• UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1241862739000

    @privacy

    Hallo,

    ich habe mich in meiner Kritik am "Düsseldorf International" auf den Skytrain beschränkt. Allerdings hast Du meine Erinnerung geweckt. Richtig ist, dass ich auch bereits mehrmals diese Argumentationen in Düsseldorf aus dem Cockpit gehört habe:

    - "Unsere Verspätung begründet sich, weil wieder nicht ausreichend Busse für den Tranfer zur Maschine zur Verfügung standen."

    - "Wir sind pünktlich in Düsseldorf gelandet, aber leider dauerte es zunächst sehr lange bis der Finger angedockt wurde, dann erschien der Toilettenwagen noch verspätet und die Gepäckverladung verzögerte sich auch noch".

    - "Wir könnten pünktlich starten, erhalten aber keine Freigabe und eine Begründung dafür erteilt man uns hier in Düsseldorf ebenfalls nicht."

    Solche Aussagen habe ich in dieser Häufigkeit noch nicht auf anderen deutschen Flughäfen gehört. Ob das alles allerdings der Realität und der Wahrheit entspricht, kann ich nicht beurteilen. Oder schiebt hier der eine (Besatzung) die Defizite auf den anderen (Flughafen) oder ist hier "Sand im Getriebe" ?

    Gruß

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1241864437000

    Hallo,

    ich nutze seit 25 Jahren überwiegend den Flughafen DUS jede Woche, er ist quasi mein Heimatflughafen. So ganz kann ich die Kritik nicht nachvollziehen.

    Insgesamt gesehen hatte ich nie das Gefühl, dass in DUS die Dinge schlechter laufen, als an anderen Flughäfen in Deutschland. Mehr oder weniger habe ich alle die von Euch beanstandeten Dinge auch an allen Flughäfen erlebt.

    Die Kommentare der Cockpitbesatzung kenne ich auch von anderen Flughäfen (z.B.: der macht wohl gerade noch seinen Treppenführerschein, oder: völlig unerwartet für die Mitarbeiter des Flughafens sind wir hier heute wieder mal planmäßig gelandet, damit konnte aber auch niemand rechnen ..., etc.).

    Und was die Wartezeiten am Kofferband anbelangt - da geht es an ausländischen Flughäfen oftmals noch viel langsamer, als in DUS oder an anderen Flughäfen in Deutschland. Zuletzt habe ich es in Barcelona erlebt - man hätte während der langen Wartezeit am Kofferzeit prima viele neue Freundschaften schließen können ... smile.

    Ich will DUS nicht in den Himmel loben, aber er ist nicht schlechter als andere Flughäfen.

    @Marco

    Ja, generell stimmt es, dass die Business-Klasse etwas schneller ans Gepäck kommt, aber das setzt voraus, dass auch Personal vorhanden ist, das die Gepäckwagen entlädt, sonst hilft der Status nichts.

    Gruß, Hardy

  • jetstream2x4
    Dabei seit: 1171065600000
    Beiträge: 1721
    geschrieben 1241864981000

    Na ja, ick bin och mit Düsseldorf eigentlich recht zufrieden ... Die Infrastruktur stimmt, ebenso wie das Leitsystem für die Fluggäste ... da habe ich an anderen Flughäfen schon größere Tragödien erlebt, mit Heraklion als Eskalationsmaximum und als Mahnmal, wie man es doch am besten nicht machen sollte.

    Klar gibt es Schwachstellen, die ich beurteilen und erleben kann ... Einige Bereiche von Terminal C waren vor dem Umbau zum Teil in einem denkwürdigen Zustand, wo man sich dachte: Ich geh dann doch lieber auf das WC im Flieger. Doch das sind für mich zunächst einmal momentaufnahmen. Ich reise zwar viel und gerne, aber bin dadurch eben noch lange kein vielflieger, der sich da ein riesenurteil erlauben kann ...

    Salam ... du wollen kaufen Kamele? Ich dir auch geben Schwiegermutter und ihre drei Ziegen :-p
  • wettzie
    Dabei seit: 1116374400000
    Beiträge: 247
    geschrieben 1241969405000

    hallo,

    also um mal nen anderen flughafen ins gespräch zu bringen, ich finde den airport münchen ganz gut.

    wir haben zwar nur 2std. anreise aber wir übernachten da immer nen tag vorher im kempinski. das hotel ist direkt zwischen den terminals. man kommt überall trockenen fußes hin. man parkt sein auto in der tiefgarage (parken und übernachtung zum paketpreis sehr günstig) und schlummert die nacht nach einem wunderschönen abendessen bis man dann früh aufsteht und nur noch mit seinem handgepäck in den flieger steigt. entspannter kann es garnet losgehen ;)

    auf dem flughafen gibt es viel zu erkunden. er ist sehr übersichtlich angeordnet. die frau kann nochmal shoppen und ich setz mich bei einem hefe und ner weißwurschd mit brezen hin und schau wie die urlaubsbeginner gestresst durch die hallen rennen.

    ich kann diesen airport nur empfehlen!

    aber gegen so eine forum zum thema "flughafen" hätte ich auch nichts. man könnte vielen urlaubern tips und informationen geben!

    in diesem sinne.......

    grüßle

    wettzie

  • heike0906
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 479
    geschrieben 1241971858000

    Sehr übersichtlich finde ich auch "unseren"Heimatflughafen Köln Bonn.

    Er ist nicht so gross und unübersichtlich wie manch andere.

    Den Flughafen in Palma (Mallorca) finde ich riesig.Man läuft erst mal ne gefühlte Ewigkeit vom Gate zu den Kofferbändern oder aber auch von der Sicherheitskontrolle zum Gate....

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1241974348000

    CGN mag ja für Charter/Pauschalflüge ganz nett sein. ;)

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • heike0906
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 479
    geschrieben 1241984093000

    @bernhard707 sagte:

    CGN mag ja für Charter/Pauschalflüge ganz nett sein. ;)

    ....Aber??????......

  • BlackSeVen
    Dabei seit: 1233619200000
    Beiträge: 114
    geschrieben 1241992322000

    Also in Las Vegas für mich unübersichtlich ( irgend wann erwischt man eine U-Bahn, wo man hofft endlich zum Koffer zu kommen! Hat man den Koffer, dan musste mal einen Hauptausgang finden ( wo Taxi`s stehen) nicht einfach sage ich!

    München....wir haben auch eine Nacht vorher in einem netten Hotel geschlafen, ein schöner übersichtlicher Flughafen!( Was mich als Kleinstädter imponiert ist das der Zug mitten im Flughafengelände hält,spitze!!!)

    Wien...alt aber einigermassen übersichtlich muss ich sagen( aber so gross ist der ja nicht)

    Lg

    BlackSeven

  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1241997419000

    Hallo,

    MUC ist wirklich ganz in Ordnung, ich fliege gern ab MUC. Im T2 findet man einige gute Restaurants und auch die LH-Lounge ist schön groß und man findet ausreichend Platz und alle "netten Annehmlichkeiten" die man in einer Lounge bekommen kann (im Gegensatz zu DUS, STR und auch NUE ist das Angebot in MUC etwas umfangreicher).

    Aber den für mich wirklich schönsten Flughafen habe ich in Seoul/Südkorea gefunden - mit einem großen Angebot an Restaurants und FastFood-Restaurants, sehr viele Läden, einem ungewöhnlich großen Angebot an kostenlosen Internetzugängen auf allen Ebenen des Flughafens, einem vom normalen Passagierbereich abgesonderten und daher sehr ruhigen Ruhezone mit vielen Liegen und einer unglaublichen Sauberkeit. Der ganze Flughafen strahlt auch eine optisch freundliche Atmosphäre aus.

    Gruß, Hardy

  • wettzie
    Dabei seit: 1116374400000
    Beiträge: 247
    geschrieben 1242016173000

    der flughafen in punta cana war für mich leider einer der, die bei meinen vielen flügen sehr negativ aufgefallen sind. er ist zwar nach allen seiten offen, da meine ich auch das sehr löchrige dach :shock1: , aber so ein durcheinander, hektik, unfreundlichkeit und schlechten service hab ich noch nicht gesehen. erst hat es geregnet (was ja vorkommen kann :laughing: ) aber da der ganze flughafen mit marmorfließen ausgelegt ist, könnt ihr euch ja vorstellen was da so abgeht. man kam sich vor wie in einem eisstadion..............spiegelglatt :( die imbisbuden (glaube 2 stück) total überfüllt, kaum sitzgelegenheiten und obendrein noch mega teuer :disappointed:

    bei der aufnahme für die koffer mega schlangen (von menschen ;) ) weil zu wenige schalter. laut, gestresste touristen die nur noch schnell, weil der zubringer zu spät zum flughafen vom hotel los fährt ab in den flieger stürzen. aber zuvor muß man noch durch die doch weniger freundliche zollkontrolle. wenn man das geschafft hat...... sucht man ersteinmal sein gate. sollte man noch obendrein auf toilette müssen.......na dann....... da erwartet einen eine überschwemmung das direkt zum stillen (dort lauten) örtchen in einem zug hin schlittert :sad:

    gott sei dank muß man sich auf diesem flughafen oder doch lieber überdachte bushaltestelle nicht so lange aufhalten. man geht (ja gehen) zu seinem flugzeug , wenn die amerikaner und kanadier das feld geräumt haben. es sei denn, da kommen noch maschienen gerade aus dieser richtung, dann kann man leicht mal ne stunde verspätung haben. aber was soll es, hauptsache weg von diesem airport. in kuba habe ich da anderes erlebt, aber das ein anderes mal. ;)

    gruß

    wettzie

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!