigens auch, dass man die XL-Plätze vorab reservieren kann, geht sogar direkt über die HP !

    Zu den anderen "Mängeln" ("Bildschirmproblem", keine Zeitungen, "nur" ein Brötchen und O-Saft von DUS nach MUC, "nur" eine Brezel und O-Saft von MUC nach DUS) äußere ich mich jetzt mal nicht !

  • balimoon
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 154
    geschrieben 1166387192000

    hallo sandra,

    zu deinen letzt genannten dingen wie essen etc. beschwere ich mich auch garnicht. ich habe das nur geschrieben als erfahrungsbericht und mir sooooo noch nicht bekannt war. ja ich hab das auf deren HP wohl gelesen, dachte mir aber, ne lasses, warmes essen im flieger in der enge auch kaum ein erlebnis oder doch? :question:

    unsere letzten flüge gingen mehr auf die fernstrecke und da ist es einfach anders...weil linienflug, ich komme 4 stunden prima mit mir alleine zurecht und zu lesen habe ich immer was dabei :D

    also das mit dem trolley war so: irgendwann kurz vor boarding wurde eine durchsage gemacht, das nur 1 handgepäckstück mitzuführen sei.

    mein mann , ordentlich wie er da ist, fragte kurz an, weil wir ja noch eine fototasche dabei hatten. damit hätte er ja 2 stücke gehabt.

    sandra, wer dumm fragt bekommt eben auch genau die antwort.

    unser trolley hatte die maße wie du beschreibst und das hat die dame auch garnicht nachgemessen, das gewicht prüfte sie mit einmal anheben, das war kein hindernis.

    das gemurmel ging auch so unter und wir wollten keinen ärger am frühen morgen haben.

    diesen koffer gibt mein mann nie aus seiner hand, weil das mitgeführte, unter anderem ein medizinisches gerät sehr teuer ist, sein notebook nicht rumgeschmissen werden sollte.

    bei der zwangsweisen "aufgabe" nahm er das notebook gottseidank noch raus und trug es nun "nackt" unterm arm mit sich.

    meine handtasche war ein kleine für den abend, die ich mitnahm, nicht meine in der ich alles drin befördere wie geld usw. die würde ich mit sicherheit in keinen koffer stecken....*gg*

    ich behaupte nach wie vor, es war reine "willkür"! mal geht was, mal garnicht.

    wir mussten auch schon bei der sicherheitskontrolle eben wegen der 2 geräte in einen raum wo das gane dann abgesaugt wurde um festzustellen, ob da was "explosives" drinnen ist. das passierte diesmal überhaupt nicht.

    die vorschriften sind da wohl recht schwammig, und werden auch so behandelt.

    ich muß mich echt manchmal wundern. mal muß ich meine sehr flachen, weichen schuhe ausziehen, dann wieder interessiert es überhaupt nicht.

    von luxor aus nahmen passagiere ihre wasser, saftflaschen mit an bord, ich hatte meine vor passkontrolle stehen lassen.

    genau werden sie dann wieder in münchen wenn man den gate wechseln muß um weiterzufliegen nach düsseldorf, dort geht dann wieder kein schluck wasser.

    sicher fühle ich mich nach dem erlebten nicht mehr. es sind menschen, alle machen wir fehler aber es sollten gerade in sachen sicherheit dann doch konsequent durchgeführt werden, nämlich einheitlich von jedem flughafen aus. dann weiß der passagier auch bescheid und die beamten sie siesen dienst machen sind nicht so gefrustet, wie erlebt. ;)

    ich hoffe nun sind alle unklarheiten beseitigt?

    gruß

    balimoon :D

    Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum. www.hannes-renate.de
  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1166387872000

    Kurze Zwischenfrage:

    wie lange dauert denn der Flug von Düsseldorf nach München bzw. retour, auf dem Du nur mit einer Brezel auskommen mußtest?

    Klar, daß in Luxor die europäischen Handgepäckvorschriften nicht gelten.

    Innerhalb Europas gibt es für medizinische Geräte Ausnahmen.

    So ganz kann ich deinen Ärger eigentlich nicht verstehen.

    Frühe und späte Flugzeiten, Verschiebungen wegen Wettereinflüssen, mal ein vorübergehend verlorenes Gepäckstück, nicht allzu üppige Verpflegung - das ist normal - oder sehe ich das eventuell falsch?

  • Sandra2403
    Dabei seit: 1094774400000
    Beiträge: 5358
    geschrieben 1166388068000

    Balimoon, Danke für Deine Rückmeldung !

    Ja, die Unklarheiten sind beseitigt ;) ! Es ist anscheinend wirklich Willkür, wer kontrolliert wird und wer nicht ! Aber es ist halt nunmal genau festgelegt, was erlaubt ist und was nicht ! Und wenn man dann "rausgefischt" und kontrolliert wird, hat man halt "Pech" gehabt wenn es nicht eingehalten wurde. Auf der HP von Hapagfly steht, dass nur ein Handgepäckstück pro Person erlaubt ist ! Ich hätte an Eurer Stelle einfach die Fototasche noch irgendwie in den Trolley gestopft, ich selbst (fliege so gut wie nur HF) habe auch immer eine normale Tasche und eine Handtasche als Handgepäck, die Handtasche stecke ich vor dem einchecken bis zur Ankunft am Urlaubsort immer in die größere Tasche und dann gibt es keine Probleme ! Aber im "Eifer des Gefechtes" kommt man wahrscheinlich nicht gleich auf solche Ideen ! Naja, das Beste daran ist - man wird schlau daraus ! Und das nächste Mal wird Euch das bestimmt nicht mehr passieren - egal bei welcher Fluggesellschaft ! Dafür gibt es ja die Homepages, dort ist alles genau aufgeführt ! Und "zur Not" bekommt man hier bei HC auch Infos ;) :D !

    Ich hoffe trotzdem dass Ihr einen schönen Urlaub hattet !

    LG Sandra

  • balimoon
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 154
    geschrieben 1166389340000

    hallo sandra,

    die maße vom handgepäck weichen von deinen nun wieder ab, ich las es eben:

    Die zulässige Handgepäckgröße wird auf 56 cm x 45 cm x 25 cm beschränkt,

    auf dieser seite:

    * Klick *

    klar ägypten bereisen wir seit 1990 und das sehr regelmäßig, kennen die fliegerei dorthin relativ gut.

    klar bekommt man bei HC meistens gute ratschläge, ich lese ne ganze menge mit, zu allem kann man sich garnicht äussern, ich schüttel aber immer mal wieder den kopf. aber egal.

    lg balimoon

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    @ERIKA, du schreibst:

    Innerhalb Europas gibt es für medizinische Geräte Ausnahmen.

    So ganz kann ich deinen Ärger eigentlich nicht verstehen.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    was soll ich damit nun anfangen? :?

    uns fehlte das med.gerät satte 9 tage! nicht mehr aber leider auch nicht weniger.

    DER TROLLEY in dem das Stück verstaut war, fehlte, was soll ich da mit innereuropäischen Ausnahmen???? puhhhh, nun verstehe ich nur noch bahnhof..... lass gut sein... es ist bereits vergangenheit!

    Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum. www.hannes-renate.de
  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1166389747000

    Ausnahmen für medizinische Geräte gibt es mit Sicherheit auch außerhalb Europas, indem sie beispielsweise als zusätzliches Gepäckstück mitgeführt werden dürfen. Hilfreich ist, eine Bescheinigung des Arztes mitzuführen, am besten in englischer Sprache. Keine Fluggesellschaft wird es riskieren, daß ihre Passagiere ernsthafte gesundheitliche Probleme bekommen.

    Aber stimmt: es ist Vergangenheit.

  • sonnenkind86
    Dabei seit: 1162080000000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1166390371000

    Hallo!

    Bin schon des öfteren mit den verschiedensten Airlines geflogen und kann nur bestätigen, dass Hapagfly bisher immer top war. Also die etwas älteren Airbuse sind nicht mehr so aktuell (also die innenverkleidung kam beim Start teilweise runter aber das ist schon etwas her) aber sicher fühlt man sich überall.

    Auf dem Flug nach Ägypten im Sommer '06 war alles bestens bis auf die rein männlichen Flugbegleiter die mehr mit sich selber beschäftigt waren und dass ich das erste mal bei einem nachtflug erlebt habe, das nicht abgedunkelt wurde :-(

    Lieber Grüße vom Sonnenkind

  • Sandra2403
    Dabei seit: 1094774400000
    Beiträge: 5358
    geschrieben 1166391233000

    Balimoon, Du bist mit Hapagfly geflogen, also zählt auch das was auf der Homepage von Hapagfly steht !

    Auszug aus der HP von HF :

    (...) Gepäck mit einem Gewicht bis 20 kg transportieren wir zum Nulltarif; zusätzlich kann pro Passagier ein Handgepäckstück (Maße max. 55 x 40 x 20 cm, Gewicht bis 6 kg) kostenlos mitgeführt werden. (...)

    (...) Darüber hinaus wird ab dem 06. Mai 2007 das Handgepäck in seiner Größe auf maximal 56 cm x 45 cm x 25 cm beschränkt. (...)

    Aber wie gesagt, passiert ist passiert, das nächste Mal seid Ihr schlauer !

    LG Sandra

  • delicious
    Dabei seit: 1159574400000
    Beiträge: 52
    geschrieben 1166396051000

    Bin fast immer mit denen geflogen..früher hapaglloyd..u jetzt bald wohl tuifly...die Kinder bekommen am Anfang wie überall immer ein Kleines Geschenk...Das Essen , naja dieses Jahr gabs nur noch ein ungetoastetes Sandwich :( und ein Dany Sahne...meistens noch Bonbons oder ein KitKat , Mars oder ähnliches...manchmal bekommt man soagr kleine Shampoofläschchen geschenkt!!!es läuft zumindest nach Mallorca meisten ein Comic udn Reiseinfos zum Urlaubsort im Fernsehen...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!