• fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1614
    geschrieben 1268498419000

    Du meinst nicht die U-Bahn /die fährt in die Innenstadt ;) sondern die Verbindungsbahn zwischen den Terminals, welche im ca. 3-Minutentakt fährt. Keine Sorge, folge einfach den Piktogrammen, dann kann man sich nicht verlaufen.

    LG

    Andrea

    gehe in die welt und sprich mit jedem
  • gisi2507
    Dabei seit: 1155945600000
    Beiträge: 177
    geschrieben 1268505912000

    Sind schon oft mit Iberia geflogen, mussten aber noch nie in Madrid den Terminal wechseln.

    Sind von Düsseldorf gekommen.

     

    LG Gisi

  • franke61
    Dabei seit: 1268265600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1268519852000

    Na dann geh ich die Sache mit dem Umteigen bzw. Terminalwechsel in Madrid mal ganz entspannt an.

    Danke.

    LG

    Christoph

    Flüge bisher: 52 Flugzeit: > 324 Std
  • fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1614
    geschrieben 1268554031000

    @gisi2507

    Ich komme auch aus Düsseldorf und mußte immer den Terminal wechseln - es kommt halt darauf an, wo du hin möchtest ;) .

    LG

    Andrea

    gehe in die welt und sprich mit jedem
  • Ravesplash
    Dabei seit: 1156118400000
    Beiträge: 433
    geschrieben 1268558336000

    So ich habe nun einfach mal nachgeschaut. Laut www.aena.es, der Seite der Flughäfen Spaniens, kommen die Iberia Maschinen alle am Terminal 4 an.

    Die Flüge von Madrid nach Gran Canaria stehen alle auch von Terminal 4 drin.

    Also sieht es so aus also müsste man nicht das Terminal wechseln.

  • gisi2507
    Dabei seit: 1155945600000
    Beiträge: 177
    geschrieben 1268651257000

    @fernweh 1957

     

    Da User franke 61 nach GC fliegt, hatte ich gelesen und auch so beantwortet.

    Sind im Oktober auf eine andere Kanarische Insel geflogen und mussten auch nicht den Terminal wechseln.

    Vielleicht Glück!

     

    LG Gisi

     

  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1268656957000

    @franke61

     

    Dein Gepäck wird in FRA mit einem Kofferaufhänger markiert. FRA via MAD to LPA. Du brauchst dich auch nicht mehr in MAD kuemmern, es geht durch bis LPA.

    Ob deine Maschine im T4 oder im T4S landet kommt darauf an wo sie von MAD ground hingeleitet wird.

    Kommt sie wirklich im T4S an musst du die U-Bahn nehmen um ins ander T4 zu wechseln. Ist aber kein Problem, da meist schon beim Anflug die Gates durchgesagt werden. Die U-Bahnen fahren im Turnus von rund 5 Minuten. Eine Fahrt dauert runde sechs Minuten.

    Die Umsteigezeiten reichen leicht. Kein Problem.

    Anders könnte es ausschauen, beim Heimflug von LPA via MAD. Hier landen sehr häufig die Maschinen im T4S; auch wegen der Grösse. Die A340/300/600 können nämlich nicht am T4 andocken.

    Auch ist´s in diesem Fall sehr wahrscheinlich, dass ihr nochmal durch die Sicherheitsabsperrungen muesst.

    fio

  • pharMatt
    Dabei seit: 1158796800000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1275789665000

    Diesen thread finde ich wirklich interessant. Fio ist ja aficionado en Iberia! Sehr gute Beiträge!!! Auch zu Gran Canaria. Ich mag die Insel auch total gern!

    Hier meine ganz persönliche Meinung zu Madrid Barajas und Iberia:

    Ob man über Madrid fliegt oder nicht, ist oft wirklich eine Frage des Geldes. Die Iberia-Tarife sind - zeitig genug gebucht - oft unschlagbar im Preis. Außerdem ist Iberia in Richtung Südamerika auf vielen Strecken Marktführer, an dem man nur schwer vorbei kommt. Die Aussagen, die hier über Iberia teilweise getroffen wurden, lassen mich doch schmunzeln. Kein Mensch beschwert sich über die low-cost-Schiene, die easy-jet, Ryanair und co fahren. Iberia ist einfach auch einer von denen.

    Dass bei einer spanischen Airline kein Deutsch gesprochen wird, ist wirklich verwerflich. Vielleicht fragt sich der ein oder andere mal, ob er bei LH, AB oder DE oder im Reisebüro in Deutschland auf spanisch Erklärungen bekommt. Ebenso vermisse ich spanische Hinweisschilder auf dem Flughafen Frankfurt. Auch wenn wir beim Umsteigen nur kurze Zeit auf spanischem Boden verbringen, wir sind Gast in einem fremdem Land und es steht allen gut zu Gesicht, sich auch so zu benehmen.

    Kurz und gut: Madrid ist in Sachen nicht angekommener Koffer im Mittelfeld der europäischen Flughäfen. Amsterdam ist übrigens führend, was das NICHTankommen von Koffern betrifft. Wenn man mit einer Fluglinie fliegt, egal für welche man sich entscheidet, ist das Umsteigen in Madrid super einfach. Außer Iberia, Vueling und LAN fliegt eigentlich alles über T1-T2. Wie man in T4 und T4S umsteigt, wurde weiter oben prima beschrieben. Ich habe nichts weiter hinzuzufügen. T4 ist riesig aber gut beschildert.

    Was aber auch dazu gehört: Madrid ist kein besonders pünktlicher Flughafen und Iberia i. Vgl. zu anderen europäischen Fluglinien auch nicht die pünktlichste. Das Problem kann man aber minimieren. Je eher am Tag der Anschlussflug Madrid verlässt, desto größer die Chance, das er pünktlich ist (eine Tatsache, die für alle Großflughäfen gilt!) Reclamationsheets sind hojas de reclamación und liegen überall an den Transfert-Schaltern aus. Ich habe sie bis jetzt nur ein einziges Mal gebraucht, da hatte ich mit Spanair wirklich mal 6 h Verspätung an einem Freitagnachmittag von MAD nach LPA. Das ist aber auch meine einzig schlechte Erfahrung in MAD.

    Ganz aktuell: vergangenen Freitag sind alle Flüge, die nach 13.00 Uhr MAD verlassen haben oder angekommen sind, verspätet gestartet/gelandet (Minimum 50 Minuten!). Eine Landebahn war gesperrt, das kann an JEDEM Drehkreuz passieren!

    Caminante, son tus huellas el camino y nada más
  • Anna1993
    Dabei seit: 1280966400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1281033835000

    Ich fliege am Sonntag mit Iberia nach Lissabon auch über Madrid. Ich muss auch in Madrid umsteigen und fliege zum ersten Mal alleine. Ich bin schon jetzt nervös ob alles klappt, da ich ja auf mich allein gestellt bin.

    Habt ihr noch ein paar wichtige Tipps zum Umsteigen?

    Und kennt auch jemand den Flughafen in Lissabon?

    Was soll ich tun wenn Probleme auftreten (z.B. mit gepäck)

    Freue mich über jede Antwort

    Danke schonmal im Vorraus

    Liebe Grüße Anna :)

  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1281082185000

    Hallo Anna,

    in der Regel klappt alles mit dem Gepäck. Du gibst es an deinem Abflughafen auf und bekommst es wieder in Lissabon. Sollte das Gepäck nicht ankommen musst du zu der Gepäckermittlungsstelle (meist noch im Bereich der Kofferbänder) gehen und dort Angaben machen. Art, Größe, Farbe des Koffers, wo du wohnst usw. Dazu brauchst du auch den Barcode (Strichcode). Dieser (grüne IB-Zettel) wird meistens auf dem Boardingpass aufgeklebt.

    Ratschläge zum Umsteigen kann ich dir nicht geben. Kommt auch darauf an, wo deine IBERIA Maschine hingeleitet wird und mit welcher Linie du weiterfliegst. Ist´s IBERIA, wirste vielleicht gar nicht in ein anderes Terminal wechseln müssen. Ansonsten wird sehr häufig während des Landeanfluges auf MAD die Ansage gemacht, von wo und wann welche Maschinen abgehen.

    Schönen Flug!

    fio

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!