• exodos
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 451
    geschrieben 1157283056000

    @'mali-medo' sagte:

    Ich kenne mich mit ticketting bichen mehr aus, denn das ist meine profession, an diesem tag kostete der flug, also das ticket 210 euro, das heisst, 2 neue tickets wurden 420 euro kosten und die umbuchung kostete 404 euro! also die preise von 150+25+60(die differenz) betragt 85 euro pro person das heist 170 zusammenm, und nicht 404 (300 gezahlt, umbuchung 50, differenz 120, machen 170, und nicht 404). Btw der computer machte das in der 2ten beastetigung anders als eingegeben. Und zwar uber xxxxx.de. Und was die Linienfluege angeht, wahren an diesem tag voll ausgebucht, und weil wir nur dahin fligen wollten, haben wir nciht die linien fluge genoimmen, den nur HIN, geht als business class ;)

    Bitte keine Werbung !!!

    Na wenn es doch deine "profession" ist, dann frage ich mich wieso du uns hier einen vom Pferd erzählst? Du hörst dich - sorry - nicht wirklich an als hättest du Ahnung von Fluggesellschaften und Flugtickets, geschweige denn Flugpreisen.

    Naja.... mir solls wurscht sein... Da du ja alltäglich mit solchen Sachen zutun hast, weiß du ja auch ganz bestimmt mit diesem Thema umzugehen und brauchst keine Ratschläge, oder irgendwie sonstwas...weißt ja besser damit umzugehen als wir alle anderen :D

  • mali-medo
    Dabei seit: 1157155200000
    Beiträge: 18
    gesperrt
    geschrieben 1157283508000

    Ne es geht nicht um einen ratschlag, ich lebe ja nicht, und arbeite in deutschland.... Ich habe nur aus deutschalnd wegen anderen grunden geflogen, und ich habe ja auch nicht das uber germwings arrangiert. Wollte nur sagen das die sehr unfair handlen, das ist alles.

  • Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1157284000000

    Na wenn Du Dich SOOO gut auskennst, dann biste ja echt Dummm, wenn Du dann mehr bezahlst, als Du musst.

    Also was soll dan das ganze geweine dann hier :question:

    Brauchst ja doch keinen Rat..............

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
  • mali-medo
    Dabei seit: 1157155200000
    Beiträge: 18
    gesperrt
    geschrieben 1157297629000

    Hmmmm ... klar wurde ich das amchen aber 20 minuten vor dem flug kann mann niucht viel machen ;)

  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5230
    gesperrt
    geschrieben 1157314818000

    Also, ich weiß nicht....mir scheint, als würdest Du für die Konkurrenz von Germanwings arbeiten und versuchst jetzt, ein wenig Stimmung gegen Germanwings zu machen???

    Wie schon geschrieben: Die Geschichte hört sich mehr als unglaubwürdig an, daß Du die Bestätigung nicht gelesen hast, ist Deine eigene Schuld...so what?

  • mali-medo
    Dabei seit: 1157155200000
    Beiträge: 18
    gesperrt
    geschrieben 1157320120000

    ach denkt doch was ihr wollt .... pffffffff....

  • pepe22
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1157321355000

    was ist hier unglaubwürdig??? Ich hatte bist jetzt zweimal schlechte Erfahrung mit GW gemacht!!! es gibt keine Schnäppchen beim GM es gibt nur *******!! Leider verstehen die meisten Menschen nicht!

    Medo für soviel Geld könntest du 4-mal nach New York mit Canada Airlines fliegen!

    Germanwings Pay HIGH and fly NOMORE!!!

  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1157322578000

    @'jaykayham' sagte:

    und noch was, die preise sind bei germanwings "ab"-preise. natürlich, wenn du z.B. einen 19€ Flug buchst und der preis liegt am abflugtag dann bei 369€, musst du die Differnez dazwischen bezahlen- also 350€... ist doch logisch! und so machen das alle airlines...

    Hallo jaykayham

    Ich kennen mich zwar weder mit Germanwings,noch mit anderen "Billigfliegern" aus,trotzdem verstehe ich dein Posting nicht ganz.Ich habe das so verstanden,dass ich zb einen Flug nach XY für 19 € buche,am Abflugtag aber dann event. noch einen Aufschlag von,wegen mir,200 € draufzahlen muß,da sich der Preis innerhalb der letzten Monate geändert hat.

    Falls das tatsächlich so ist,dann wird man ja durch die Billigfliegerangebote (wat für ein Wort ;) ) total geblendet.

    Wenn ich einen Flug zb nach Malle für sagen wir mal 60 € buche,dann gehe ich auch davon aus,für diese 60 Euronen dort hin zu kommen.

    Die Fluggesellschaften können doch dann nicht einfach einen Differenzbetrag am Flughafen verlangen.Egal wie hoch der ist.

    Das was ich übers Internet gebucht habe,müsste doch normal bindend sein.

    Klär mich auf,wenn ich was falsch verstanden habe.

    LG Silke

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • exodos
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 451
    geschrieben 1157323557000

    @'pepe22' sagte:

    was ist hier unglaubwürdig??? Ich hatte bist jetzt zweimal schlechte Erfahrung mit GW gemacht!!! es gibt keine Schnäppchen beim GM es gibt nur *******!! Leider verstehen die meisten Menschen nicht!

    Medo für soviel Geld könntest du 4-mal nach New York mit Canada Airlines fliegen!

    Germanwings Pay HIGH and fly NOMORE!!!

    Wieso habe ich das Gefühl, dass du den selben Schreibstil wie jemand anderes hier in der Runde hast? :D

  • exodos
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 451
    geschrieben 1157324018000

    @'caribiangirl' sagte:

    Hallo jaykayham

    Ich kennen mich zwar weder mit Germanwings,noch mit anderen "Billigfliegern" aus,trotzdem verstehe ich dein Posting nicht ganz.Ich habe das so verstanden,dass ich zb einen Flug nach XY für 19 € buche,am Abflugtag aber dann event. noch einen Aufschlag von,wegen mir,200 € draufzahlen muß,da sich der Preis innerhalb der letzten Monate geändert hat.

    Falls das tatsächlich so ist,dann wird man ja durch die Billigfliegerangebote (wat für ein Wort ;) ) total geblendet.

    Wenn ich einen Flug zb nach Malle für sagen wir mal 60 € buche,dann gehe ich auch davon aus,für diese 60 Euronen dort hin zu kommen.

    Die Fluggesellschaften können doch dann nicht einfach einen Differenzbetrag am Flughafen verlangen.Egal wie hoch der ist.

    Das was ich übers Internet gebucht habe,müsste doch normal bindend sein.

    Klär mich auf,wenn ich was falsch verstanden habe.

    LG Silke

    Hallo,

    Da hast du das aber falsch verstanden, kann ja mal passiern :D

    Erklärung:

    Wenn du nun einen Flug für 19 € siehst und diesen buchst, dann bleibt der Flug auch bei 19 € und du musst natürlich nichts draufzahlen.

    Die Flugpreise erhöhen sich jedoch für nachfolgende Buchungen, ab einen bestimmten Buchungsgrad.

    Stell dir das mal so vor:

    Die Maschiene ist in verschiedene Buchungsklassen aufgeteilt, welche unterschiedliche Preise aufweisen. So gibt es Beispielsweise in Buchungsklasse "A" vielleicht 2 Plätze für 19 Euro, in Buchungsklasse "B" 5 Plätze für 29 € in Buchungsklasse "c" 5 Plätze für 49 €, in Buchungsklasse "Z" 10 Plätze für 250 € usw. Das heißt also, dass die günstigsten Buchungsklassen immer als erstes gebucht werden, sind diese Kontingente vergriffen wird die nächste, teurere Buchungsklasse freigegeben und immer so weiter. Wenn mal also sehr früh bucht, dann bekommt man meist einen günstigen Preis. Umso näher das Abflugdatum rückt, umso teurer wird der Preis bei einer Buchung. ( Unter umständen auch mehrere hundert Euro!)

    Das oben war jetzt nur ein Beispiel, wie die einzelnen Airlines ihre Buchungsklassen aufteilen und wieviele Buchungsklassen es gibt, dass wissen nur die Verantwortlichen :)

    Man kann also ganz beruhigt mit den sogenannten "Billigfliegern" fliegen. Man muss sich nur an die Bestimmungen halten und bei der Buchung genau die Daten überprüfen. Dann steht einem guten und sicheren Flug nichts mehr im Wege.

    Bis auf Ryanair ( Da fühle ich mich irgendwie immer verarscht, bzw massen-abgefertigt :D ) fliege ich sehr gerne mit den Lowcost Airlines, da ich gut auf essen und TV verzichten kann :)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!