• Karl99
    Dabei seit: 1186444800000
    Beiträge: 907
    geschrieben 1342602352000

    Hat jemand ausser mir schon Erfahrungen mit dem neuen Terminal 3 (ehemals Skylink) in Wien?

    Ich durfte es bereits mehrmals benutzen, meine Begeisterung ist enden wollend:

    Eingecheckt hab ich beim CAT, zum Check In kann ich daher nix sagen.

    - Der Weg vom Bahnsteig zur Abflugebene ist schlecht beschildert und ziemlich verwinkelt.

    + Die Sicherheitskontrolle erfolgt nunmehr zentral und ging relativ schnell.

    - Der weitere Weg ist ziemlich schmal, man muß direkt durch die Geschäftspassage und glaubt gar nicht, am weg zu den Flugsteigen zu sein.

    - Viele Toiletten gibt es auch nicht gerade; diejenige die ich aufsuchte war bereits kurz nach der Eröffnung ziemlich versifft.

    - Die Zahl der Sitzgelegenheiten am Flugsteig ist auch eher knapp bemessen.

    - Es sind zum Teil ziemlich lange Wege zurückzulegen, wobei Rollbänder nicht flächendeckend vorgesehen sind.

    - Die Rolltreppen hinunter zur Gepäckausgabe sind extrem schmal - der Sinn dessen erschließt sich mir in keinster Weise.

    - Der absolut negative Höhepunkt ist für mich der Wartebereich nach der Gepäckausgabe: Der ist extrem eng, sicher nur halb so groß wie vorher, hat keine Sitzgelegenheit und nur ein Gasthaus zum goldenen M; sonst keinerlei Möglichkeit, bei einem Kaffe etwa auf einen verspäteten Flug zu warten. Dort ist es daher auch mittlerweile extrem hektisch, was nicht weiter verwundert: Die ankommenden Passagiere durchschreiten die Tür und sind in einem schmalen, durch ein Geländer abgeteilten Gang; jeder hält einmal kurz inne, um sich zu orientieren; da läuft ihm der nächste mangels Ausweichmöglichkeit schon wieder auf.

    - Das Design gefällt mir auch nicht, mir ist es dort viel zu düster - aber das ist sicherlich Geschmacksache.

    FAZIT:

    Ich bin enttäuscht. Das Milliardengrab hält bei weitem nicht, was es versprochen hat.

  • RealMaximus
    Dabei seit: 1217635200000
    Beiträge: 93
    geschrieben 1342630324000

    Also meine schlechten Erfahrungen hab eich mit Köln und Hurghada gemacht.

    Vor dem Abflug hatte ich schon mit dem Magen / Darm zu tun.

    Köln unmöglich, für so einen riesen Flughafen immer nur 2 Wc´s für ein Terminal, bin erst mal paar Terminals abgelaufen um ne freie zu finden.

    Hurghada ging ja mal garnicht, beim ersten Ägypten Urlaub hab eich ein WC da betreten und dachte nur " Bitte lass es in Ägypten nicht überall so aussehen, sonst fliegste direkt wieder zurück". Da stand man fast Knöcheltief in der Sch....! Nee sowas hab ich noch nie erlebt.

    Düsseldorf find ich super, alleine schon weil man auch Nachts fliegen kann.

    Antalya fand ich auch sehr gut nur die Preise sind gesalzen.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1342632070000

    Hurghada immer wieder, super kleines und übersichtliches Terminal mit sehr sauberen Toiletten. Dazu freies wlan, gute und bequeme Sitzmöglichkeiten und sehr schnelles check-in. Gleiches gilt für Luxor, Marsa Alam, Abu Simbel und Sharm el Sheikh. Cairo ist natürlich deutlich größer, aber auch dort sind die Terminals gut ausgestattet und sauber, lediglich die Wege sind dort etwas weiter, vor allem wenn man einen Terminalwechsel hat.

  • Luftibus77
    Dabei seit: 1337558400000
    Beiträge: 114
    geschrieben 1342638375000

    So wie ihr alle von Singapur schwärmt, ist es fast schon schade, dass ich nicht mal 2 Stunden Aufenthalt habe ;)

    Wer seine Wünsche zähmt, ist immer reich - Voltaire
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1342646786000

    SIN ist wirklich klasse. Mir ist    B r a t i s l a v a   jedoch lieber. Kurze Wege, charmante Ostblock-Architektur, kaum Shopping-Verführung, Raucherbereich im Freien, und im Gegensatz zu SIN nur 1 Autostunde von zu Hause entfernt. ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Rojera
    Dabei seit: 1131926400000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1343947716000

    Mein Favorit ist der FMO. Liegt direkt vor unserer Haustür. Von hier geht es immer stressfrei los. Er ist klein, übersichtlich und auch nicht überteuert. Ganz unten bei mir steht AYT. Nur Schade dass wir Türkei Fans sind und in den letzten Jahren oft dort waren. Ich finde es dort, dreckig, total hektisch und alles ist überteuert. Ich habe vorletzten Samstag dort für 2 Portionen Pommes 10€ bezahlt. Für 4 kleine Schokoriegel wollten die 11,50€ haben und einen halben Liter Bier 7,50€. Vor 2 Jahren hat unsere damals 2 Jahre alte Tochter den Boden im Gatebereich geküsst(warum auch immer). Sie hatte danach 1 Woche Durchfall. Seit dem hat Sie dass zum Glück nie wieder gemacht. 

    Bin mal gespannt, was aus GZP wird? Von dort ist die Transferzeit nach Alanya auch deutlich kürzer als von AYT.

    Einige große Flughäfen mag ich auch. Aber eher weil man dort soviel Flugzeuge ansehen kann.

  • bvb09er
    Dabei seit: 1409184000000
    Beiträge: 113
    geschrieben 1466704410000

    Was die Wartezeit am Kofferband am Kofferband in Düsseldorf betrifft kann man nur sagen: UNTERIRDISCH. Nach der Passkontrolle 35 Minuten bis sich das Band in Bewegung setzte. Jetzt soll mir keiner kommen und sagen das war ein Einzelfall. Dann habe ich bisher nur Einzelfälle erlebt. Jedes mal wenn ich aus Ägypten komme das gleiche. Warum klappt das den in Marsa Alam so gut? Man kommt nach der Passkontrolle zum Band und die ersten Koffer drehen schon ihre runden. Hat jemand von den viel und weitgereisten darauf eine Antwort?

  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4687
    gesperrt
    geschrieben 1466707400000

    Meine absolute Nummer eins ist der Flughafen von Malta. Er ist eher klein und überschaubar, hat aber für einen Flughafen eine sehr ansprechende Architektur, maurisch angehauchte und ist quirlig, ohne hektisch zu sein. Es gibt auch ein für einen solchen Flughafen erstaunlich vielfältiges kulinarisches Angebot, das beste sind aber die beiden Cafeterie, sie liegen übereinander, eine in der Abflughalle, die andere hinter dem Fummelcheck. Beide haben eine große überdachte Terrasse, zu etwa einem Drittel für Raucher freigegeben, mit angenehmer Bestuhlung, ein Eldorado für Raucher, dazu noch mit erschwinglichen Preisen. Von der oberen Terrasse hat man einen guten Blick auf das Vorfeld. Auch als Raucher muss man also nicht auf den letzten Pfiff durch die Sicherheitskontrollen und auch nicht in einem Glaskäfig rauchen. Alles sehr angenehm und gemütlich, wie sollte es auch anders sein in einem Land, in dem es nirgendwo Parkgebühren gibt. ;)

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Nibjnile.
    Dabei seit: 1234224000000
    Beiträge: 855
    geschrieben 1466709228000

    Hmm,das Warten an Kofferbändern hat mich noch nie gestört,daher kann ich keine Wertung zu überhaupt irgendeinem Flughafen machen.Hauptsache,mein Koffer ist da - für mich die Hauptsache!

    Letztendlich ist ein Flughafen für mich eher Mittel zum Zweck! ich möchte ggf. etwas essen und trinken können,brauche saubere Toiletten und Waschräume und mehr eigentlich nicht!

    Das Einzige, was mich wirklich stört, sind die Preise - letztendlich zahle ich sie aber trotzdem,wenn ich einen leckeren Kaffee trinken möchte und dazu ein Stückchen Laugengebäck!

    Bei längeren Wartezeiten versüsse ich mir die Zeit durch  unterhaltsame Gespräche mit meiner immer mitreisenden Familie,da sich dann tatsächlich mal Gelassenheit im Gegensatz zum Alltag einstellt!

    Obacht du Schelm! Nun ist's genug mit der Firlefanzerei!
  • ahlener
    Dabei seit: 1140307200000
    Beiträge: 62
    geschrieben 1466764418000

    Meine Top 5

    Düsseldorf

    Dortmund

    Münster

    Antalya

    Ankara

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!