• maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1183313890000

    @BlazinDani sagte:

    ....... leider habe ich zu diesem zeitpunkt einfach nicht gewusst dass man das fliegen vermeiden sollte wenn man erkältet ist. nun bin ich eines besseren belehrt worden denn die ohrenschmerzen die ich bei der landung hatte, wünsch ich niemanden. meter für meter die wir runter sind hat es mehr und mehr geknackst .......

    unten am boden - endlich - war ich dann erst mal für eine knappe minute fast komplett taub....

    @BlazinDani

    Oh ja, das kenne ich gut. Ich bin fast jede Woche zweimal mit dem Flugzeug dienstlich unterwegs. Wenn man erkältet ist, bleibt man ja nicht gleich zu Hause. Das hat zur Folge, dass man natürlich nicht sagen kann - ich gehe zwar ins Büro, gehe aber nicht auf Dienstreise.

    Ich weiß also vorher schon, dass mir gleich die Ohren knallen, kann es aber nicht verhindern. Und es sind wirklich Schmerzen. Man glaubt, das Trommelfell platzt gleich. (Macht es aber nicht, das ist prima)

    Wie sagt man so schön ? Vorfreude ist die größte Freude ! (smile)

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1183314513000

    @BlazinDani

    @Hardy01

    <> könnte für Euch interessant sein, natürlich auch für alle anderen.

    Gruß Marco

    Gruß Marco
  • mamaela
    Dabei seit: 1171670400000
    Beiträge: 88
    geschrieben 1183467704000

    Hu hu,

    oh unser schlimmster Flug war, hm eigentlich hatten wir nicht wirklich einen, aber einen werde ich bestimmt nicht vergessen.

    Das war das Jahr wo das Unglück in der USA war mit dem World Trade Cender. Mein Sohn damals ca. 5 Jahre, hatte im Urlaub alles mitbekommen. In dem Zeitraum, waren wri in der Türkei bis zum 14.09.

    Einige hatten sich schon einige Alk eingeflößt, damit sie einen ruhigen Flug hatten.

    Das schlimmste war für mich als Mutter, als mein Sohn zu mir sagte, mama wir stürzen aber nicht ab. Ich tief Luft geholt und gesagt zu ihm, nein werden wir nicht. Und trotzdem waren die Bilder im Kopf bei mir und wir hatten einen echt besch.... Heimflug gehabt mit den Gedanken im Kopf. Mein Sohn hat dann den Kopf auf mein Schoß gelegt und ist dann doch noch eingeschlafen.

    Wir waren doch froh als wir in Deutschland angekommen sind.

    LG mamaela

  • Pimbolihaus
    Dabei seit: 1158537600000
    Beiträge: 376
    gesperrt
    geschrieben 1183467966000

    Das war letztes Jahr 2006 August zurück von der Türkei .....nur Luftlöcher...........so schlimm................ :shock1:

  • Wienna
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 48
    geschrieben 1184756053000

    Hallo,

    letztes Jahr zurück von Dalaman nach Frankfurt. Der Pilot hat die Maschine so schnell beschleunigt und hochgezogen, dass mir ganz anders wurde. Dann hatten wir noch ganz tolle Luftlöcher die Maschine ist rauf und runtergesackt, saßen in der letzten Reihe hinter uns ein stinkendes WC, sowie eine Großfamilie. Ich war bedient.

    Dann Landung aufm Frankfurter Flughafen, so wie der die Maschine in Dalaman hochgezogen hat, so sind wir auch gelandet.

  • Chriflojue
    Dabei seit: 1185321600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1185567820000

    Wir hatten in unseren 20 Flügen noch nie Turbulenzen oder ähnliches!

  • Sonnenschein-Aileen
    Dabei seit: 1185667200000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1185705556000

    Hallöchen,also ich bin mit TUI FLY am 14.7. von Nürnberg nach Mallorca geflogen und es war mein erster Flug-deshalb hatte ich schon vorher ziemliche Panik! Naja alles schön und gut als die erste Aufregung der neuen Eindrücke vorbei war und der Flieger endlich gen Süden startete war mir ****übel, wie ich danach erfahren habe, ist der Start eigentlich nicht so wackelig und der Pilot zieht seine Geschwindigkeit nicht auch shcon in der Kurve beim auffahren auf die startbahn an! Oben dann war es ziemlich ruhig, hat nur selten bissl gewackelt und gerüttelt, dennoch waren die kurven ziemlich steil! Wir saßen neben dem Flügen und der war ständig weg =) boah-so nun landen wir meinte er und ich war total erleichtert...hätte ich gewusst was noch auf mich zu kommt, wäre ich wahrscheinlich angespannter gewesen oder hätte mir die gelbe TuiFly Tüte schonmal zureckt gelegt! Der Pilot meinte nämlich er muss bei der Landung vonn 9000 auf 6000m innerhalb weniger Sekunden runter-ich hab mich nur noch schweerelos gefühlt und dachte ich werde jeden Moment ohnmähtig! Im Flieger kam allgemeine Unruhe auf! Der Pilot meinte er muss dann das nocheinmal machen-auch wenn es da "nur" 2000m waren-mir war wie heulen zu Mute! Und dann noch der Gedanke das ich in 1 Woche wieder in so nen Ding steigen soll machte mein Gefühl nicht besser! Ab 2000 m dann hat es nur noch gewackelt, gekracht, geschaukelt,ohhhh mein Magen!!! Man dachte der Pilot hat schon 5-mal aufgesetzt bis der eigentliche "Aufsetzer" kam...ja ich war so froh als ich mich abshcnallen konnte, ich hab gezittert wie ***! unsere Taschen die wir ursprünglich über unseren Kopf lagerten fanden wir 3 sitzreihein weiter vorne =)

    Am Gepäckband hörte man dann nur noch erleichternde Fluggäste die froh waren wieder heil unten zu sein! Jeder redete über diesen Flug und mir wurde nur noch schlechter!

    Un da sagen alle immer fliegen ist toll-das tolle muss mir wohl auf diesenFlug entgangen sein-amliebsten wäre ich zurück geschwommen =/

    Sooo wollte ich da Wort Flugzeug im gesamten Urlaub keinmal hören und habe einen tollen Urlaub auf Malle verbracht!

    Am 21.07. war es dann soweit und ich musste zurück! Als ich wieder in diesem blauen Vogel saß war mir nach heulen zu Mute-ganz ohne Grund, denn der Rückflug war echt gut! Aus dem Cockpit wurden immer Ansagen gemacht wo wir uns gerade befinden und was wir uner uns bewundern können-war toll! Jetzt versteh ich warum manche Leute gerne fliegen! Auch wenn ich da nie dazugehören werde gehts in 8 Wochen wieder in Flieger gen Süden in in die Türkei-aber diesmak mit Condor!

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1185706326000

    @Sonnenschein-Aileen, mein erster Flug ging nach Tunesien, war eigentlich ganz gut. Nur mein erster Eindruck? Als ob der "******- Reisen" einen alten Bus geschickt hätte. Jeder Sitz mit anderem Stoff überzogen. Die Schutzhülle am Kopf verschiedenartig und in den Sitzen die ein- oder anderen kleinen Löcher. Da kommt zur Nervosität noch EXTREM- Nervosität dazu. ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1185709439000

    @Sonnenschein

    Hallo,

    Also die Gesellschaft oder gar der Pilot kann für den etwas turbulenten Hinflug nach meiner Meinung wirklich nichts. Das was über die Kurswechesel und den schnellen Abstieg versucht wurde war, den Passagieren möglichst wenig Turbulenzen zuzumuten. Informier Dich doch bitte etwas besser zum Thema Fliegen, denn mit mehr Wissen kannst Du das Ganze anders genießen. Denn wenn Du gleubst, daß der Beanstandete Flug mit einer anderen Gesellschaft anders verlaufen wäre, dann irrst Du gewaltig.

    Außerdem wüßtest Du dann, daß Turbulenzen dem Flugzeug in aller Regel überhaupt nichts anhaben können. Dieses hält nämlich wesentlich mehr aus als Du!

    Du hattest schlicht und einfach Pech mit dem Wetter. Weiter nichts.

    Gruß

    Berthold

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1185715564000

    @Sonnenschein-Aileen sagte:

    Der Pilot meinte nämlich er muss bei der Landung vonn 9000 auf 6000m innerhalb weniger Sekunden runter-ich hab mich nur noch schweerelos gefühlt und dachte ich werde jeden Moment ohnmähtig! Im Flieger kam allgemeine Unruhe auf! Der Pilot meinte er muss dann das nocheinmal machen-auch wenn es da "nur" 2000m waren-mir war wie heulen zu Mute! Und dann noch der Gedanke das ich in 1 Woche wieder in so nen Ding steigen soll machte mein Gefühl nicht besser! Ab 2000 m dann hat es nur noch gewackelt, gekracht, geschaukelt,ohhhh mein Magen!!! Man dachte der Pilot hat schon 5-mal aufgesetzt bis der eigentliche "Aufsetzer" kam...ja ich war so froh als ich mich abshcnallen konnte, ich hab gezittert wie ***! unsere Taschen die wir ursprünglich über unseren Kopf lagerten fanden wir 3 sitzreihein weiter vorne =)

    Am Gepäckband hörte man dann nur noch erleichternde Fluggäste die froh waren wieder heil unten zu sein! Jeder redete über diesen Flug und mir wurde nur noch schlechter!

    Kann es sein das Du gerade Meter mit Feet verwechselt ? Es wird nämlich auch auf dem Monitor die Höhe mal in Meter und mal in Feet angezeigt.

    Und ich glaube erlich nicht das der Pilot in wenigen Sekunden von 9000m auf 6000m gesunken ist. Das sind ca 10000feet.

    Gruß Marco

    Gruß Marco
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!