• layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1901
    geschrieben 1483282040018

    Durch eine unglückliche Fügung haben wir die Sitze am Notausgang beim Hinflug so bekommen. Sind wirklich sehr angenehm wenn man das einmal hatte will man die immer haben. Obwohl ich auch sagen muss beim Rückflug die normalen Sitze hatten einen guten Abstand.

    Unser Gepäck ist in Abu Dhabi einen Tag stecken geblieben. War schon etwas nervig ohne Sachen dazustehen aber dann beim Rückflug waren wir beim Ethiad Schalter und haben gleich Geld für unsere Ausgaben erstattet bekommen. War wirklich unkompliziert.

  • ReneBln
    Dabei seit: 1221177600000
    Beiträge: 90
    geschrieben 1483911551086

    @Layla2: Hast Du für die Sitze was bezahlt?

    Wir fliegen am 28.2. von Düsseldorf nach Phuket (Pauschalreise). Der Flug von Düsseldorf nach Abu Dhabi wird über AirBerlin ausgeführt und da habe ich uns schon XL-Sitze reserviert (habe gehört, dass das für Menschen von meiner Statur - groß und breit - besser ist), hat gestern online irgendwie geklappt. Die reservierten Sitze werden auch überall (airberlin-sitzreservierungsseite, etihad-reservierungsseite, checkmytrip.com) für von uns reserviert ausgewiesen.

    Bei Etihad würde ich auch gerne XL-Sitze reservieren (das ging bislang nicht, weil mir die Flugticketnummer fehlte), da ich Angst habe, dass die Sitzabstände zu eng sind (hatte das letztes Jahr bei drei Flügen mit SunExpress, das war sehr unbequem und schmerzhaft, da zwischen Knie und Rückenlehne Vordersitz nichtmal mehr ein Blatt Papier passte). Hat da jemand Erfahrungen mit? Ich weiß schon, dass die Preise für XL-Sitze bei denen wohl immer unterschiedlich bepreist und teuer sind, weswegen ich auch mit dem Gedanken spiele bis zum Web-Check-In zu warten - sofern das für Pauschalreisende möglich ist. Weiß jemand, ob dann die XL-Sitze auch gebührenpflichtig sind, oder gilt das nur für vorab-Reservierung? :grinning:

    Danke schonmal für die Antwort :grinning:

    Lieben Gruß

    René

    Ich hasse Signaturen... ;)
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Tomminho_7
    Dabei seit: 1242604800000
    Beiträge: 82
    geschrieben 1484912483286 , zuletzt editiert von Tomminho_7

    Hallo zusammen,

    ich hatte eigentlich vor am 01.04. mit Etihad von Düsseldorf bis nach Bangkok zu fliegen. Da sich der Preis für den Flug am Vormittag (EY24 mit der B787) aber gerade um gut 100€ erhöht hat habe ich mir gerade den Abendflug vom 31.03. angeschaut. Hierbei viel mir auf, dass dieser nun eine 2-stellige Etihad Flugnummer hat und nicht, wie in der Vergangenheit, eine 4-stellige. Ich glaube früher war das die EY1998 und jetzt ist es die EY30. In der Vergangenheit wurde der Abendflug von AirBerlin durchgeführt. Das war an sich in Ordnung, nach meinem Empfinden sind die Etihad Flüge aber besser.

    Lt. der Etihad Website wird der EY30 von Etihad durchgeführt. Darauf deutet ja auch die 2-stellige Flugnummer hin.

    Kann mir hier jemand bestätigen, dass der Abendflug wirklich von Etihad auf Etihad-Fluggerät durchgeführt wird?

    Schonmal danke im Voraus!

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Tomminho_7
    Dabei seit: 1242604800000
    Beiträge: 82
    geschrieben 1484913112390

    Das freut mich. Danke dir!

  • ReneBln
    Dabei seit: 1221177600000
    Beiträge: 90
    geschrieben 1485010153897

    @mk116 sagte:

    Mit Ticketausstellung ab dem 01.02.2017 wird Gepäck bei getrennten Buchungen nicht mehr durchgecheckt, auch nicht EY auf EY. Dies ist dann nur noch möglich, wenn alle Flüge unter einer Reservierungsnummer zusammengefasst sind. (Quelle: Australien Business Traveller)

    Meinst du jetzt, wenn man Flug und Hotel separat gebucht hat? Wir haben pauschal gebucht und fliegen die Strecke bis Abu Dhabi mit Airberlin, der ganze Rest mit Etihad. Sind wir dann davon auch betroffen? *grübel*

    Ich hasse Signaturen... ;)
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • ReneBln
    Dabei seit: 1221177600000
    Beiträge: 90
    geschrieben 1485018311443

    @mk116 sagte:

    Ihr seid betroffen, falls Eure Tickets nach dem 31.01.17 ausgestellt werden. Gut möglich, bei Pauschalreisen üblich, dass die Ausstellung erst zeitnah, also unmittelbar vor der Reise erfolgt. Die Regelung als solche gilt aber für alle Arten der Buchung.

    Sind alle Flüge, sollte bei Deiner Reise so sein, unter einer Reservierungsnummer zu finden sein, trifft genannte Einschränkung ohnehin nicht zu.

    Also generell haben wir nur einen Buchungscode bei Etihad, über den findet man auch den airberlin-flug. aber airberlin hat trotzdem seinen eigenen code... Die Tickets haben wir noch nicht, weil wir die erst 2 Wochen vor Abflug kriegen, richtig. ich glaub wir lassen uns überraschen und hören den Flugbegleitern zu, die werden dazu ja sicherlich was sagen :grinning:

    Ich hasse Signaturen... ;)
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!