• Lonhem
    Dabei seit: 1097884800000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1219359108000

    Für alle Flugängstlichen, jedes Jahr ereignen sich in Deutschland mehr als 5.500 tödliche Unfälle in Haushalt und Garten! Haushaltsunfälle sind nach den Verkehrsunfällen die häufigste Unfallart mit Todesfolge. Rein statistisch gesehen ist man in einem alten Flugzeug immer noch sicherer als daheim auf der Couch. Laut statistischen Daten der BFU (Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung) ereignet sich in Deutschland etwa alle 588.000 Flugstunden ein Flugunfall mit Todesfolge.

    Gruß Lonhem

  • Denlux
    Dabei seit: 1155772800000
    Beiträge: 417
    geschrieben 1219360561000

    Das ein Flugzeug wirklich auch mit nur einem Triebwerk landen kann, hat sich anscheinend heute abend in Mombasa gezeigt. Auf einem Flug von Mauritius nach Frankfurt haben die Piloten ein Vibrieren auf einer Seite bemerkt, deshalb wurde vorsichtshalber ein Triebwerk abgeschaltet, und die Maschiene in Kenia notgelandet. link

    Anmerkung: Ich habe mir erlaubt den link zu reparieren. Bitte nutzt die link-Funktion damit die Beiträge lesbar bleiben.

    Danke.

  • gerryking
    Dabei seit: 1208649600000
    Beiträge: 67
    geschrieben 1219389066000

    leute leute leute!

    was soll ich dazu sagen!

    ich bin sehr viel im bulgarienthread unterwegs, da ich morgen 15:00 uhr von salzburg nach bulgarien fliege!

    am tage der katastrophe, habe ich neugieriger weise, mal nachgesehen, mit was für einer maschiene wir fliegen!

    ihr werdet es nicht glauben:eine MD82!

    hurra!!

    unsere nerven liegen seit dem sowas von plank, das wir echt am überlegen waren, auf das bezahlte geld zu verzichten, und zuhause zu bleiben!

    ihr dürft mich jetzt auslachen, denn ich habe schon seeeehr viele flüge hinter mir, aber so eine angst, wie jetzt, hatte ich noch nie!

    glücklicherweise, gibt es nette leute, die im bulgarienthread noch erläuterten, das die bulgaren noch viel älter maschienen haben!

    na dann"prost mahlzeit"

    erst jetzt verstehe ich leute, die flugangst haben!! :disappointed:

    ich hoffe ich bin bis morgen fit, sonst bleibe ich echt noch zu hause! :sad:

    liebe grüße aus villach

    gerry

    Liebe Grüße Gerry
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1219391712000

    Hallo gerry,

    jeder Flöugzeugtyp, von ganz wenigen, ganz neuen einmal abgesehen, ist schon einmal abgestürzt. Das hat nichts mit der MD zu tun. Diese ist statistisch gesehen nicht unsicherer, als andere Flugzeugmuster.

    Allein schon der Gedanke, aufgrund eines bestimmten Flugzeugtyps seine Reise abzusagen löst bei mir ein solches Kopfschütteln aus, daß ich schon fast ein Schleudertrauma habe.

    Nur weil also ein BMW einen Unfall hatte, wirst Du in keines dieser Fahrzeuge jemals mehr einsteigen.

    Dieser Satz kann durch jede andere Automarke ersetzt werden und trifft exkat und haargenau immer ins Schwarze. Denn nichts anderes hast du ja vor.

    Also bitte erst das Denken einschalten, anstatt in sinnlose Panik zu verfallen.

    @hanfhaken

    Wenn jemand Müll postet, dann muß man das auch sagen dürfen. Außerdem waren beide Postings im Verhältnis gesehen noch recht moderat und sachlich.

    @denlux

    Es wr eine Sicherheitslandung und keine Notlandung. Und bevor jetzt der nächste wieder fragt, warum denn die Condor nach Kenia fliegt anstatt gleich wieder nach Male zurückzukehren:

    Ein Triebwerksausfall, oder hier eine kontrollierte Abschaltung ist kein extremer Notfall. Kenia wurde darum angesteuert, weil dort über die Kenya Airways die notwendige Technik und auch eventuell benötigte Hotelkapazitäten verfügbar sind. Denn die genannte Fluglinie fliegt den gleichen Typ und somit erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, daß die Maschine möglichst schnell wieder weiterfliegen kann. Auch könnte zufällig eine andere Condor, oder sonstige Linienmaschinen, in diese Richtung unterwegs gewesen sein, denen man einfacher benötigte Ersatzteile zuladen könnte. Also von der Logik her alles richtig gemacht.

    Gruß

    Berthold

  • Ziggi
    Dabei seit: 1211414400000
    Beiträge: 182
    geschrieben 1219395796000

    So, jetzt muss ich auch noch mal meinen Senf dazu geben.

    Ich war mal mit meinem 3 Monate alten Sohn allein unterwegs von Oklahoma City nach Frankfurt mit PanAm. Damals fiel noch über Amerika (Gott sei Dank noch dort) ein Triebwerk komplett aus und wir mussten in New York notlanden und übernachten.

    Also ganz ehrlich, wenn man mir den Triebwerksausfall nicht genannt hätte, ich hätte es nicht einmal bemerkt. Die anderen drei Triebwerke waren wohl völlig ausreichend. Man wollte nur die Antlantiküberquerung aus Sicherheitsgründen und rein präventiv nicht wagen.

    Bevor man also nicht weiß, was tatsächlich die Ursache des Absturzes in Spanien war, sollte man sich nicht verrückt machen. Und ich bin sicher, es war einfach eine "dumme" Kombination von verschiedenen Dingen.

    Ich persönlich hab noch mehr "negative" Erfahrungen beim Fliegen gemacht, die vielleicht bei anderen Flugangst auslösen. Aber ich fühl mich im Flugzeug sicherer als auf einer Stehleiter beim Fensterputzen. Und was noch wichtiger ist, ich glaube an Schicksal. Warum sonst würden manche Leute Flugzeuge verpassen, die dann abstürzen :frowning:

    Also, nicht bange machen lassen und guten Flug. Wir fliegen am Montag Frankfurt - Bali.

    Sigrid

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1219396646000

    Halo Ziggi,

    auch heir Ergänzungen dazu:

    Es war eine Sicherheitslandung und keine Notlandung, oder seid Ihr in die entprechende Absturzhaltung gegangen... ;) Hbt ihr das Flugzeug über die Notrutschen verlssen?

    Außerdem gab es, zur damaligen Zeit (PanAm und vor allem PanAm vierstrahlig ist ja schon eine Weile her) noch ganz andere Vorschriften, mit wieviel Triebwerken man über den Atlantik fleigen darf. Somit war das wohl auch ein Grund, warum die Landung in New York erfolgte.

    Gruß

    Berthold

  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2408
    geschrieben 1219396730000

    @Urlauber61 sagte:

    Ich erlaube mir jetzt mal anzumerken, daß die MD 80-Serie und das Vorgängermodell DC 9 überdurchschnittlich häufig in Unfälle verwickelt waren. Sie gehört zu jenen Flugzeugtypen, die ich meide wie der ****** das Weihwasser.

    Danke dafür... Ich habe so viel Schwachsinn an einem Stück schon lange nicht mehr gelesen.

    UND?! hast du dir (und die Reporter) mal die Mühe gemacht, WARUM es zu den Unfällen kam?! Lag es wirklich an der MD80?

    Nunja, eine MD80 kann ja nix dafür wenn sie im dichten Nebel vor einer Maschine die auf der falschen Piste gestartet ist gerammt wird... oder einmal haben die Techniker vergessen die Bremsen anzuziehen und eine MD80 ist leer ohne Passagiere ins Terminal gerutscht...

    Schade ist es nur, dass solche unqualifizierten Aussagen hier die Forumsmitglieder unnötig nervös machen.

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
  • christian31c
    Dabei seit: 1174780800000
    Beiträge: 613
    geschrieben 1219397792000

    Guten Morgen!

    Ich finde besonders schockierend, daß der 1. Startversuch abgebrochen wurde und beim 2. dann das Unglück geschah!

    Heuer im Februar sind wir nach Kuba geflogen. Mit AirBerlin ab Düsseldorf.

    Unser 1. Startversuch wurde auch abgebrochen, wegen einem techn. Defekt. 1 1/2 Stunden sind wir auf der Startbahn gestanden und Mechaniker haben die Maschine überprüft.

    Danach gings zurück zum Gate. Der Abflug wurde auf den nächsten Morgen verschoben!

    Wir waren natürlich alle sauer weil wir 1 Nacht am Flughafen verbringen mußten.

    Aber seit vorgestern bin ich froh und dankbar, daß so entschieden und die Maschine sorgfältig repariert wurde.

    Lg Christian

    CCB
  • Ziggi
    Dabei seit: 1211414400000
    Beiträge: 182
    geschrieben 1219400753000

    Hallo ADEgi,

    Du hast sicher recht, es war bestimmt eine Sicherheitslandung, weil, wie gesagt, ich überhaupt nichts bemerkt habe, außer dass wir auf einmal in New York gelandet sind. Sie nannten es aber sinnigerweise "Emergency Landing".

    Außerdem war ich schon oft in "komischen" Situationen in einem Flugzeug, weil ich gerade früher (wie Du bemerkt hast, fliege ich schon sehr lange, auch zu Zeiten, wo die Sicherheitsstandards bei weitem nicht so gut waren, wie heute), sehr oft in Amerika und von Amerika nach Deutschland geflogen bin.

    Und ich fliege nach wie vor wahnsinnig gern! Für mich beginnt der Urlaub immer schon mit der Anreise, auch bei Flugreisen.

    Freu mich auch dieses Mal "wie ***" und genieße dieses Gefühl. Solche Nachrichten beunruhigen mich in keinster Weise.

  • gerryking
    Dabei seit: 1208649600000
    Beiträge: 67
    geschrieben 1219402319000

    @ADEgi sagte:

    Hallo gerry,

    Allein schon der Gedanke, aufgrund eines bestimmten Flugzeugtyps seine Reise abzusagen löst bei mir ein solches Kopfschütteln aus, daß ich schon fast ein Schleudertrauma habe.

    Gruß

    Berthold

    es tut mir leid das ich bei dir ein kopfschütteln herbeigeführt habe!

    ich wollte damit nur mal zum ausdruck bringen, das ich das erste mal richtige flugangst habe!

    ich kannte diese maschiene vorher nicht, und steige ich in den selben typen, der (leider )ein paartage zuvor verunglückt ist!

    ich habe ein mulmiges gefühl, und reagiere im moment auch ein wenig anders, was fliegen betrifft! ;)

    aber ganz ehrlich, habe ich mit so einer reaktion auch nicht gerechnet!

    und ich hoffe, das es hier noch viel gescheitere leute gibt, die posten, um dein (fast)schleudertrauma zu beruhigen!

    in diesem sinne

    nochmals sorry für meine dummheit! :disappointed:

    Liebe Grüße Gerry
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!