• wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1169723560000

    @'tierfreund' sagte:

    hallo,

    hab gestern unsere reiseunterlagen für kenia erhalten und jetzt bin ich grad ein wenig verwirrt:

    ich dachte, wir fliegen mit einem handgepäck pro person und zuzügl. diesem plastikbeutel mit den flüssigkeiten etc. - für die erklärung des beutels, dessen erlaubten inhalts und so war in den unterlagen auch eine extra beilage dabei.

    jetzt steht aber auf unserer reisebestätigung des veranstalters ein eigenes satzerl dabei, daß für reisenden nach kenya, tanzania und zanzibar neue bestimmungen gelten und im handgepäck keine flüssigkeiten enthalten sein dürfen :question:

    gibts es da jetzt was neues grad für die 3 länder und ich habs nicht mitbekommen? oder steht das grundsätzlich drauf und meint eigentl. die bekannte neue regelung seit dem 06.11.06? ich bin mir jetzt gerade sehr unsicher.....

    Hallo Tierfreund,

    steht dort wirklich nach oder aus

    diesen 3 Ländern?

    Ich habe jedenfalls bei keiner Airline etwas davon gelesen, sondern nur das:

    Ab sofort ist es vor dem Hintergrund der vereitelten Terroranschläge in Großbritannien im August 06 verboten, bei Flügen ab Mombasa Flüssigkeiten, Gels und Pasten im Handgepäck mitzuführen. Hiervon ausgenommen sind Artikel die im Duty-Free-Shop des Airports gekauft wurden und für die eine Quittung vorhanden ist.

    LG

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • tierfreund
    Dabei seit: 1159056000000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1169726063000

    hallo wally,

    tja, die unterlagen hab ich jetzt zu hause, werde aber abends nochmal genau schauen und mitteilen; gelesen meine ich zu haben nach, aber du hast recht, vielleicht hab ich in der eile was falsch gelesen.

    es beruhigt mich jedenfalls, daß du nicht mehr weiß oder nachgelesen hast bislang wie ich, denn auch ich habe weder bei condor noch tc was entsprechendes entdecken können....

    lg

  • steffip
    Dabei seit: 1142035200000
    Beiträge: 121
    geschrieben 1169748683000

    @'danhellmic' sagte:

    Meine persönliche Meinung ist, Handgepäck sollte generell verboten werden. So entstehen keine langen Schlangen bei der Abfertigung, weil irgendein Idiot nicht versteht warum er seine Nagelschere nicht mitnehmen darf. Seien wir doch mal ehrlich, wir schleppen immer zuviel mit in unseren Koffern.

    Hallo,

    A: Dir ist wohl noch nie ein Koffer verlorengegangen?

    B: Ich nehme auf lange Flüge Kleidung/ Deo/Zahnpasta/Zahnbürste zum Wechseln mit, damit ich keine Geruchsbelästigung darstelle ( passt leider nicht in Bauchtasche)

    C: Evtl. Reservierungen, lege ich nicht in den Koffer siehe Punkt A, selbiges gilt für Medikamente

    D: Welche Flugesellschaft bietet denn "Alles" für Babies an (vielleicht SriLankan, aber die fliegen leider nicht auf die Kanaren, oder jedes andere beliebige europäische Reiseziel)?

    Weiterhin alles in Tütchen packen und wir werden alle sicherer sein.

    Steffi

    Afrika Juni-August 2009- Uganda, Ruanda, Sambia, Simbabwe, Botswana, Südafrika
  • tierfreund
    Dabei seit: 1159056000000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1169805527000

    hi,

    also habe nachgesehen und es heißt dort:

    akutelle sicherheitsmaßnahmen - wir bitten zu beachten, daß bei reisen in und aus den zielgebiete kenya, tanzania und zanzibar keine flüssigkeiten im handgepäck erlaubt sind. handgepäckkontrollen am check-in werden durchgeführt....

    so, und nun... ????

  • kathleen261178
    Dabei seit: 1139097600000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1169828748000

    wir waren jetzt mit kleinkind,1,5jahre in portugal und schon die sicherheitsleute in nürnberg haben einen aufstand gemacht,hatten für die kleine ein trinkbecher mit und noch was zum auffüllen,1liter wären angeblich erlaubt,war aber weniger als das und wir mussten es vor den leuten austrinken,da frag ich mich was das soll,das kind braucht doch auch was zu trinken zumal es hinter der sicherheitskontrolle auch zu trinken zu kaufen gibt,allerdings nur sachen wie ein,limo,die man nem 1jährigen kind wohl nicht unbedingt geben sollte,also WAS SOLL DAS?spreng ich etwa mein kind mit in die luft??und die in portugal hatten sich noch affiger,kann man nur mit dem kopf schütteln.sollen sie doch wenigstens den kindern das trinken lassen

  • mortizia
    Dabei seit: 1168819200000
    Beiträge: 84
    geschrieben 1169833962000

    @'kathleen261178' sagte:

    wir waren jetzt mit kleinkind,1,5jahre in portugal und schon die sicherheitsleute in nürnberg haben einen aufstand gemacht,hatten für die kleine ein trinkbecher mit und noch was zum auffüllen,1liter wären angeblich erlaubt,war aber weniger als das und wir mussten es vor den leuten austrinken,da frag ich mich was das soll,das kind braucht doch auch was zu trinken zumal es hinter der sicherheitskontrolle auch zu trinken zu kaufen gibt,allerdings nur sachen wie ein,limo,die man nem 1jährigen kind wohl nicht unbedingt geben sollte,also WAS SOLL DAS?spreng ich etwa mein kind mit in die luft??und die in portugal hatten sich noch affiger,kann man nur mit dem kopf schütteln.sollen sie doch wenigstens den kindern das trinken lassen

    Kathleen,

    Du hast schon recht, dass kein normaler Mensch sein Kind in die Luft sprengt, ABER: Welcher normale Mensch sprengt sich selbst in die Luft? :bulb:Es gibt auch alkoholfreie Getränke im Flughafen nach der Kontrolle zu kaufen und außerdem bekommst Du im Flugzeug auch Saft usw. für Dein Kind. Bei LTU, TunisAir, AirBerlin war es jedenfalls so. Wenn sie bei euch eine Ausnahme machen, wollen die anderen Passagier das auch und schon hast Du nen Riesenaufstand am Schalter. Check in usw. dauert eh schon immer ewig und das würde den Rahmen sprengen. Wir hatten im Dez. das gleiche Problem. Da wollte ein Passagier 2 Flaschen hochprozentiges mit ins Flugzeug nehmen. Er hatte die Wahl: austrinken oder wegschütten. austrinken fiel aus, da er betrunken nicht ins Flugzeug darf, also durfte er wohl das gute Zeug wegschütten.

    Jene, die am lautesten schreien, haben meist das wenigste zu sagen.
  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1170029542000

    @ all

    Hier sind mal Fragen und Antworten des Bundes-Verkehrs-Ministeriums zu der neuen Handgepäckverordnung.

    Die habe ich über meine Flughafen HP gefunden und die sind um einiges informativer als die der Airlines.

    VG

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • Katja13
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 382
    geschrieben 1170062612000

    @ all die mit kleinkindern ab hannover fliegen:

    wir hatten überhaupt kein problem eine gefüllte 0,33 l SIGG-Flasche mit an bord zu nehmen. sogar im rucksack und nicht in einer plastiktüte. wurde kurz angeschaut und gut war.

    ausserdem hab ich in den tiefen meines rucksackes noch einen labello gefunden, der hat auch niemanden interessiert ;)

    auf dem rückflug von gran canaria gab es mit der gefüllten SIGG-Flasche ebenfalls kein problem.

    lg katja

    Ich liebe Urlaub!!!
  • Miaa
    Dabei seit: 1155772800000
    Beiträge: 28
    geschrieben 1170671551000

    festes essen darf man mitnehmen ins flugzeug, oder?

    lg

    miaa

  • Xennia
    Dabei seit: 1148860800000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1170713665000

    Ja, das darf man. Kann aber sein, dass die ein bisschen genauer schauen, z. B. sind meine Eltern heute in den Urlaub geflogen u. mein Vater hatte in seinem kleinen Handgepäck-Trolley zwei Bananen :o drin, woraufhin man ihm diese auf dem Monitor zeigte u. sagte, da wird etwas als Flüssigkeit angezeigt, daraufhin nahm er die Bananen heraus u. zeigte sie vor. Das war dann in Ordnung u. er konnte sie wieder verstauen.

    LG

    Xennia

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!